Junges Paar diskutiert im Schlafzimmer

Er hält mich warm in einer Beziehung, obwohl er sich entliebt hat

Ein effektiver 4-Schritte-Notfallplan, um sein Verlangen neu zu bewirken, wenn er Sie aus Bequemlichkeit in einer lieblosen Beziehung weiter hin hält

In diesem Artikel möchte ich Ihnen eine ganz konkrete Anleitung (mit Beispielen) aus meiner Erfahrung als Beziehungs-Coach beschreiben, die das effektivste Vorgehen ist, wenn Sie das starke Gefühl haben „Er liebt mich nicht mehr“.

Ich zeige Ihnen jetzt was Sie tun können, wenn Ihr Freund sich nahezu entliebt hat, Sie aber weiterhin in einer lieblosen Beziehung aus Bequemlichkeit „warm hält“.

Finden Sie sich in der folgenden komplizierten Beziehungskrise mit einem Mann wieder ?

– Beobachten Sie seit einiger Zeit, dass Ihr Freund bzw. Ihr Kandidat sich irgendwie sehr verändert hat und sich alles irgendwie total komisch anfühlt ?

– Haben Sie das Gefühl, dass ER sich Ihnen gegenüber auf einmal vielmehr Launenhaftigkeit, Ungeduld, Gereiztheiten, egoistische Tendenzen sowie sogar kleine Respektlosigkeiten erlaubt ?

– Können Sie beobachten, dass er seit einiger Zeit zwar immer wieder Zeit mit Ihnen verbringen möchte, er jedoch im Vergleich zu früher etzt deutlich unaufmerksamer, unbemühter, desinteressierter und GLEICHGÜLTIGER erscheint ?

– Ist ihm seit einiger Zeit so ziemlich Alles wichtiger geworden, als Zeit mit Ihnen zu verbringen ?

– Hat er nahezu damit aufgehört, Sie zärtlich zu berühren, Ihnen liebevolle Botschaften zu schicken und mit Ihnen gemeinsam die weitere Zukunft mit Ihnen zu planen ?

Liebe Leserin,

wenn Sie mittlerweile schon ein paar meiner Artikel gelesen haben, haben Sie vielleicht schon eine Ahnung davon bekommen, was emotional tief im Inneren eines Mannes vorgeht, der sich erst eine Zeit lang ernsthaft, von ganzem Herzen und mit drängender Euphorie um eine Frau bemühte, dann aber plötzlich wieder in nur relativ kurzer Zeit sehr stark emotional ABKÜHLT.

Beziehungsprobleme

In diesem Prozess beginnt dann eine nach außen hin oft noch verborgene, aber sehr starke Abwärtsdynamik, die so gut wie immer dazu führt, dass aus seinen anfänglich noch völlig harmlosen und ganz natürlichen RÜCKZUGSTENDENZEN irgendwann eine starke, tatsächliche innere Gefühlserkaltung im Mann einsetzt.

Diese Gefühlserkaltung setzt in dieser Dynamik besonders stark und schnell ein, wenn Sie mit ihm zusammen in einer gemeinsamen Wohnung leben.

Lesen Sie in diesem Fall unbedingt meinen gesonderten Artikel, wie Sie sich rar machen wenn Sie zusammen in einer Wohnung leben in einer sehr natürlichen und attraktiven Weise, ohne dabei Spielchen zu spielen oder sich selbst zu verbiegen für ihn.

Wenn ER imstande wäre, seine eigene unbewusste, sich verändernde Gefühlswelt in dieser Situation mit Worten zu beschreiben, dann würde dies in Etwa so klingen:

„Inzwischen bin ich ja derjenige, der sich in keiner Weise mehr bemühen muss, ohne dass ich irgendwelche Konsequenzen von ihr spüre. Im Gegenteil: Ihr ist es immer noch so unendlich ernst mit mir, dass ich inzwischen machen kann, was ich will: Sie ist mir trotz meiner momentanen Unbemühtheit und Unaufmerksamkeit heillos verfallen und überhaupt nicht mehr die selbstbewusste, anspruchsvolle Frau, in die mich anfangs verliebte und um deren Erwartungen zu erfüllen ICH mich bemühen musste. Sie ist nicht mehr die Frau, die ich jederzeit auch wieder verlieren kann. Ich bin zu ihrem erklärten bedingungslosen Lebensglück geworden und das fühlt sich beklemmend und bedrückend an. Ich habe sie aber als Mensch extrem liebgewonnen und möchte ihr nicht zu sehr wehtun. Also gewöhne ich sie immer entschiedener durch meine Unverbindlichkeit und meine starke Distanz daran, dass es keine Zukunft mehr mit mir gibt. So kann ich sie weiterhin immer dann, wenn ich mich wieder mal leer, einsam und zärtlichkeitsbedürftig fühle, trotzdem noch als emotionales Auffangbecken behalten, ohne sie hoffentlich damit zu sehr zu verletzen“

Um eine eingeschlafene Beziehung auffrischen zu können, habe ich ausnahmslos und immer wieder in Beratungsprozessen erlebt:

Damit Sie bewirken, dass er Sie wieder wahrnehmen kann als die zurückgelehnte, anspruchsvolle Frau, die sie am Anfang waren und mit der er sich vormals noch VERBUNDEN fühlte, sind ein paar entschlossene GRÖßERE SCHRITTE nötig, damit das ursprüngliche Gleichgewicht zwischen Ihnen in der kommenden Zeit wieder FÜHLBAR für ihn werden kann.

Aus den vielen Fallbegleitungen der letzten Jahre hat sich mittlerweile ein Plan herauskristallisiert, um einen Mann durch ein ganz bestimmtes Vorgehen wieder an sich binden zu können, wenn er inzwischen stark emotional abkühlte, obwohl er schon eine Zeit lang ein ehrliches, intensives Gefühl für die Frau hatte:

Hier geht es zu meinem kostenlosen Coaching-Ebook, wie Sie ihn emotional wieder an sich binden können, wenn er sich zur Zeit stark von Ihnen distanziert

(Die kostenlose Anleitung ist anwendbar bei belastenden Affären, komplizierten On-Off-Beziehungen, bei schmerzhaften Trennungen und bei zarten Kennernlernsituationen, wenn er sich nach einer vertrauten, intensiven Anfangszeit plötzlich kaum noch oder gar nicht mehr meldet)

Bevor ich Ihnen gleich einen ganz konkreten 4 Schritte-Plan für diese komplizierte Beziehungssituation beschreiben werde, möchte ich Ihnen zunächst einen sehr wichtigen Punkt verdeutlichen, der langfristig ALLES ENTSCHEIDEND dafür ist, dass zwei Menschen (insbesondere Mann und Frau) sich miteinander immer stärker VERBUNDEN fühlen können.

Um Ihnen diese Wahrheit näher zu veranschaulichen:

In so gut wie jeder wachsenden, langjährigen tiefen Freundschaft, aber auch in eher lockeren, wohltuenden Beziehungen sind so gut wie immer ein paar ganz bestimmte Eigenschaften ausschlaggebend dafür, dass eine ganz natürliche Verbundenheit und gefühlte Nähe zueinander entsteht.

Wenn im Leben eines erwachsenen Menschen eine tiefere, wertvolle Freundschaft beginnt zu entstehen, dann geschieht dies vor allem aus den folgenden gefühlten Antriebskräften:

– Beide empfinden den Anderen stets als lebensbereichernden und anregenden Pol, der das eigene Leben erleichtert und inspiriert

– Jeder von Beiden interessiert sich in einer ähnlich offenen und neugierigen Weise für die jeweils wichtigen Angelegenheiten und Leidenschaften des Anderen

– Beide haben ein zugleich ein ähnlich hohes (bzw zugleich weniger hohes) Selbstbewusstsein

– Keiner fühlt sich vom Anderen in irgendeiner Weise abhängiger als umgekehrt

– Keiner von Beiden unterdrückt oder vernachlässigt seine eigenen Wünsche, Erwartungen und seine Lebensvorstellungen einseitig dem Anderen zuliebe und keiner hält mit seiner Meinung viel mehr zurück als der jeweils Andere

– Keiner von Beiden lässt sich vom anderen egoistischer, rücksichtsloser und nachlässiger behandeln, als dieser mit sich umgehen lässt

– Beide haben in der Beziehung bzw. Freundschaft das sichere Gefühl, dass der jeweils Andere seine Hauptenergie und seine gesamte emotionale Stabilität aus seinem EIGENEN unabhängigen Lebens bezieht. Aus Lebensbereichen also, die NICHTS mit dem Freund zu tun haben: Deshalb ist der Andere zwar eine wertvolle, aber genauso auch immer NUR ZUSÄTZLICHE Bereicherung im eigenen Leben

– Jeder von Beiden geht sehr tolerant, entspannt und stets wohlmeinend- unterstützend mit SOLCHEN Situationen um, in denen der Andere aus verschiedenen Gründen der Lebensführung ihm zeitweise WENIGER von seiner Zeit, seiner Verbindlichkeit und von seiner Energie schenken kann.

Um die eigentliche Essenz des Verbundenheitsgefühls zweier Menschen auf den Punkt zu bringen:

Zwei Herzen (Illustration)

Das Gefühl von tiefer, freundschaftlicher Verbundenheit zweier Menschen zueinander entsteht im Kern also dadurch, dass beide Parteien sich im Laufe der Zeit immer wieder neu aus ihrem eigenen VÖLLIG AUTARKEN und vom Anderen UNABHÄNGIGEN Leben heraus stets gegenseitig inspirieren, unterstützen und WOHLTUN.

Als eine permanente, ZUSÄTZLICHE gegenseitige Bereicherung.

Um es noch prägnanter herauszuschälen:

Die BASIS einer echten, tiefen menschlichen Bindung besteht stets in einer komplett einvernehmlichen NATÜRLICHEN DISTANZ zueinander.

Doch was bedeutet nun diese Entstehungsdynamik von tiefen und lebensbereichernden menschlichen Verbindungen für Ihre ganz persönliche Beziehung mit Ihrem Kandidaten ?

Um einen eventuellen Einwand vorwegzunehmen:

Lässt sich diese tiefere Antriebskraft menschlicher Bindungen überhaupt übertragen auf das spezielle und komplizierte Bindungsverhalten zwischen Mann und Frau ?

Ist die Entwicklung einer Beziehung zwischen Mann und Frau denn nicht etwas VÖLLIG Anderes ?

Wird ein Mann nicht von ganz ANDEREN Bedürfnissen innerlich getrieben, wenn er eine Frau kennenlernt und wenn er darüber nachzudenken beginnt, ob diese womöglich seine zukünftige Lebensbegleiterin wird ?

Liebe Leserin,

Wenn ich in den vielen Jahren meiner Tätigkeit als Beziehungsberater für schmerzhafte Beziehungskrisen eine tiefe Wahrheit immer wieder beobachten konnte, dann die Folgende:

Ein Mann bindet sich nur dann dauerhaft und BESTÄNDIG an eine Frau, wenn er irgendwann ernsthaft FÜHLEN kann, dass diese für ihn gleichzeitig 2 wichtige Funktionen in seinem Leben erfüllen wird:

Sie ist seine beste Freundin und seine Geliebte in EINER PERSON.

Ich habe bisher unzählige Männer, Frauen sowie Paare in glücklichen, erfüllten Beziehungen interviewt und konnte vor allem Eines beobachten:

Wenn eine Frau auch nach vielen Jahren immer noch sehr glücklich mit dem Mann Ihrer Träume zusammen ist und wenn dieser Mann zugleich dabei die völlig unübersehbare Überzeugung ausstrahlt, dass dieser Zustand von ihm als GENAUSO glücklich empfunden wird…dann ist diese Frau an seiner Seite vor allem das Eine für ihn:

1. Sie ist die wertvollste freundschaftliche Inspiration in seinem ganzen Leben und eine immerwährende Quelle an Leichtigkeit, Ermutigung, Anerkennung und anregender Bereicherung. Genauso ist sie eine stetige Quelle an Herausforderung und unterstützend-entspannten Loslassens. Wenn nötig, signalisiert sie ihm immer wieder mal die ernsthafte Infragestellung der gesamten Beziehung mit ihm.

2. Zugleich ist sie unübersehbar stark beseelt von Ihren EIGENEN Lebensträumen,ihren Leidenschaften und ihrer ganz persönlichen Entwicklung…und diese werden von ihr in den ganzen Jahren der Beziehung nicht ansatzweise vernachlässigt

Um es erneut exakt auf den Punkt zu bringen: DIE Frau, an welche sich ein Mann schließlich irgendwann von ganzem Herzen und mit einem tiefem, überzeugten inneren JA binden wird, vermittelt ihm ganz unmissverständlich vor allem das EINE:

Er selbst ist NICHT die eigentliche Quelle IHRES Glücksgefühls und GENAU DESHALB begegnet Sie ihm aus dieser entspannten Stärke heraus stets als der lebensbereichernde, anregende, inspirierende und lebenserleichternde weibliche Freund und Begleiter seines Lebens.

Liebe Leserin, können Sie mit Überzeugung sagen, dass Ihr Kandidat sich in der ersten Zeit Ihrer Beziehung ganz unübersehbar eine Zeit lang ernsthaft um Sie bemühte und er sich offensichtlich sehr WOHL, inspiriert und vertraut mit Ihnen fühlte ? Doch ist es inzwischen eher so, dass er KAUM noch irgendein tieferes Gefühl für Sie erkennen lässt und er aktuell nichts Ernsthaftes mehr mit Ihnen voranzutreiben scheint ?

Können Sie sich jetzt vielleicht vorstellen, wodurch Sie in dieser GANZ SPEZIELLEN SITUATION Ihrem Freund gegenüber die allerstärkste Verbundenheitsgeste signalisieren können, so dass Sie langfristig in Ihm das Gefühl von VERBUNDENHEIT wieder neu in Gang setzen könnten ? Die Antwort aus meiner jahrelangen Erfahrung als Beziehungscoach lautet:

Diese Geste besteht darin, dass Sie für die gesamte nächste Zeit in einer herzlichen und nicht-gekränkt-zurückziehenden Weise sich wieder komplett in Ihr eigenes Leben stürzen und IHM in dieser Zeit in einer unbeschwerten und nachvollziehbaren Weise ENTGLEITEN.

Mit anderen Worten:

Das, was Sie ihm momentan einzig nur Wohltuendes GEBEN können, um Ihre Beziehung auffrischen zu können, ist in dieser ganz speziellen Phase:

Freundliche DISTANZ.

Damit meine ich eine ganz bestimmte Form von ABSTAND, die ihm jedes negative, ohnmächtige, beklemmende und erdrückende Gefühl WEGNIMMT, Ihnen womöglich durch sein unverbindliches und beziehungsunwilliges Verhalten weiterhin WEHTUN zu können.

Es ist eine Form von ABSTAND, die ihm das bedrückende Gefühl KOMPLETT wegnimmt, von Ihnen konfrontiert zu werden mit einer stets hoffenden, erwartungsvollen, etwas klären wollenden und dabei leicht vorwurfsvollen Haltung.

Damit sein Inneres also in die Lage versetzt werden kann, Sie allmählich wieder SO zu erleben, wie er es auch AM ANFANG tat, sollte daher zuerst einmal UNBEDINGT Folgendes geschehen:

Es muss als allersten Schritt erst einmal eine gewisse Zeit verstreichen OHNE Kontakt zu ihm.

Denn wenn er in letzter Zeit noch MIT Ihnen Kontakt pflegen wollte, OHNE dabei jedoch offenbar mit Ihnen verbindlich zusammen sein zu wollen, kann meiner Erfahrung nach tatsächlich nur noch ein GRÖßERER BRUCH in diesem System die Weichen zwischen Ihnen wieder neu stellen.

Das bedeutet:

Um zu bewirken, dass er irgendwann wieder mit einem Gefühl von Leichtigkeit, Freude und Inspiration an Sie denken kann, muss er ZUNÄCHST erst einmal dringend erleben, dass Sie für eine gewisse Zeit (mindestens 3 bis 4 Wochen) ganz offensichtlich KEIN großes Bedürfnis haben, einen regen, intensiven Kontakt zu ihm zu pflegen.

So paradox es sich anhört mag:

Diesen Abstand darf er auf KEINEN FALL als ein verletztes, gekränktes und sich vor ihm schützendes Zurückziehen von ihm interpretieren.

Im Folgenden möchten ich Ihnen einen Ablauf vorstellen, den ich in den vergangenen Jahren schon in verschiedensten Situationen einer Frau an die Hand gab, wenn diese sich ungewollt mitten in einem sehr starkem Ungleichgewicht mit ihrem Freund befand. (Er ist inzwischen nahezu gleichgültig/Sie ist mittlerweile die ihm ergebende und abhängige treibende Kraft).

Falls Sie mit ihm zusammenwohnen, beschreibe ich Ihnen in meinem speziellen Artikel über das Zusammenwohnen die ganz spezielle Umsetzung der Transformationsphase.

1. Veränderungssignal setzen mit anschließender Kontaktpause (Dauer ca 4-6 Wochen)

Sie sagen oder schreiben ihm, dass Sie sich in den kommenden Wochen eine Art Pause von ihm gönnen wollen. Als Begründung für Ihren kleinen Abstand deuten Sie sinngemäß an, dass Sie gerade etwas mehr Zeit für Ihr eigenes Leben bräuchten aber auch die Tatsache, dass der Kontakt für Sie zuletzt etwas zu uninspirierend und stressig war.

Hier ein paar Beispiele:

„Lass uns doch mal ein paar Wochen Pause voneinander haben und jeder für sich seine Sachen tun. Es war ja auch zuletzt alles nicht mehr soo spannend in der Beziehung und ich denke von meiner Seite auch teils etwas unentspannt und übertrieben :-) Ich finde es wichtig, dass jeder sich jetzt erstmal auf sich selbst konzentriert. Es sind so viele Dinge, die mich im Moment wieder vereinnahmen. Ich hab Dich auf jeden Fall super gern und freue mich, Dich demnächst wieder in aller Frische wiederzusehen. Komm gut voran !“

Verliebte Frau denkt an ihren Partner (Illustration)

„Ich würde gern mal eine Zeit lang einen Gang wieder zurückschalten, ich merke, dass es in letzter Zeit alles etwas stressig mit uns war. Weiß nicht wieso, aber ich verändere mich gerade eine wenig, sehe z.B. jetzt auch, wie unentspannt ich manchmal war :-) Deshalb: Lass uns definitiv gern danach irgendwie super gern in Kontakt bleiben ! Ich meld mich wieder bei Dir, wenn ich zeitlich wieder etwas mehr Luft habe (Ich glaub die kommenden Wochen nur könnte es etwas eng werden).Drück dich !“

„Ich hab nochmal nachgedacht und bin zur folgenden Sicht gekommen: Wir sollten mal eine kleine Pause voneinander machen. Ich merke, dass ich in letzter Zeit ein paar Dinge in meinem Leben vernachlässigte, um die ich mich erstmal kümmern möchte. Es wurde auch zuletzt etwas zu alltäglich, zumindest hatte ich nicht mehr ganz so viel Spass und Inspiration. Mir ist nur wichtig, dass wir nichts mehr überstürzen und das Ganze völlig entspannt und locker halten, ohne irgendetwas erzwingen oder irgendwelche künstlichen Verpflichtungen einhalten zu wollen. Meld mich bei dir, wenn ich etwas mehr Luft habe. Viel Spaß und bis bald!“

„Hi, hab mich über deine Nachricht gefreut :-) So wie es aussieht, bin ich die nächsten Wochen wohl etwas stark vereinnahmt und ich hab daher wohl nicht ganz so viel Zeit. Freu mich aber, dich wieder zu sehen und meld mich in aller Frische wieder bei Dir“

Orientieren Sie sich beim Formulieren Ihres Veränderungssignals daran, was in Ihre spezielle Beziehungssituation passt.

2. Der souveräne Umgang mit seinem instinktiven Testen Ihrer Veränderung

Aus vielen intensiven Coaching-Prozessen beobachte ich immer wieder die verschiedensten Reaktionen eines Mannes, wenn eine Frau beginnt, sich in attraktiver Weise aus dem verfestigten Ungleichgewicht wieder heraus zu entwickeln. Insbesondere dann, wenn er inzwischen SEHR halbherzig und unverbindlich wurde, wird er den schnellsten und bequemsten Weg wählen, welcher ihm auch bisher stets erfolgreich zur Verfügung stand:

Er wird Ihre bisherige Ergebenheit und Ihre inzwischen selbstverständliche, verfügbare Abhängigkeit erst einmal instinktiv TESTEN. Dies tut er, indem er die ihm naheliegenden, vertrauten emotionalen Knöpfe drücken wird.

Je nach Persönlichkeit eines Mannes kann dieser instinktive Test ein ganz unterschiedliches Gesicht annehmen.

Hier ein paar Beispiele aus meiner Beratungspraxis, mit denen ein Mann die ihm bisher selbstverständliche und treu-ergebene Verfügbarkeit der Frau TESTET, sobald sie beginnt, sich auch nur annähernd wieder etwas mehr um sich SELBST zu kümmern.

Dazu gibt es jeweils ein Antwort-Beispiel, das veranschaulichen soll, in welchem Grundton Sie darauf unbedingt reagieren sollten:

Instinktiver Test (trotzig- mimosenhaft):

Er: „Ok, dann weiß ich ja jetzt, woran ich bei dir bin“ oder „Ich glaube, dann ist es besser, das Kapitel ganz abzuschließen“

Ihre Anwort: „Hoffe doch, Dir geht’s gut ! Bin gerade nur wirklich von ein paar Dingen vereinnahmt und hoffe, dass ich dann bald wieder Deine inspirierende Gesellschaft genießen kann :-) Freu mich wieder auf Dich ! Komm gut voran & lass es Dir gut gehen, drück Dich !“

Instinktiver Test (betont verständnisvoll):

Er: „Ja gut, dann ist es vielleicht besser, es dabei zu belassen. Mir ist nur wichtig, dass es Dir gut geht und ich Dich nicht noch weiter verletze“

Ihre Anwort: „Hey, hoffe dir geht’s gut! Hab die Wochen nur einfach etwas wenig Zeit. Hab den Kopf gerade nur woanders. Es wird dir sicher auch gut tun, dich erstmal wieder auf deine Interessen und Ziele zu konzentrieren. Also bis bald, viel Erfolg !“

Instinktiver Test (trotzig-schweigend):

Er: „Gut, ok“

Ihre Anwort: Sie reagieren darauf GAR NICHT.

Instinktiver Test (vorwurfsvoll):

Er: „Ich finde es nicht ok, wie Du Dich gerade verhälst“

Ihre Antwort: „Ich glaub ich verändere mich nur ein wenig, kann es gerade auch nicht ändern. Kümmere mich gerad um so einige Dinge, die zuletzt von mir vernachlässigt wurden. Lass uns doch mal eine Zeit lang jeder für sich die Dinge tun, die uns weiterbringen. Hab dich lieb und freu mich, Dich wiederzusehen. Lass es Dir gut gehen !“

Instinktiver Test (emotional-herausfordernd):

Er: „Ich war gerade dabei, mich wieder anzunähern und Du zeigst mir die kalte Schulter“

Ihre Antwort: „Du bist wirklich lieb :-) Es liegt aber nicht an Dir, sondern an mir. Brauche gerade nur wirklich viel Zeit für ein paar andere Dinge, die mich beschäftigen. Lass uns mal eine kurze Pause einlegen, ich melde mich bald wieder bei dir, freu mich und drück dich ! “

Instinktiver Test (vertraut):

Er testet Ihre Reaktion, indem er Sie auf einmal viel häufiger als sonst mit freundlichen, pseudo-vertrauten SMS oder Anrufen auf Sie eingeht:

Er: „Wie geht’s Dir ?“ oder „Was machst Du so ?“

Ihre Antwort: „Alles perfekt :-) Mehr dann, wenn wir uns demnächst mal wieder treffen. Hoffe, Dir geht es auch gut und Du kommst gut voran. Meld mich bei Dir, pass auf Dich auf !“

Instinktiver Test (emotional):

Er: „Muss an Dich denken“. Oder er schickt er Ihnen möglicherweise liebevolle Sprüche, Zitate oder witzige Fotos.

Ihre Antwort: „Das ist schön :-) Also bis dann und lass es Dir gut gehen, mehr dann dazu demnächst mal wieder bei einem Treffen. Lg“

Das Entscheidende in den kommenden 4 Wochen ist einzig nur ihr konsequentes Verhalten:

Sie stehen zu Ihrer anfangs angekündigten Auszeit in der Beziehung und bremsen Ihn daher in einer unmissverständlichen jedoch freundlich-liebevollen Weise aus, wenn er zwischendurch drängend wird und emotionale Knöpfe bei Ihnen drücken wird. Sie schneiden danach den Kommunikations-Faden gleich wieder ab und rechtfertigen sich auf keinen Fall noch weiter.

Sie brauchen keine Angst zu haben, dass Sie ihn damit in irgendeiner Weise von sich stoßen könnten:

Denn er hat sich einfach nur vorher längere Zeit wie selbstverständlich daran gewöhnt, dass er Sie ohne Umstände, ohne Geduld und ohne jegliche Mühe ihm treu ergeben und immer sofort verfügbar erleben kann, sobald ER auch nur ansatzweise den Impuls verspürte, sich dieses halbherzige Bedürfnis bei Ihnen spontan zu erfüllen.

Ich kann Ihnen versichern:

Ich habe in den ganzen Jahren noch nicht erlebt, dass die erste demonstrativ-trotzige Enttäuschung eines Mannes, der auf so nachvollziehbare herzliche Weise ein leichtes ENTGLEITEN der Frau aus ihrer unattraktiven Ergebenheitsrolle erlebt, dazu führen kann, dass er DAUERHAFT keinen Kontakt mehr zu ihr wollte.

Ganz im Gegenteil…die eingeschlafene Beziehung wurde genau dadurch wiederbelebt.

3. Die erste Begegnung nach der Kontaktpause

Das Vorgehen:

SIE initiieren die erste Wiederbegegnung nach ca 4 Wochen.

Junges Paar steht vor großer Holztüre

Beispiel für so eine Initiative:

„Hallöchen ! Hab total Lust, Dich mal wieder bei einem entspannten Kaffee wiederzusehen und ein bisschen zu plaudern :-) Hab jetzt die kommenden Wochen wieder etwas mehr Luft, vielleicht schaffen wir es ja und schließen uns einfach spontan mal kurz. Würde mich freuen, drück Dich, bis bald !“

Die Voraussetzung für so eine Initiierung einer Neu-Begegnung:

Sie fühlen sich inzwischen wieder deutlich wohler und entspannter bei dem Gedanken, ihn aus Ihrer neuen Unabhängigkeit wieder entgegenzutreten. Sie verspüren keine sonderliche Angst davor, etwas falsch zu machen oder in seiner Gegenwart emotional zu verkrampfen und fühlen sich spürbar wieder gelassen bei dem Gedanken, wie er auf Sie wohl reagieren wird.

Das Entscheidende bei Ihrer ersten Wiederbegegnung ist im Wesentlichen NUR, dass Sie unbedingt ihre neue Unbeschwertheit erst einmal UNTERMAUERN müssen.

Beim ersten Wieder-Treffen sollten Sie unbedingt daher folgende Punkte beachten:

– Sie sind völlig entspannt und unbeschwert, ganz gleich womit er Sie konfrontieren wird. Sie reagieren in einer herzlich-souveränen Weise bei jeglichem emotionalen Knopf, den er aus Gewohnheit bei Ihnen drücken wird und bei dem Sie sich unwohl fühlen

– Sie sagen ihm an passender Stelle WORTWÖRTLICH, dass Sie froh sind, wie alles gekommen ist und dass sie Ihn unwahrscheinlich gern haben. Daher wollen Sie super gern eine LOCKERE Freundschaft mit ihm, jedoch keinen verpflichtenden Beziehungsstress mehr. Alles ist perfekt, wie es gekommen ist

– Sie zeigen ihm in Ihrer entspannten, zurückgelehnten und verspielten Ausstrahlung, dass Sie sich sehr WOHL fühlen mit ihm. Dies spürt er in Ihrer unbeschwerten Reaktion auf ihn (ganz gleich, was er sagt), Ihrer lockeren, unterstützenden und scherzhaften Art, an Ihrer selbstbewussten Direktheit und Ihrer guten Laune

– Sie beenden das Treffen nach ca. 1-2 Stunden und zwar genau DANN, wenn Sie sich gerade sehr gut und beschwingt fühlen. Genau dann also, wenn sich das Energielevel auf dem Höhepunkt befindet und er die Begegnung offensichtlich noch gern weiterführen würde

4. Das konsequente erneute NÄHE BRECHEN nach dem ersten Treffen

Dies ist wirklich ein sehr wichtiger Schritt:

Denn nach einem ersten Wiedertreffen stellen einzig nur SIE die Weichen dafür, ob er Sie in Zukunft wieder als die Frau sehen kann, in die er sich anfangs verliebte (Ihm liebevoll wohlgesonnen, gleichzeitig nicht verzweifelt fixiert auf ihn) oder ob er registriert, dass Sie scheinbar nun doch gleich wieder hoffnungsvoll Ihren Beziehungstraum mit ihm vorantreiben, indem Sie jetzt etwa plötzlich erneut beginnen, eine altvertraute Kommunikation mit ihm herzustellen.

Ihre weiteres Vorgehen ist jetzt stattdessen:

Sie freuen sich zwar auf ein nächstes aber noch unbestimmtes Treffen mit ihm. Jedoch tauchen Sie mindestens für 2 weitere Wochen wieder nahezu vollständig ab in ihr eigenes Leben. Sie halten dabei den Kontakt zu ihm in dieser Zeit erneut auf absoluter Sparflamme, bremsen ihn also weiterhin liebevoll aus.

Ihr Verhalten NACH diesem ersten Treffen ist ein extrem wichtiger Schritt, um ihn wieder daran zu gewöhnen, dass Sie scheinbar TATSÄCHLICH wieder zu einem kostbaren Highlight in seinem Leben geworden sind.

Ein Highlight, für das er ab sofort wieder seine Gedanken, seine Geduld und seine Energie investieren muss, damit er Zukunft erleben kann, was er tatsächlich fühlt und was das Leben OHNE SIE bedeuten könnte.

So paradox es sich anhört:

Wenn Sie damit beginnen, die beschriebenen Schritte zu gehen, können Sie sich ab diesem Moment erst einmal wieder ganz entspannt zurücklehnen und sich mit voller Energie und Entschlossenheit TATSÄCHLICH wieder in ihr EIGENES Leben stürzen.

Warum ?

Die ganze nächste Zeit arbeitet dann FÜR SIE.

Denn damit er Sie ganz allmählich wieder als die Frau wahrnehmen kann, die Sie GANZ AM ANFANG für ihn waren, braucht seine chaotische, unbewusste Gefühlswelt vor allem eins:

ZEIT.

Mit anderen Worten:

Es braucht unbedingt Zeit, damit ein Mann wieder ganz neu registrieren kann, dass die Frau, die ihm zuletzt noch so heillos und bedingungslos ergeben war (obwohl er IHNEN doch nichts mehr zu geben hatte), in seinen Augen wieder zu der selbstbewussten Frau wird, die liebevoll, herzlich, heiter, verspielt und herausfordernd (=sehr wohluend und sehr inspirierend) mit ihm umgehen kann, OHNE damit aber eine feste Beziehung mit ihm vorantreiben zu wollen.

Nach Ihrem ersten Veränderungssignal muss also unbedingt erst einmal eine Weile vergehen, bis er in den kommenden Monaten wieder registrieren kann, dass Sie tatsächlich eine ECHTE persönliche Weiterentwicklung durchleben.

Paar kuschelt unter Bettdecke

Diese neue Wahrnehmung von Ihnen als Frau ist so unendlich wichtig im gesamten Wiederannäherungsprozess, dass ich sie noch einmal in etwas anderen Worten beschreiben möchte:

Liebe Leserin,

damit Ihr Kandidat in der Lage sein kann, seine anfänglichen ernsthaften (jedoch inzwischen verschütteten) Gefühle wieder spüren zu können, muss er UNBEDINGT in der ganzen Zeit ERLEBEN, dass Sie GANZ OHNE ZWEIFEL nicht um jeden Preis an einer festen Beziehung festhalten und dass Sie aber nach einer gewissen Zeit wieder TROTZDEM einen ganz bestimmten herzlich-verspielt-souveränen Umgang mit ihm haben können.

In der jetzigen Phase seiner emotionalen Distanzierung ist diese Maßnahme tatsächlich der EINZIGE AKT von unterstützender Liebe, Verbundenheit und Inspiration, den Sie ihm erweisen können. Und das mit Abstand effektivste Verhalten, um Ihre komplett eingeschlafene Beziehung aufzufrischen.

Dieser Prozess (Er weiß wieder aus ganzer Tiefe und Entschlossenheit, dass er eine gemeinsame Zukunft mit Ihnen will) dauert aus meiner Erfahrung nach mindestens weitere 4 Monate (selbst wenn Sie nur 2 kurze Monate glücklich zusammen waren).

Im Laufe der Jahre meiner Tätigkeit kristallisierte sich ein mehrstufiges Wiederannäherungsprogramm heraus, das inzwischen vielen Frauen geholfen hat, die emotionale Verbindung zu Ihrem Beziehungskandidaten wiederherzustellen und IHN wieder spüren zu lassen, was er am Anfang für Sie spürte:

In meinem kostenlosen Ebook veranschauliche ich Ihnen diesen konkreten Erfolgs-Plan aus meiner bisherigen Beratungspraxis, wie Sie seinen verschütteten Beziehungswunsch wieder wecken können.

Sie haben jetzt erstmal alle Zeit der Welt.

Ich kann Ihnen aus meiner Erfahrung Eines versichern:

Diesen erhabenen, emotional freien und selbstbewussten Teil Ihrer weiblichen Persönlichkeit, in welchen ER sich anfangs TATSÄCHLICH verliebte, werden SIE SELBST erst dann wieder FÜHLEN können, wenn Sie endlich wieder erleben können, was Sie sich selbst schon lange nicht mehr erlaubten:

Wenn ER nämlich von ganz allein und OHNE IHR ZUTUN wieder irgendwann beginnt, Nähe zu Ihnen herzustellen.

Wenn ER also Ihre Nähe sucht, obwohl Sie die Nähe auf eine herzliche aber sehr konsequente Weise BRECHEN. Wenn ER wieder unvorsichtig, spontan und stark drängend wird, obwohl Sie eine ganze Zeit lang spielerisch-unverbindlich bleiben und ihm in Wirklichkeit damit nur seine eigene Halbherzigkeit zurückspiegeln.

Mit anderen Worten:

Sobald Sie merken, dass Sie endlich wieder diejenige sind, die das ganze Geschehen mit ihm LENKT, können Sie sicher sein, dass die zarte Pflanze seines Beziehungswunsches wieder zu wachsen begonnen hat.

Denn einzig nur ein ALLMÄHLICHES WACHSEN ist die Art, wie sich bei Männern im Laufe der Zeit aus der Pflanze seiner anfangs stark drängenden jedoch völlig unverbindlichen Euphorie irgendwann ein tiefer, beständiger Wunsch nach einer gemeinsamen Zukunft mit Ihnen entwickeln kann.

Um bei diesem Bild zu bleiben:

Im Moment ist diese Pflanze beinahe an dem Wasser Ihres eigenen, ungeduldigen Bindungswunsches eingegangen. Sie braucht jetzt erst einmal genug Zeit, um dieses vorhandene Wasser wieder zu verbrauchen und sich dabei zu erholen. Wenn die Pflanze dann beginnt, weiterzuwachsen, benötigt Sie über einen längeren Zeitraum erst einmal nur viel sparsamere und gezieltere Dosierungen als früher, um irgendwann wieder tiefere, feste Wurzeln schlagen zu können.

Liebe Leserin, wenn Sie sich heute in der beschriebenen Beziehungssituation wiedergefunden haben und wenn sie bereit sind, die notwendigen Schritte konsequent durchzuführen, dann seien Sie sich also sich bitte unbedingt darüber bewusst:

Dieser Prozess, um Ihre Beziehung auf das vorige höchste Niveau hin wieder auffrischen zu können, braucht vor allem ZEIT.

Und daher eine recht große Portion GEDULD.

Doch WENN Sie entschlossen damit beginnen, ihm durch die notwendigen Schritte die Chance zu geben, ganz allmählich wieder das zarte BAND zu Ihnen spüren zu können, welches Sie anfangs miteinander verband, dann möchte Ihnen jetzt aus meiner Erfahrung versichern:

Die Zeit arbeitet dann wieder FÜR SIE.

Auf diesem Weg wünsche ich Ihnen all die Geduld und den Mut, wieder einzig nur auf Ihre Intuition zu hören, um dann nur noch Ihr LANGFRISTIGES Ziel vertrauensvoll und spielerisch voranzutreiben.

Ihr

Martin von Bergen

P.S. Lesen Sie hier in meinen kostenlosen Ebook, welche konkreten Schritte Sie jetzt umsetzen sollten, um IHN wieder emotional an sich binden können, wenn er sich von Ihnen stark distanziert hat.

(Diesen ungewöhnlichen Weg in meinem Gratis-Ebook bin ich mittlerweile mit sehr vielen Frauen erfolgreich gegangen. Er ist anwendbar bei längeren Affären, bei komplizierten Beziehungen, nach einer schmerzhaften Trennung oder in der Zeit nach den ersten wenigen vertrauten Dates, wenn er sich plötzlich weniger oder nicht mehr meldet)

81 Kommentare
Einen Kommentar schreiben ---»

  1. Diese Empfehlungen dienen im Grunde dazu, Männern „entspannt“ ihre Auszeiten zu geben, dabei als Frau völlig entspannt zu bleiben und danach trotzdem für den Mann attraktiv und begehrenswert zurück gewinnbar zu sein. SO wünscht sich ein Mann SEINE Frau. Natürlich.

    Antworten
  2. Hallo,
    ich stell jetzt eine Frage, die sicher 95% der LeserInnen interessiert :
    was wenn man dazwischen schwach geworden ist?

    Ich hab ihm heute blöderweise (Weihnachten) geschrieben, dass ich ihn vermisse.

    Liebe Grüsse,
    Wichtelchen

    Antworten
  3. Hallo, ich bin mit meinem Freund gut zwei Jahre zusammen mit einer Trennung. In der Trennung hatten wir ca. eine 9 monatige „on-off“ Beziehung. Bis er ankam und merkte, das er ohne mich nicht leben kann und begann um mich zu kämpfen. Ich gab ihm eine 2. Chance und nun zweifelt er nach 4 Monaten wieder an unserer Beziehung, obwohl wir nie Streit hatten oder sonstige Probleme. Es war alles perfekt, bis er durch seine Gesellenprüfung fiel…Seitdem ging es quasi bergab und der Kontakt wurde immer weniger bis er mir schrieb, er braucht Zeit zum nachdenken, darum schreibt er mir auch nie. Er meinte noch, er sei genervt von „uns“, warum weiß er es auch nicht. Hinterherlaufen tue ich absolut null. Zudem ist er leider ziemlich auf sich bezogen und einfach kompliziert.
    Daher bin ich momentan sehr ratlos, wie lange ich das hier durchziehen soll und ob diese Tipps in so einem Fall wirklich helfen. Ich freue mich sehr über weitere Tipps und Ratschläge. LG!

    Antworten
  4. Hallo,
    Ich habe mich nach einer sehr unglücklichen Ehe im letzten Jahr von meinem Mann getrennt. 15 Jahre lang wohnten wir schon getrennt in unserem Haus. Während dieser Zeit habe ich einen sehr netten viel jüngeren Mann kennengelernt, der mit mir viele Gespräche geführt hat und mir emotional sehr nahe gekommen ist. Ich bin oder auch eine wichtige Person in seinem Leben. ER hat mich oft um Rat gefragt und ich habe Ihm beim Bau seines Hauses geholfen. Das war wunderbar. Die Arbeit machte mir sehr viel Spaß. Dann, kurz bevor ich mich getrennt habe, lernte mein platonischer Freund eine Frau in seinem Alter kennen. Mit der er dann auch eine Beziehung führte. Ich wollte mich sofort zurückziehen, aber mein Freund bat mich nicht zu gehen. Unsere Freundschaft lief im ersten Jahr normal weiter und wuchs und wuchs. Nun hat mein Freund sich aber anscheinend richtig verliebt in seine Freundin und Diese kann unsere freundschaftliche Beziehung nicht leiden. Was ich nicht gut heiße, aber nachvollziehen kann.Ich habe versucht, auf Sie zuzugehen, aber keine Chance. Sie hat inzwischen alle Register gezogen, um uns zu entzweien und seit 2 Wochen sieht mein Freund mich plötzlich mit Ihren Augen. Ich habe das zwar kommen sehen, wollte aber auf die Freundschaft keinesfalls verzichten und er auch nicht. Auf seiner Geburtstagsfeier hat er mich dann Ihr zu Gefallen nicht besonders nett behandelt, ist förmlich vor mir geflohen. Ich habe Ihm dann, gesagt, dass das für mich so nicht mehr gehe. Er schreibt mir jetzt nach 4 Jahren täglichen Kontakt nicht mehr. Während ich das hier so schreibe, weiß ich dass jeder jetzt sagen würde, ist doch klar, er hat sich entschieden. Aber es tut so weh, ist schlimmer als Liebeskummer. Er ist mein allerbester Freund und wir haben uns immer alles erzählt und uns gegenseitig geholfen. Jetzt ist da nur noch LEERE und soviel Zeit um darüber nachzudenken, was man hätte anders machen müssen.

    Antworten
  5. Hallo erstmal.
    Bei mir ist das so, ich bin 4 Jahre mit meinem Freund zusammen.
    von heute auf morgen wollte er sich trennen sagte mir er hat Depressionen.
    Raus kam er hatte keine er ging zum Therapeut um sich einen Rat zu holen wie er mit mir Schluss machen soll.
    Trotzdem nachdem er es mir sagte schliefen wir in einem bett, gingen gemeinsam einkaufen und haben zusammen gegessen. Es war wie immer.
    dadurch das er mir immer wieder unbewusst Hoffnungen machte.
    Ein Beispiel war : ich war arbeiten, bin von der Arbeit in die Therme danach zu einer Freundin dort habe ich übernachtet und am nächsten morgen wieder zur Arbeit.
    Da hatte er sich so Sorgen gemacht um mich das er mir mitten in der Nacht schrieb wo bist du melde dich ob es dir gut geht…..
    Er sagte auch hätte ich nicht geantwortet hätte er mich in der ganzen Stadt gesucht.
    daraufhin machte ich mir natürlich wieder Hoffnungen.
    Wir wohnen zusammen, ich bin in der Ausbildung und suche zwar schon eine Wohnung aber ich muss erst beim Amt anfragen was ich beantragen kann und dieses auch tun….dauert also noch.
    Dann haben wir uns so geeinigt das wir in unserer Wohnung getrennte Schlafräume haben.
    Sonst haben wir keinen Kontakt mehr.
    Aber besonders schlimm finde ich das er ziemlich widersprüchlich ist, denn erst wollte er nur Abstand, dann räumliche Trennung, aber eine Beziehung. und nun will er die Trennung.
    Obwohl ich auch nicht weiß warum, denn es kam von einen auf den anderen Tag ….
    Gestern kam er gar nicht nach hause, ich habe ihn ignoriert nicht geschrieben wo er ist, ihm einfach die Kalte Schulter gezeigt.
    Was ,mir nicht leicht fällt, da ich ihn noch liebe .
    Dann hatte sich sein bester Kumpel bei mir gemeldet und sagte er hat mit meinem Freund gesprochen und er mischt sich nicht ein aber er ist der Meinung ich sollte wissen das er keine Gefühle mehr für mich hat.
    Warum kann er nicht erklären….
    Seinem Vater sagte mein Freund das wohl auch schon eine Woche vorher, trotz all der Umstände legte er sich jeden Abend zu mir ins bett…..
    Erst als ich ihm sagte er soll das Gästebett nutzen setzte er es in die Tat um.
    Allerdings sagte er mir ich bin so schrecklich das er sich nicht vorstellen kann mit mir jemals wieder zusammen zu kommen.
    Nun nun stelle ich mir ständig die Frage was hab ich falsch gemacht?
    Gefühle verschwinden doch nicht von heute auf morgen oder?
    von seinen Kumpel zieht er sich immer mehr zurück….
    Aber wenn ich versuchte mit ihm zu reden, er ranzte mich an, fuhr mich an wegen Kleinigkeiten, ein Beispiel war weil ich die Tür vergessen hatte zuzumachen….
    und wenn er sagt er trennt sich von mir kann er es nicht begründen…..
    das schlimmste an der Sache ich werde glaub verrückt.

    Antworten
  6. Hallo,

    habe ebenfalls das Problem mit der geteilten Wohnung. Wohne derzeit bei einem guten Freund, aber auf dem Sofa will ich auch nicht ewig schlafen. Außerdem haben wir einen großen Urlaub gebucht (im Sommer) – sollte ich freundlich vorschlagen, dass ich alleine fahre?

    Gruß
    Leo

    Antworten
  7. Wie geht das wenn Mann Kinder und Haus gemeinsam hat? Mein Mann weiß seit 1 Jahr nicht mehr es er will – will mich nicht verlassen aber da sein hält er auch nicht aus – ich weine nur mehr versuche alles zu machen – habe ihm gesagt das ich ohne ihn nicht leben will … war anscheinend falsch … wir wissen einfach nicht mehr weiter – jeder glaubt es muss sein … ich denke wir lieben uns beide dich irgend etwas lässt ihn davonlaufen …

    Antworten
  8. Hallo ich bin mit meinem Freund seit 5 jahren zusammen wir hatten eigenslich immereine gute bezihung bis er mich mal halbwegs betrogen hat er wahr 4 wochen mit ner anderen zusammen abr das ist nun 3 jahre her seit disem zeitpinkt wahr ich sehr eifersüchtig doch es klappte immernoch gut mit unser bezihung vor 2 monaten gingen wir zu einem fest von freunden und seit disem zeitpunkt ist er wie ein anderer mensch er schreibt tagtäglich mit anderen auf mich achtet er garnichtmehr reagirt auf meine sms odr sonst was nicht mehr richtig und sagt er liebt mich nicht mehr so wie am anfang momentan bin ich ratlos ich versuche alles doch ich weis nicht mehr weiter ich will und kan meine 5 jährige bezihung nicht einfach aufgeben für das liebe ich ihn zu sehr in 2 monaten haben wir unser 6 jähriges und ich habe tierische angst in zu verlihren weil er mir gesagt hat er liebt mich nicht mehr so wia am anfang und es seie aalles komisch momentan..
    Abr liben qürde er mich noch sonst währe er nicht hier sagte er..

    Ich weiss einfach nichtmehr weiter :(…

    Antworten
  9. Hallo, wir sind 2 1/2 Jahre ein Paar. 2 Jahre lang war es eine Bilderbuch- Beziehung, wie ein Traum. Und nun ist es wie ein schlechter Traum. Er ist nach einem 1/2 Jahr zu mir gezogen. Nun sind wir seit einem 1/2 Jahr umgezogen und von da an schlich sich eine komische Situation ein,… er distanzierte Dich immer mehr. Habe es nur im Nachhinein bemerkt, war wirklich schleichend. Nun sind wir an dem Punkt, dass wir kaum noch sprechen, er gibt mir, wenn er das Haus verlässt, einen kurzen Schmatzer. Aber Umarmungen, Zärtlichkeiten,…. das gibt es nicht mehr.
    Ixh hätte nie gedacht, dass wir mal an den Punkt kommen. Nun meine Frage, die hier ja schon oft gestellt wurde: Wie kann ich die Tipps umsetzen, wenn wir uns, durch das Zusammenleben, jeden Tag sehen? Ich mache schon viel mein Ding, treffe mich mit Freundinnen, gehe meinem Hobby nach (allerdings zu Hause). Bitte gebt mir schnell eine Antwort, damit ich so schnell wie möglich mit dem Umsetzen anfangen kann.
    Vielen Dank!

    Antworten
  10. Wie funktioniert es wenn man schon zusammen lebt?

    Antworten
  11. hallo, ich und mein freund sind jetzt seid 2 monaten zusammen. Mich würde auch mal interessieren wie es sich in einer fernbeziehung verhält. Nach 1nem monaten kamen wir zusammen da wir uns super verstanden und nun sind wir 2 monate ein paar jedoch zieht er sich nun zurück :/ ein neues treffen ist noch nicht in sicht (hängt von ihm ab jedoch spricht er es nicht an & auf ständiges nachfragen von mir hab ich auch kb mehr drauf) und melden tut er sich auch kaum noch und wenn so freundschaftlich nicht mehr liebevoll. Daraufhin schreibe ich hald auch nur noch selten (und warte meistens bis er es tut das kann aber schon 1-3tage dauern), letztens habe ich 2 nachrichten von ihm verstreichen lassen und die 3te nachricht war dann ob wirklich alles in ordnung sei weil ich ihm selten schreibe und immer solange zum antworten brauche (worauf ich sagte das natürlich alles in ordnung sei das mein tag einfach stressig war und ich grade erst daheim angekommen bin). Bitte um rat :/ & würde mich über eine antwort sehr freuen LG

    Antworten
  12. Hallo :) bei mir sieht es leider genauso aus 😩

    Antworten
  13. Hallo
    Auch mich würde sehr interessieren wie man die Tips umsetzen kann wenn man zusammen wohnt.
    Bin mit meinem Freund seit 5 Jahren zusammen und wohnen seit über 3 Jahren zusammen…räumliche Trennung ist nicht wirklich machbar.
    Wir streiten viel, er ist einerseits sehr liebevoll und fürsorglich und andererseits schleicht sich eine gewisse Respektlosigkeit von seiner Seite ein, mittlerweile spricht er immer öfter von Trennung.
    Ich kann mir gut vorstellen dass die Ratschläge funktionieren…aber WIE in einer gemeinsamen Wohnung??
    Vielen Dank
    Nancy

    Antworten
  14. Hallo, mein mann hat mich nach 28 Jahren verlassen, luebt mich angeblich nicht mehr. Hat wohl auch etwas laenger dafuer gebraucht sich zu entlieben. Jetzt hst er ueber facebook/whatspp eine Kollegin (juenger, wir glauben er ist in der Midlifecrise) schon 2 Wochen nach der Trennung diese Kollegin als Freundin. Wir haben die 28 Jahre fast jeden Tag gemeinsam verbracht. Haben auch eine 20jährige Tochter. Jetzt ist er ausgezogen, hat eine Wohnung und ist, glaube ich mit seiner Freundin, oft zusammen. Habe so wenig Kontakt wie möglich. Ganz selten ueber Whatsapp. Nur wenn es was zu regeln gibt. Habe ich trotzdem noch irgendeine Chance? Ich liebe ihn trotzalledem immer noch.

    Antworten
  15. Hallo ich habe in Moment das Problem das mein Freund sich mir endfert ich weis nicht ob es daran Liegt das er wirklich keine Ruhr bekommt weil er duch sein um Zug vorübergehst ein gezogen ist bei seine Mutter bis seine Wohnung fertig ist zu dem hab ich hin mit einem Text geschrieben wo drinne stand das ich nicht weiß was los ist oder das ich nicht das Gefühl habe das er noch mit mir zusammen sein will leider bin ich erst heute morgen. Drauf gestosen und hab so vort versucht an zu wende. Da ich selber Stress aber da und mein kopf so voll ist hab ich mich auch endschuldigt weile ich ab auch zu Teil über reagiert hab weile ich verletzt bin das Problem ist aber auch wie laufen uns auf der Arbeit oft über den Weg weil wir beide in den selben Bericht Arbeit nur das er da auf voll ist und ich nur auf halbe Stelle ich hab jetzt bald Uhr Laub und habe gesagt das ich erstmal ab stand brauch um selber einiges zu erledigen und das Man dan mal ohne sich verflichtet zu fühle mal Sachen machen kann und das ich einfach da ich bei Tante ja auch wohne und oft Streit ab vor allem abstand brauch von Arbeit auch von im im runter zu kommen also wir sind noch zusammen trotz den Text aber ich hab jetzt die Angst das er sich durch die aus Zeit sich von mir entfernt der hat mir ja auch recht gegeben das ich mich mal gan in Ruhr Zeit brauche für mich aber er hat das gut aufgenommen und hat mir zu gestimmt ich weiß nicht wie ich mich jetzt ver halten soll wenn ich ihm sehe oder ob ich in zu begrüsung ein küss geben darf da wahr ja auch noch nach der Arbeit sich buchen Zeit mimt draußen rauchen gehen ein bischen zertlichkeit ist ja noch da bloß halt einfach nicht mehr so wie es wahr wahr bevor ich mit im in einer fern bezihung wo er gemehrt hat das er mehr empfindet und meinte mir zu sagen das das keine bezihung wo bei er recht hatte am Anfang habe ich mich wirklich geweigert und wahr mir nicht sich ob nur Freund oder doch mehr da ich es wissen wollte hab ich mich drauf ein gelassen und ich habe mich ernstaft im in verliebt er hat mir gesagt das er seine beziung Lelber kaputt gemacht hat und das er nie gedacht hätte das er noch mal so fühlen kann für eine Person er hat mir oft gesagt das ich das wichtigste bin für ihn bloß ich momentan einfach nicht das Gefühl das er so empfindet ich bin ein gebrantes Kind da ich so oft schon Menschen verlohten abe die mir lieb und teuer wahren und auch duch tot auf nicht sehr natürlicher Art ich brauch einfach Rad was ich machen kann das er sich mir auch wider anehern tut ohne ihn in der Ecke zu drängen

    Antworten
  16. Wie verhält sich das bei einer derzeitigen Fernbeziehung, sind jetzt seit 8 Jahren zusammen (waren) immer glücklich mit kleineren Reibereien, nichts wildes. Wollten den Weg in die Zukunft gemeinsam gehen. Seit 2 Jahren eben die Fernbeziehung die wir auch gemeinsam durchstehen wollten und bisher auch kein Thema war. Es war alles gut bis Januar, da hat sich jeder von uns zu wenig gekümmert und daher rief ich ihn dann an wegen der Pause er war mehr oder minder eigentlich einverstanden, was mich auch echt getroffen hat, aber für Ihn hat es offensichtlich auch nicht mehr 100% gestimmt, er hat aber nie was gesagt gehabt. Nach einigen Wochen Gedanken machen, weiß ich jetzt das ich ihn immer noch sehr Liebe und wahnsinnig vermisse. Aber wie verhält es sich jetzt ? Er ist nur 1-2 mal im Monat zu Hause (gleiche Kleinstadt), wegen seines Studiums welches er nächstes Jahr Januar beendet. Ich habe außerdem schon den Fehler gemacht ihm nach 2-3 Wochen Pause zu schreiben und eine Diskussion über Whats App anzufangen, dass ich die Beziehung nicht beenden wollte sondern nur das sich jeder seine Gedanken machen kann. Er meinte er weiß nicht ob er es überhaupt nochmal versuchen will weil er keine Gefühle mehr hat und er weiß auch nicht wie sich seine Gefühle entwickeln, er meinte wahrscheinlich war die letzte Zeit alles nur aus Gewohnheit und ich solle auch richtig entscheiden und die vorläufige Trennung wie er die Pause nannte, wollte ja ich, schrieb er mir. Der letzte Stand von uns ist nun wir lassen uns gegenseitig Zeit. Weil er braucht Zeit für sich und meldet sich das nächste mal wenn er daheim ist um sich zu treffen und auszusprechen. Man hätte mir mein Handy wegnehmen sollen… Dann bekam ich 2 Wochen später einen Anruf zum Geburtstag, Smalltalk alles soweit in Ordnung und dann machte ich den Fehler ihm danach per Whats app zu Danken und zu fragen woran ich bei ihm bin :( Seine Antwort: Er ist derzeit so in Stress und Lernerei, er meldet sich wenn er das nächste mal daheim ist. LG. Wie bekomme ich es hier auf die Reihe ?

    Antworten
  17. Das ist ja grausam….. Kauf Dir einen Duden und lerne…. Wenn meine Frau mir SO einen Brief schreiben würde würde ich mich nicht entfremden sondern schreiend wegrennen…..

    Antworten
  18. Wie soll das gehen wenn man zusammenlebt?
    Wäre dankbar für umsetzbare Tips

    Antworten
  19. Hallo,

    habe die selbe Frage wie Jina.
    Die Tips sind super und aber wie soll das umsetzen, wenn wir zusammen wohnen??
    Ich und mein freund sind seit 5 Jahren zusammen und es läuft immer schlechter, er wird kälter, wird uninteressierter, egoistisch, fast schon leichte Arroganz ab und an. Dabei war das der herzlichste Mensch auf der Welt, die ersten 2 Jahre. Ganz andere Person.
    Neulich kam auf einmal raus, er will doch keine Kinder mehr, nicht die nächsten paar Jahre, irgendwann vielleicht, aber die nächsten 3 Jahre auf gar keinen fall, er fühle sich zu jung (28). Dabei haben wir von Anfang an darüber geredet und er wollte immer welche. Jetzt bin ich dementsprechend fertig mit den Nerven, da ich schließlich soviel Energie in die Beziehung gesteckt habe. Und mittlerweile bin ich 37 sehr viel Zeit bleibt mir auch nicht mehr übrig zum Kinder bekommen.
    Also wie kann ich Ihren Tipps nachgehen, wenn man zusammen wohnt. Können Sie mir bitte einen Rat geben. :-(

    Antworten
  20. Hallo
    Wie soll ich mich als ehefrau (seit 17 jahren) und mutter von 3 gemeinsamen kindern verhalten? Ich kann nicht einfach den kontakt kürzen. Außerdem arbeite ich in der firma meines mannes und habe gewisse aufgaben ( büro) zu erfüllen. Ich hab mir das selbst ausgesucht. Funktioniert dann diese vorgehensweise überhaupt?
    Hilfe benötigt!

    Antworten
  21. Hallo zusammen,
    meine Situation ist geradzu furchtbar und ich weiß überhaupt nicht wie ich damit umgehen soll. Wir waren 7 Monate zusammen, und hatten eigentlich wirklich keine Probleme. Es gab ab und zu Unzufriedenheiten meiner Seite aus, die ich ihm dann an den Kopf geknallt habe. Hatte emotionale Gefühlsausbrüche. Er beendete die Beziehung vor jetzt 3 Wochen. wir hielten 1 Woche noch extrem viel Kontakt, aber gesehen haben wir uns eben nicht um uns auszusprechen. Er redete die ganze Zeit davon, das wenn wir beide es wollen es auch wieder wird. Ich sah keinerlei Bemühungen seiner Seite aus. Er flog dann jetzt für 2 Wochen nach Thailand mit seinem besten Freund. 2 Tage nach Aufenthalt in Kho Samui merkte ich plötzlich das er sich überhaupt nicht mehr bei mir meldet und wenn mir das Gefühl gegeben hat nicht mehr präsent zu sein und das er sich für mich wie es vorher war interessierte. Ich drehte dann förmlich durch, weil ich sehr unter der Trennung litt. Machte ihm Vorwürfe das ich das so nicht mehr will und er beendete es dann schlagartig, in dem er mich überall blockierte. Es zerbrach mir mein Herz. Erst machte er mir Hoffnungen und ließe mich im Glauben, dass er alles wieder dafür tun wird, dass es besser wird… Ich weiß nicht, ob er mich überhaupt noch möchte, weil er meinte das er möchte das wir endlich abschließen. vor allem WIR… ER möchte abschließen und ich verstehe nicht, wie man von heute auf morgen einen konsequent vergessen kann, ohne das Bedürfnis zu haben dem jenigen das Gefühl zu geben noch zu existieren. Ich weiß nicht ob er mich jemals wirklich innigst geliebt hat.. er hat sich entliebt… was meint ihr denn dazu? ich bitte um Ratschläge… Liebe Grüße

    Antworten
  22. Für alle, die sich fragen, ob er/sie Euch vergessen wird… Nein! Wie sollte das geschehen nach monate/-jahrelangen Beziehungen?! Es gibt keine Beziehungsamnesie!

    Genau das Gegenteil ist der Fall: Ihr beide werdet unabhängig voneinander wieder im gegenseitigen Ansehen steigen und negative Gedanken hinsichtlich Erwartungen, etc. werden von positiven Erinnerungen überlagert.
    Das fängt meist nach zwei, drei Wochen an.

    Geduld ist das Zauberwort. Habt einfach ein wenig Geduld!

    Alles Gute

    Antworten
  23. Ich finde auch, dass das alles super klingt. Wie aber macht man das, wenn der Freund sich vor kurzem bereits getrennt hat mit der Begründung dass die Gefühle nicht mehr für eine langfristige Beziehung ausreichen. Er sagte er finde mich immer noch toll, dass er mich echt lieb habe, aber dass er mir nicht die Gefühle entgegenbringen könnte, die ich verdient hätte. Nun ist seit über einer Woche Funkstille. Getrennt sind wir seit drei Wochen. Wir waren ein Jahr lang zusammen. Eine Woche vor der Trennung waren wir noch gemeinsam im Urlaub. Der Urlaub war schön, es gab keinen Streit und es ist auch sonst nichts vorgefallen. Angeblich hat er sich schon anderthalb Monate vorher Gedanken gemacht. Und in der Woche nach dem Urlaub seinen Entschluss getroffen, sich zu trennen, weil es seiner Meinung nach nicht langt. Wie gehe ich jetzt damit um? Von einer Freundin zum Beispiel weiß ich, dass er sich bereits auf einer Dating App angemeldet hat, sie hat ihn dort gefunden. Das heißt, dass er sich ja bereits anderweitig umschaut. Bringt es denn dann noch überhaupt irgendetwas, die Distanz zu behalten und darauf zu hoffen, dass er sich irgendwann wieder an die positiven Aspekte der Beziehung erinnert? Funktioniert es auch bei einer bereits erfolgten Trennung? Er fehlt mir wirklich sehr und es fällt mir schwer, mich nicht bei ihm zu melden, aber ich bin standhaft und versuche, mein Leben so fröhlich und normal wie möglich weiter zu leben. Wie ist das in so einem Fall? Funktioniert es dann auch? Es gibt ein paar gemeinsame Freunde, durch die wir uns eventuell irgendwann einmal über den Weg laufen könnten, beispielsweise auf einer Geburtstagsfeier. Das heißt ein Wiedersehen ist also nicht ganz ausgeschlossen . Wie soll ich mich in dieser Situation verhalten?

    Antworten
  24. Das hört sich für mich alles richtig an, aber was mache ich wenn wir zusammen wohnen? Er meinte im Moment liebt er mich nicht und er weiß auch nicht ob er das wieder möchte. Er weiß auch nicht ob er unserer Beziehung noch eine Chance geben will. Also wie verhalte ich mich? Ich kann ja nicht einfach ausziehen?
    Herzliche Grüße Tina

    Antworten
  25. Das genau würde mich auch interessieren? Gibt es hierzu schon eine Information? Wir wohnen auch zusammen und ich weiß nicht, wie ich die Tipps dann befolgen kann mit der Distanz…
    Danke für Inspirationen hierzu!
    LG

    Antworten
  26. Hallo
    Ich war auch mit einem Mann zusammen allerdings dauert es nur sechs Wochen es war alles zu schön und gut als er mir gesagt hat er möchte mit mir nicht mehr zusammen sein. Als er Schluss gemacht hat mit mir wusste er nicht warum.
    Wir haben danach sehr viel gemacht und er hat mir gesagt er fühlt sich in meiner Nähe sehr wohl. Ich wollte wissen was ich machen soll weil ich liebe diesen Mann noch und er hat mir auch gesagt das ist sehr wichtig bin für ihn und auch für ihn die bessere Hälfte bin und dass sie sich wohl fühlt in meiner Nähe und Dow immer ein Lächeln im Gesicht hat . Jetzt geht der mir ein wenig aus dem Weg aber er meldet sich immer wieder bei mir er möchte mich wieder mal sehen und mit mir etwas machen. Wir haben uns verabredet zum zusammen ins Kino zu gehen dort hat es zwei Plätze er sitzt neben mich um in meiner Nähe zu sagen er umarmte mich und geniesst die Zeit mit mir. Ich weiss nicht was ich machen soll vielleicht kann mir jemand helfen? Ich bedanke mich mal an und freu mich auf eine antwort.

    Antworten
  27. Hallo,
    mein Freund hat vor einem Monat mit mir Schluss gemacht. Er sagt er liebt mich nicht mehr. Nach 7 Jahren Beziehung, einfach von heute auf morgen. Er hat sich auch nichts anmerken lassen und ließ dann eine Bombe platzen. Ich möchte jetzt wissen ob diese Beziehung, es waren wirklich wunderschöne Jahre und wir verstanden/verstehen uns so gut, gleicher Humor und wir konnten über alles reden. Für mich stellt sich die Frage ob ich ihn irgendwie wieder dazubringen kann, dass er sich neu in mich verliebt, oder ob es wirklich endgültig ist.
    Soll ich mich bei ihm melden oder darf ich gar nichts machen, damit er sich bewusst wird, was er an mir hat?

    Freue mich auf eine Antwort,
    Liebe Grüße
    Carina

    Antworten
  28. Würde gerne kurz meine Situation schildern. Hoffe auf schnelle Antwort. Mein Freund hat nach fast 2 Jahren Beziehung es beendet weil er mich anscheinend nicht mehr lieben würde. Das ist jetzt 4 Tage her. Leider habe ich anfangs mich trotzdem jeden Tag gemeldet da ich es nicht ganz verstehen konnte. Da er am selben Tag an dem er Schluss machte noch ein ganz normaler Mensch war und sich mir gegenüber sehr zutraulich verhalten hat. Er meinte jetzt er braucht Zeit zum nachdenken, jedoch weiß ich überhaupt nicht wie ich mich zu verhalten habe ihm gegenüber. Habe eher Angst wenn ich mich 3-4 Wochen von ihm ganz abwende, was sehr schwer Für mich ist, er sich überhaupt keine Gedanken mehr darüber macht. Danke schonmal im Voraus

    Antworten
  29. hallo, zunächsteinmal sind die tipps absolut super und nachvollziehbar! leider weis ich in meiner situation nicht direkt weiter :( habe nun seit einer woche die souveräne und posotive person gegeben die ich auch vorher war, nur will mein partner nun bis ende des jahres definitiv ausziehen, nach 4 jahren beziehung! ihm ist alles egal und ihn interessiert es (nach seinen aussagen) nicht. wir haben in unsere beziehung soviel zusammen durchgemacht und bis jetzt zusammen gehalten aber nun ist alles hinfällig! wie soll ich mich jetzt verhalten? bin echt ratlos :( ich hätte auch nichts gegen eine räumliche trennung, wenn ich wüsste das in unserer beziehung alles ok wär!

    Antworten
  30. Meiner hat mich gestern verlassen. Er meinte er hat zu wenig Gefühle
    Heute hat er geschrieben das er aber wirklich gerne befreundet bleiben möchte da er mich sehr schätzt.
    Ich habe wie im Artikel beschrieben geantwortet das ich erstmal zeit für andere Dinge brauche und vorerst keinen Kontakt möchte. Ich mich aaber freue ihn später mal wiederzusehen.

    Was aber wenn er sich nicht mehr meldet?

    Antworten
  31. Klingt logisch und passt absolut perfekt auf meine Situation! Aber, wie wende ich das an wenn man zusammen wohnt?
    Ich kann mir ja schlecht für einen Monat eine neue Wohnung suchen und mit Sack und pack ausziehen….
    Reicht es wenn ich mich distanziere in dem ich oft viel alleine Unternehme?
    Wenn ich voab ankündige das ich mich jetzt in mein eigenes unabhäniges Leben stürzen möchte und das auch tue? Wie gehe ich mit Annhärungsversuchen um? u.s.w.

    Antworten
  32. Was ist wenn man einen Ehemann hat ,der immer wenn Streit war auf stur geschaltet hat. Ich bin jetzt 28 Jahre mir diesem Menschen zusammen gewesen.Seit ein par Monaten lebt er in einer eigenen Wohnung.,denn es ging nicht mehr so weiter mit uns. Nach dem letzten Krach haben wir 5 Jahre in unserem Haus nebeneinander her gelebt.Keiner sprach mit den anderen. Mein Mann lebte ein Eigenleben und ich konnte ihn nicht verlassen,da wir einen großen Schuldenberg gemeinsam durch einen Hauskauf hatten. Jetzt ist er weg ,will keinen Kontakt mehr,verweigert den kompletten Umgang,da er Abstand braucht.Ich hätte mich so verändert. Nur er,er hat eine neue ! Schon fast ein Jahr und ich habe es im Herbst gemerkt. Das kann ich nicht .Ich bin so verletzt . Niemals hätte ich meinen Nochehemann so etwas zugetraut.Wenn er auch gerne Fraue hinterhergeschaut hatte und selbst in meiner Gegenwart mit anderen geflirtet hat.Das ist ein Schmerz ,den kann man nicht beschreiben. Er fehlt mir , aber auch nur so ,wie er früher war. Sein Verhalten stellt alles in Frage und ich glaube,das ich im nächsten Jahr geschieden bin.,den die andere verblendet ihm die Augen. Übrigens kenne ich die andere sehr gut,es ist eine gemeinsame alte Freundin ,die auch von ihrem Mann verlassen und betrogen wurde. Ich kenne ihren Charakter und kann es um so weniger alles glauben.Das schlimmste jedoch ist,das es kein Gespräch zwischen meinem Mann und mir gegeben hat. Ohne Wortr einfach zu gehen und ein Chaos zu hinterlassen ist feige! Aber eigentlich ist es genau das war er immer gemacht hat .Bei Problemen den Kopf in den Sand.Übrigens ,er hat Sternzeichen Stier und ich Schütze. die andere ist Krebs und das passt besser zum Stier.

    Antworten
  33. Oh das ist ja wie bei mir. Wir waren aber nicht verheiratet. Er ist Stier und ich bin Schütze. Obwohl ich denke, dass Stier und Schütze zusammen passen und sich ergänzen, sonst wären wir ja nicht (bei mir fast 28 Jahre) mit den Männern zusammen gewesen. Er hat mich am 11.07.16 Knall auf Fall verlassen und Möbel rausgeräumt. Ich wusste von nichts. Er ist gleich zu einer anderen gezogen. Diese kenne ich aber nicht und er erzählt auch nichts von ihr. Er sagt, er käme sonst niemals von mir los. Ob er mich noch liebt, weiss er nicht. Habe ich ihn jetzt auch nicht mehr gefragt. Mir ging es auch dreckig und zu Anfang hab ich noch geweint. Er will ständig Kontakt und mich sehen. Jetzt ruft er auch ständig an. Er umarmt mich und berührt mich (nicht nur freundschaftlich) und küsst mich auf den Mund. Es sieht so als, als ob er mich warmhalten will. Ich bin trotzdem höflich zu ihm, aber versuche, distanziert zu bleiben. Liebesbekundungen werden mir nicht mehr über die Lippen kommen. Ich versuche diese Nähe- und Distanzsache durchzuziehen. Am Freitag haben wir zusammen gefrühstückt und er hat mir Gläser und Bilder wieder zurückgebracht, weil bei der neuen kein Platz dafür ist. Gestern war er bei gemeinsamen Freunden zum Geburtstag. Da hat er mich wieder angerufen und wir haben lange telefoniert und er hat mir auch unsere Freundin am Telefon übergeben, da diese Geburtstag hatte und ich ihr gratuliert habe. Seine „neue“ war nicht dabei. Erst hieß es, dass diese keine Zeit hätte. Jetzt hat er sich verquatscht und meinte, dass er diese nicht mit dorthin nehmen würde, da dort ja nur Familie da ist. Ich wäre aber auch mit hingegangen, ich wäre eingeladen gewesen. Also will er diese „neue“ nicht zeigen. Dass mit dem „Chaos“ hinterlassen und dass es feige ist, das war auch mein erstes Gefühl. Wiederum denke ich, dass es deshalb so war, da doch noch Gefühle vorhanden sind nach so einer langen Zeit. Vielleicht machen die neuen auch Druck, damit das schnell über die Bühne gezogen wird mit der Trennung? Die andere passt nicht besser. Die ganzen vielen Jahre können nicht falsch gewesen sein. Wir haben sicherlich Fehler gemacht, aber ich denke, nicht solche Riesenfehler, die nicht wieder gut zu machen wären. Zwischen ihm und mir gab es auch kein richtiges Gespräch. Er wollte auch nicht mehr sprechen. Selbst am Tag Trennung, als wir uns gesehen haben, weinte er und leierte seine Gründe wie eine Platte runter. Die anderen Frauen (die neuen) haben genauso wenig Chancen, da diese Übergangsbeziehungen sind. Das ist keine Liebe, sondern nur eine Flucht. Männer sind feige und können nicht alleine sein (viele), vielleicht auch nur Stiere :) Du kannst es als Chance für dich nutzen. Es wird schwer und Konsequenz ist jetzt unser zweiter Vorname. Du musst entscheiden, ob du ihn zurückhaben willst. Wenn du es so durchziehst, wird du ihn auch verändert zurückkriegen, so wie er früher war. Liebe/Verbundenheit verfliegt nicht von heute auf morgen.

    Antworten
  34. Super Artikel. Er hat mir echt die Augen geöffnet! Habe meinen Freund gerade auf Abstand geschoben und ich spüre, dass es absolut der einzige Weg ist… der einzig richtige Weg… zurück zu mir selbst.
    Ich hätte nicht gedacht, dass ich mich so gut dabei fühlen würde! Und es ist tatsächlich gar nicht mehr so wichtig, ob es wieder was wird mit uns. Hauptsache ich verliere nicht mehr so schnell meine Mitte. Denn das war der Grund, weshalb ich mich so zickig und mißtrauisch verhalten „musste“.
    Danke nochmal fürs Augen öffnen :-)

    Antworten
  35. Ich bin 5 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir haben schon so viele Sachen durchgemacht und immer hat die Liebe gewonnen..nun sind wir leider jetzt an dem Punkt, wo er nicht weiss, ob er mich noch liebt oder nicht. Seit einiger Zeit zieht er sich zurück, nimmt sich keine Zeit für mich, von Zärtlichkeit ganz zu schweigen.. Nach langen Nachdenken, habe ich mich entschieden diese Methode anzuwenden um seine Liebe wieder aufblühen zu lassen. Seit einer Woche schläft er nicht mehr bei mir zu Hause und seit 5 Tagen haben wir auch gar kein Kontakt mehr zueinander. Es ist für mich verdammt hart..ständig muss ich an ihn denken und muss mich dazu zwingen, ihm nicht zu schreiben. Was, wenn das Ganze für Nichts ist? Wenn er doch nicht wieder zu mir kommt?

    Antworten
  36. Hallo vielleicht weiß einer mir zu helfen.
    Vor knapp 7jahren war ich mit meiner grossen liebe zusammen und habe schluss gemacht da mein ex ihn schlage wollt. Jetzt nun hat diese grosse liebe sich nach diesen Jahren wieder gemeldet und es war bei mir Sowie bei ihm Am gleichen Tag schluss mit seiner partnerin. Na ja er gab ihr insgesamt 3 Chancen. Jedoch am ende war er bei mir Und wir sind Nach einem Monat zusammen gekommen. Traumhaft…liebevoll…Traummann eben. Nach knapp 2-3Monaten hat die ex sich gemeldet und wollte ihn wieder ab da kamen die Zweifel und das klammern und das Selbstbewusstsein ging flöten. Seit 2 Monate meinte er er weiß nicht was er fühlt er ist aber gerne alleine… Meine angst wenn ich das so durchführe wie es hier steht. .Kann ja seine ex kommen und ihn mir wegnehmen. Ich habe sehr lange Jahre gewartet ihn wieder zu bekommen Und erhoffe die sogenannte Zukunft Mit ihm… Was soll ich tun? Verlieren Möchte ich ihn nicht!
    Danke schonmal….

    Antworten
  37. Was mache ich wenn ich ihm nochmal eine Chance gegeben habe, er sich aber trotzdem nicht ändert? Habe ihm jetzt gesagt, dass das nicht meinen Vorstellungen entspricht und ich das nicht möchte, daher denke ich dass unsere Werte zu verschieden sind und wir das lieber lassen sollten. Und dass ich vorerst weniger Kontakt möchte, damit ich Abstand nehmen kann und mich quasi in Ruhe entlieben kann. Er soll machen was ihn glücklich macht und ich muss das auch… Allerdings liebe ich ihn, weiß aber auch dass ich das mit seinem Verhalten nicht kann. Was soll ich tun? Bisher hat er zwar traurigsreagiert, er ist aber auch nicht bemüht.

    Antworten
  38. Was mache ich, wenn er in dieser Zeit der Kontaktsperre Geburstag hat?
    Freundlich und nett gratulieren oder GAR NICHTS SCHREIBEN?

    Antworten
  39. Hallo, ich bitte dringend um einen Rat!
    Wie sieht das Ganze auf eine Fernbeziehung umgemünzt, aus?? ch habe vor fast 9 Monaten einen Mann kennengelernt, den ich von Weitem schon unbekannterweise seit Jahren „kannte“. Es kam relativ schnell zu schnell zu Sex. Es wär auch ungemein humorvoll am Anfang zwischen uns. Da wir 300 km auseinanderwohnen, beschlossen wir, es „langsam“ anzugehen, so trafen wir uns meistens jedes 2. Wochenende. Nach 8 Monaten eröffnete ich ihm ,dass ich mir vorstellen könnte in seine Nähe zu ziehen und mir einen Job dort zu suchen. Er blockte ab, weil er dann das Gefühl hätte, sich um mich kümmern zu müssen und weil er seine Freiräume nicht verlieren wolle…mittlerweile meldet er sich weniger, gar nimmer herzlich…er wirkte auch in letzter Zeit immer unnahbaren,,ausser, wenn ich beibihm war am Wochenende, da “ bemühte“ er sich. Ich habe ihn wirklich gern, würde mir wünschen, dass wieder mehr Herzlichkeit von ihm käme
    Ich gestehe, ich war in den verg. 1-2 Monaten nimmer mehr so locker wie zu Beginn, da mir das Hin- und Herfahren oft Kraft kostete und mich mit dem Arbeiten im Sozialberuf dann ermüdete.

    Antworten
  40. Klingt logisch und passt absolut perfekt auf meine Situation! Aber, wie wende ich das an wenn man zusammen wohnt?
    Ich kann mir ja schlecht für einen Monat eine neue Wohnung suchen und mit Sack und pack ausziehen….
    Reicht es wenn ich mich distanziere in dem ich oft viel alleine Unternehme?
    Wenn ich voab ankündige das ich mich jetzt in mein eigenes unabhäniges Leben stürzen möchte und das auch tue? Wie gehe ich mit Annhärungsversuchen um? u.s.w.

    Antworten
  41. zusammen wohnen

    Alle die sich fragen, wie man das in so einer situation
    handhaben soll: im buch stehts.

    Antworten
  42. hmmm… ich bin mir nicht sicher, ob ich das auf meine situation auch umbauen kann.
    ich hab letzten april meinen absoluten traummann kennengelernt, es hat vom ersten moment an harmoniert und auch ganz wunderbar in richtung beziehung ausgesehen.
    dann kam sein zusammenbruch, weil er die ex noch nicht verarbeitet hatte. ich hab ihm zeit und raum gegeben. waren aber ständig gemeinsam sportlich unterwegs.
    für mich hat sich das wie eine beziehung angefühlt. kurzurlaube, unglaubliche viele gemeinsamkeiten, humor, vertrauen. alles was eigentlich dazu gehört.

    er meint er hat angst, dass unsere wunderbare freundschaft durch eine beziehung zerstört wird…. so wie bei seiner ex.
    und jetzt hat er sich in eine andere verliebt. die das genau gegenteil von mir ist. die nicht mit ihm sportelt obwohl ihm das so wichtig ist.
    ich weiß nicht, ob sie zusammen sind. ich hab nicht danach gefragt. geh aber davon aus.
    das problem ist, dass wir jetzt aber gemeinsam urlaub fliegen um bergsteigen zu gehen… also rückzug geht grad nicht. wir werden 2,5 wochen aufeinander kleben. und ich weiß, dass es wunderbar wird, weil wir uns einfach super verstehen, perfekt aufeinander eingestimmt sind.
    er nähert sich, zieht sich zurück und nähert sich wieder an. ich weiß, dass ich ihm sehr wichtig bin, aber diese emotionale achterbahn ist absolut mühsam.

    ich weiß einfach nicht, ob ich aufgeben soll oder nicht!

    habt ihr ideen?
    lg
    tine

    Antworten
  43. Hallo zusammen, würde gerne um euren Rat bitten, da ich nicht richtig weiter weiss..vor 2 Wochen hat sich mein Freund von mir getrennt, wir waren davor 3 Jahre zusammen. Ich war sehr glücklich in der Beziehung, als lief super und wir hatten immer viel Spass zusammen und konnten zum Teil auch stundenlang einfach nur miteinander reden, uns verband neben der Beziehung auch eine gute Freundschaft. Bis er dann wie aus dem nichts mit mir Schluss gemacht hat, mit der Begründung, er würde mich nicht mehr lieben und habe überhaupt keine Gefühle mehr für mich. Er sagte mir, er habe das alles gut durchdacht und eine Pause würde für ihn auch nicht in Frage kommen. Zwei Tage zuvor haben wir unsere Ferien zusammen geplant und alles war so wie immer, ich habe wirklich nicht gemerkt, dass er sich in irgendeiner weise distanziert hat. Er meinte dazu, dass er einfach noch mitgespielt hat, um mich nicht zu verletzen (hat ja super geklappt! *ironie off). Ich kenne ihn gut und weiss eigentlich, dass er kein guter Schauspieler ist. Das macht mich alles noch viel verwirrter. Dazu zu sagen ist noch, dass ich seine erste ernsthafte Beziehung war (wir sind beide Anfang 20). Ich bin wirklich ratlos über diese Situation. Wir werden uns nächste Woche nochmal treffen (auf meinen Wunsch), er hat mir schon gesagt, dass das nichts an seiner Entscheidung ändern wird, ich hab gesagt das ich einfach noch so viele Fragen habe.
    Jetzt frage ich euch, ich bin so ratlos und so verletzt, ich weiss nicht wie ich reagieren soll oder was ich sagen oder machen soll..natürlich möchte ich Ihn zurück, da ich ihn sehr fest liebe..

    Danke euch

    Antworten
  44. Genau die gleiche Situation habe ich. Nur dass ich entscheide, wann das Gespräch statt findet, haben wir ausgemacht.
    Dass er zuhause sitzt und sagt, dass er mich liebt, macht alles sehr viel komplizierter für mich.
    „ich liebe dich, aber ich lieb dich auch nicht mehr.“ waren seine Worte.

    Antworten
  45. Mein Mann ist nach 26 Jahren und 4 Kindern vor 6 Wochen ausgezogen, er hat eine neue Freundin gefunden nachdem wir jahrelang aneinander vorbei agiert und zu wenig miteinander gesprochen haben…. es tut mir furchtbar leid, ich liebe ihn über alles und will ihn zurück. Da ich ihn aber rausgeworfen habe und die Beziehung im ersten Zorn beendet habe, weiß ich nicht http, ob ein weiterer Rückzug nicht das Gegenteil bewirkt und ihn darin bestätigt, die richtige Entscheidung für eine neue Freundin getroffen zu haben. Er hat bereits eine eigene Wohnung bezogen, die Neue ist 2-3x/Woche bei ihm. Könnt ihr mir sagen, ob in meinem Fall eine kontaktsperre hilfreich ist, oder eher das Gegenteil bewirkt? Bitte um rasche Antwort, Weihnachten steht vor der Türe und wir haben 4 können nur

    Antworten
  46. und was mache ich wenn er sich überhaupt nicht mehr meldet ??
    dann hab ich wohl verloren…

    Antworten
  47. Halllo…ich habe vor 3monaten jemanden kennengelernt!er war sehr lieb und hat sich sehr um mich bemüht!!hat sich täglich mehrmals gemeldet und obwohl es bei ihm sehr stressig ist immer geschaut dass er zeit findet!er war wirklich total lieb!er hatte aber seit jahren keine feste beziehung wenn nur schnellen sex und meinte immer ich bin die erste die er an sich ranlässt!!.. Nach 7 wochen wo er paar tage vorher noch am morgen zu mir gesagt hat: „mein baby ich mag nicht gehn würd gern den ganzen tag mit dir kuscheln und dvd schauen“ und sagte das machen wir am we,schrieb er mir nachdem er mir doch absagen musste eine nachricht,dass er nachgedacht hat und es für ihn aus zeitgründen einfach einfacher wäre wenn er allein ist.. Er hat es von heut auf morgen beendet!!!wir haben uns bis jz einmal gesehn das war 2 wochen nach dieser sms und uns davor auch nicht gehört..der kontakt ging von mir aus!er ist dann eig genau so wie vorher vl etwas distanzierter nur sagt er plötzlich er ist ein einzelgänger!!und geht nicht davon runter aber die ganze zeit als wir uns kennen gelernt haben war das ang nicht seine ansicht..er sagt immer wie gern er mich hab und so wie zu mir war er ewig nicht zu einer frau aber er will jz einfach doch nix festes!!was soll ich tun?? Es war alles perfekt und ich hab mich wirklich verliebt seit langem und plötzlich ist alles vorbei.. Bitte um einen rat!! Danke

    Antworten
  48. ich denke man muss einen goldenen Mittelweg finden.

    wir leben getrennt (nach über dreißig Jahren Ehe).
    Er hatte eine Affäre und nähert sich wieder halbherzig, wie von Martin
    beschrieben, aber möchte keine ernste Beziehung mehr.

    Nur,wie kann man diese Kontaktsperre (schon ausprobiert, nicht viel gebracht) und alle anderen Vorschläge realisieren, wenn man sich an Geburtstagen und anderen Familienfeierlichkeiten immer wieder sieht.

    In der Theorie funktioniert dies alles prima, aber jeder Fall ist anders
    und somit nicht immer umsetzbar.

    Antworten
  49. Hallo ihr Lieben, man kann sich auch wenn man zusammenlebt zurückziehen. Wenn ihr zusammen wohnt, dann nehmt Euch was vor, ohne ihn, lebt Eure Interessen, trefft Euch mit den Mädels, geht aus, habt Spass! Und auf die Kinder, falls vorhanden, kann doch er genauso aufpassen. Fragt nicht, ob er vielleicht, eventuell aufpasst, sagt einfach, dass ihr an dem und dem Tag etwas vorhabt und weg geht. Punkt. Besinnt Euch auf das, was Euch Spass macht, probiert Neues aus und lebt „Euer“ Leben. Das hat auch nichts mit WG oder getrenntem Essenseinkauf zu tun, dass kann man trotzdem gemeinsam tun, wenn es gewollt oder so geplant ist. Liebe Grüße und alles Gute! Seid ihr selbst und habt Spass, lebt einfach!

    Antworten
  50. Hallo!
    Wie schon so viele vor mir, habe auch ich das selbe Problem – mein Partner und ich wohnen in einer gemeinsamen Wohnung. Noch dazu haben wir in ca. 1,5 Wochen noch einen großen gemeinsamen (bereits gebuchten) Urlaub vor uns. Kann es nach dem Urlaub vielleicht schon zu spät sein für eine „Abstands-Kur“? Ich habe die Befürchtung, dass die ganze Situation durch die Nähe im Urlaub soweit eskaliert, dass ich das Ruder dann nicht mehr an mich reissen kann, sondern dass ER dann womöglich das Ganze beendet!? Wie soll ich mich verhalten?
    Herzliche Grüße

    Antworten
  51. wie kann ich das machen, wenn wir ins sowieso nur alle 2-3 wochen sehen? wir haben eine fernbeziehung. wenn wir uns sehen, ist alles gut aber in den phasen dazwischen ist er sehr unverbindlich

    Antworten
  52. Lieber Herr Martin von Bergen
    Stecke genau in dieser situation..schon ganzw 5jahre dieses Theater
    Ihr text ist wie vom Himmel gefallen fuer mich..konnten sie mir inkl.ihrem hoerbuch
    Auf meine mailadresse schicken?
    Ich bin ihnen dafuer zutiefst dankbar.
    Kann ihn von meinen smartphone leider nicht rueberspielen
    Lieben Dank und herzliche gruesse
    Annemarie Gerstlohner

    Antworten
  53. hallo, wie auch schon ein paar leute vor mir gefragt haben:wie kann man diese schritte setzen, wenn man zusammen lebt und kinder hat?

    Antworten
  54. Bin seit dreizehn Jahren mit meinem Mann zusammen haben einen Sohn (7jahre alt) haben im Februar ein Haus gekauft,vor ca 2 Monate hat er mir dann mitgeteilt das ihm alles zuviel wird mit dem Haus ( wir mussten komplett neu sanieren ) es ist auch noch nicht alles fertig . Das schlimmste aber war als er mir sagte das er keine Gefühle mehr für mich hat und mich nicht mehr liebt das hat mir komplett den Boden unter den Füßen weggezogen,da ich ihn noch sehr liebe. Wir reden normal miteinander wie Freunde das wars aber auch schon. Erst wollte ich ausziehen mit meinem Sohn habe mir aber dann überlegt er hat es einfacher sich erstmal ein Zimmer zu nehmen um Abstand vom Haus und mir zu nehmen. Ich hoffe er macht es !!!

    Antworten
  55. Hallo, mein Freund und ich sind jetzt seit 7 1/2 Jahren zusammen und leben auch seit mehreren Jahren in einer gemeinsamen Wohnung.
    Wir haben einem Hund, um den wir uns beide kümmern, da wir berufstätig sind.
    Eine Trennung von mehreren Wochen ist somit fast ausgeschlossen. Wie kann ich mich dennoch von meinem Partner distanzieren, damit er wieder ernsthaftes Interesse an mir zeigt?

    Antworten
  56. Hi,
    Ich möchte gerne wissen wie ich das Interesse (das er wieder öfter an mich denkt und mir regelmäßig schreibt/sich meldet) meines partners wieder gewinne. Wir leben zusammen seit 2 1/2jahren und seit paar monaten nur am streiten sind, da er sein missverhalten nicht einsieht und auch weil ich mich dem entsprechend kacke verhalte (auch weil ich sehr unzufrieden mit mir bin, doch das nehme ich gerade mit neuen job, mehr ko takt zu freunden ect in angriff) ich möchte wissen wie schaffe ich es das er sicb wieder interessiert und zuhört und ja wieder zeigt das er mich mag. Ich Bitte um schnelle hilfe

    Antworten
  57. Hallo Herr Bergen,

    Ich schildere hier einen harten Fall.

    Ich bin seid 4 Wochen von meiner Partnerin getrennt.
    Ich habe sie zuletzt gefragt, ob sie mich noch liebt und Die hat verneint.
    Ich bin dann aus ihrem Haus gegangen und es gab bis dato kein Wiedersehen .
    Sie sagt, sie hat jemand kennengelernt.
    Ich will um sie kämpfen, weiß aber nicht wie?
    Die Fronten sind momentan verhärtet, sie meldet sich nur wenig , wenn ich sie anschreibe.

    Zu den Details:
    Sie ist 45 ich 38
    Wir waren beide schon Verheiratet, die hat 3 Jungs, 2 im Hsus und ich habe eine Tochter Mit 9 zeitweise am Wochenende.

    Wir sind beide voll berufstätig.
    Sie hat schon Grundsätze wie,
    Keine neue Heirat, zusammenziehen Status und nicht so oft sehen.
    Sie will eig. Unter der Woche allein sein und am Wochenende was unternehmen.
    Ich war zu oft bei ihr und hab sie vermutlich mit zu viel Liebe bedrängt.
    Sie lacht gern ist eine sehr starke wenig emotionale Frau die schwer ihre Gefühle zeigen kann.
    Sie war nach 5 Jahren nach meiner Scheidung, wieder die erste Frau für mich.
    Ich liebe Sie, wusste es aber nie 100% von ihr.
    Sie ist Sternzeichen Krebs ich Wassermann.

    Gibt es Hilfe für mich, das ich sie wieder zurückgewinnen kann?
    Ich will sie zurûckgewinnen.

    Danke für ihre Hilfe,
    Marko Plan

    Antworten
  58. Es ist alles recht plausibel erklärt,aber wie kann ich als Ehefrau und Mutter von 5 Kindern mich zurückziehen,wenn man in einem Haus lebt?
    Herzliche Grüße ,

    Wolke

    Antworten
  59. hallo,
    mich würde auch interessieren, wie ich eine distanz aufbauen soll, wenn man bereits zusammen lebt?
    ähnliches habe ich probiert. es fühlt sich dann wie eine zweck wg an . in der jeder für sich einkauft, sein essen kocht, man schlafen geht wann es einem passt und mal ab und an fragt wie es dem anderen geht !?!!??

    lg
    sophie

    Antworten
  60. Hallo,

    Das hört alles sehr gut an.

    Mein Freund zieht sich momentan Emotional zurück und verhaltet sich desinteressiert.
    Ich lebe mit Ihm zusammen in einer gemeinsamen Wohnung.
    Wie kann ich Ihn dazu bringen, dass er sich nicht mehr so verhaltet
    bzw. wie mach ich das, wenn wir als Paar zusammen leben?

    Ich würd mich um eine schnelle Antwort freuen.

    Antworten
  61. Ui, das hätte ich vor 2 Tagen finden sollen. Über 1/2 Jahr Affäre 3 1/2Monate davon wie Beziehung. Dann Rückzug. Ich habe es „beendet“ mit sinngemäßen Worten: „du hast dich ein bisschen in meine gedanken geschlichen, so dass ich über „was wäre wenn“ nachgedacht habe. da das gegen die „keineBeziehungs Abmachung“ ist möchte ich im Moment keine Sex-Kontakte mehr. Warum kommt das jetzt von mir? – weil du bald mal einen Brief bekommen wirst, in dem das selbe viel dramatischer & gefühlschaotischer im angheiterten Zustand geschriebene, zu dir kommt.“ Ende – Zur Erklärung blöderweise gelangte/ist auf dem Weg über 3. ein Brief von mir zu ihm (daher das Persönliche beenden, bevor er den über die Post bekommt) in dem selbiges geschrieben steht, aber etwas dramatischer & zusätzlich was ich alles an ihm schätze, mag & toll fand, beeindruckt hat, sowie das ich aus Selbstschutz keine intime treffen mehr möchte. Wir haben in 4 Wochen einen Sportkurs gemeinsam (schon vor wochen gemeinsam angemeldet), würde ihn gerne wieder zurück haben – aber wie stell ich das an? – mit dem selbstschutz argument & der gefühlsduselei hab ich mir ein Eigentor geschoßen. Das Beendigungsgespräch war eigentlich ganz entspannt & teilweise gemeinsam gelacht, habe es aber etwas übereilig und unsicher verlassen. Über Rat wäre ich dankbar.

    Antworten
  62. Hallo!
    Ich habe seit 1 Monat einen Freund, der mir gestern sagte, seine Gefühle des Verknalltseins würden langsam schwinden (und er hofft, dass sich jetzt tiefere Gefühle entwickeln). Für mich natürlich ein Schock-Moment. Kann das so früh wirklich schon sein?
    Er meinte aber auch, dass ich alles perfekt machen würde, ihn nicht einenge und nicht nerve. Und er trotzdem glücklich ist.
    Ich brauche dringend Rat und hoffe daher auf eine schnelle Antwort.
    Viele Grüße, Jay

    Antworten
  63. Bei mir ist es momentan genau so, unsere Beziehung begann stürmisch, nach 3 Tagen hatte ich seinen Haus Schlüssel, nach einer Woche zogen meine Katze und ich ein. Von den 5 Monaten unserer Beziehung haben wir mehr als 3 zusammen gewohnt. Dann kam das Kinder Thema auf, er zog sich zurück, nach 8Wochen ohne Intimitäten hatte ich online Sex mit einem Unbekannten. Vor drei Tagen beendete er dann die Beziehung. Hat es einen Sinn, um die Beziehung zu kämpfen? Ich will und würde, er nicht. Bin gerade dabei meine Sachen zu holen. Könnte die kommende Abwesenheit uns wieder zusammenbringen? Oder aber hat er nun wirklich kein Vertrauen mehr zu mir und es ist das definitive Ende?

    Antworten
  64. Hallo,

    ich hatte einen Freund mit dem ich 8 Monate zusammenlebte, es war turbolent, trotzdem versicherte er mir bis vor 6 Wochen ich sei seine grosse Liebe. Jetzt bin ich ausgezogen, hab alle meine Sachen geholt. Von Ihm kam nichts,von mir auch nicht. Ich bin gegangen, ohne grosse Worte. Da er 3 Wochen vorher schon schluss machte mit den tollen Worten, ich glaube ich hab nicht mehr genügend Gefühle für dich. Ab diesem Zeitpunkt, ging er mir aus dem Weg. Ich ging, weil ich es nicht mehr aushielt, lies meine Sachen von Freunden holen. Jetz schrieb ich ihm nach 10 Tagen, dass ich mich für die Zeit bedanke. Jetzt kam von Ihm eine email zurück wo nur Rechtschreibfehler drinnen sind, sogar mein Name ist falsch geschrieben, aber wir reden hier von meinem Ex. Sehr gebildet, selbst unter alkohol ist seine Rechtschreibung immer top, er regte sich immer über meine SMS auf, ich würde es mir ja nie nochmal durchlesen. Letztendlich bedankte er sich auch, ich werde immer ein Teil seines Weges sein bla bla bla. Was nun? Alles vorbei würde ich sagen. Oder?
    VG Mimi

    Antworten
  65. Hm…und was ist, wenn er auf die Kontaktpause positiv reagiert und gar nicht trotzig oder dergleichen? Wenn er es genauso sieht? Und dann zwischendrin auch nicht versucht Kontakt aufzunehmen? Besteht noch Hoffnung, soll ich trotzdem genauso weitermachen oder isses für die Katz…
    Liebe Grüße

    Antworten
  66. Ich habe vor 2 monaten jemandem kenngelernt, der weiter weg wohnt. Wir beide sind von einander sehr faszieniert, haben wir uns bis jetzt 1 mal gesehen. Ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll, weil er so wenig zeit hat und wir haben wenig möglichkeit sich zu sehen. Er meldet sich wenn er zeit und lust hat und ich möchte mehr ;)

    Lg Joanna

    Antworten
  67. Ich finde es auch alles sehr schlüssig aber schwierig umzusetzen, wenn man zusammen lebt. Ich weiß nicht, wie ich mich hier wirklich rar und damit wieder interessant für ihn machen kann. Freue mich sehr auf eine Antwort. Liebe Grüße, Dani

    Antworten
  68. Hallo zusammen,

    mein Freund hat sich vor einigen Monaten von mir getrennt. Es hat mich damals richtig umgehauen. Er war sogar immer derjenige der von Familie etc. gesprochen hat. Er war Tage zuvor noch liebevoll und dann bumm: „Ich hab keine Gefühle mehr für dich, du bist eher sowas wie ne Schwester für mich.“ Naja ich hab dann in den darauffolgenden Wochen nach diesem Schema hier gearbeitet. Zwischendurch dachte ich auch mal es funktioniert. Aber ganz ehrlich, er sieht nur irgendeine Freundin in mir. Meldet sich seit Wochen nicht mehr. Ich glaube er will einfach was Neues, das Alte ist ihm zu langweilig geworden…Männer halt. Das Schlimme daran ist, ich hab mir immer und immer weiter Hoffnungen gemacht und jetzt Monate später muss ich erkennen, dass ich umsonst gewartet habe, dass ich naiv war und geglaubt habe er würde tatsächlich zurückkommen. Also Mission zurückgewinnen ist bei mir leider gescheitert.

    Antworten
  69. Hallo an alle, Hallo Martin von Bergen,

    ich frage mich das auch:
    Mein Mann (Freund – nicht verheiratet) und ich wohnen ebenfalls zusammen. Er hat eine Scheidung hinter sich, und hat bereits Kinder (aller 2 Wochenenden in unserer Wohnung zu Besuch). Unser Zusammenleben gestaltet sich gerade schwierig und einige dieser Tipps kann ich nicht so recht umsetzen, wenn wir zusammen leben. Mein Mann schreibt nie SMS, und er redet auch sonst nicht, d.h. während ich nun mein eigenes Ding durchziehe, sagen wir nur noch „Hallo“ und „Tschüss“, da ich nun versuche meine Prioritäten umzustellen (mehr Beruf), aber ich frage mich nun gerade, ob das so richtig ist.
    Bisher hat es bei ihm noch nicht viel bewirkt (muss auch dazu sagen, dass ich es erst seit einer Woche mache). Er sitzt nur noch vor dem TV und tut gar nichts mehr, hat keine sozialen Kontakte, nur seinen Beruf und hat auch sonst keine AGs, Sportgemeinschaften oder andere Hobbys. Er reagiert entweder immer sehr gleichgültig oder genervt – aber im stillen. Er sagt es nicht, sondern sein Körper strahlt dies aus. Ich kenne ihn, und ich denke, es ist ihm nicht egal. Es ist eher eine Form von „Überforderung“, fehlendes Selbstvertrauen, wenig Reflektieren. Meines Erachtens nach ist er auch sehr „egoistisch“, d.h. er denkt immer, dass alles irgendwie irgendwas mit ihm zu tun hat und nimmt alles persönlich.
    Ich würde mich auch über ein paar Gedankenstützen freuen, denn bisher habe ich eher das Gefühl, dass ihn alles nervt und dass er am liebsten bald ausziehen möchte. Bei mir, wie bei allen anderen Frauen, die dieselbe Frage gestellt haben, ist es sehr dringend, und macht sehr traurig. Ich bedanke mich sehr für die Hilfe.
    :(
    Vielen Dank! Beste Grüße, Magda

    Antworten
  70. Kann mich den bisherigen Kommentaren nur anschließen: Sind super Tipps, aber wie setzt man diese um, wenn man bereits zusammenlebt!!???
    Freue mich auf spezielle Tipps zu diesem Thema!

    Antworten
  71. Ich finde die Tipps und Ratschläge super. Bei mir hat es funktioniert! Ich hatte immer dann Probleme, wenn ich nicht auf meine innere Stimme (weibliche Intuition) gehört habe. Tausend Dank für die unschätzbare Hilfe.
    Mit getrennten Wohnungen ist es natürlich sehr viel einfacher, auf Distanz zu gehen und dann wieder interessant für den anderen zu werden.
    Leider ist das nicht immer machbar, v. a., wenn Kinder da sind. Ein eigenes Zimmer, wo man auch übernachten kann, ist das Einzige, was mir dazu einfällt. Auch das Pflegen eigener Kontakte und Hobbies und den anderen im Unklaren lassen über sein jeweiliges Vorhaben, immer wieder geheimnisvoll zu wirken.

    Antworten
  72. Ich bin seit 5 Jahren mit meinem Freund zusammen und wir wohnen seit 4 Monaten zusammen, mich würde auch interessieren wie man das umsetzen kann wenn man zusammen wohnt?
    Danke für eine baldige Antwort!

    Antworten
  73. Ich finde das Buch und alle Ratschläge super! Endlich kann ich vertehen was im Kopf meines Freundes vorgeht. Jedoch habe ich Mühe mit der Umsetzung! Wie kann man diesen Plan umsetzen, wenn man zusammen wohnt? Wie soll ich ihm aus dem Weg gehen und ihm zeigen, dass ich mich verändern will, wenn ich ihn jeden Tag sehe? Im Moment hat sich unsere Beziehung so festgefahren, dass er kaum noch mit mir redet! Ein kurzes Hallo ist da schon alles. Was kann ich tun? Wie sollte ich mich nun verhalten?
    Ich freue mich auf eine Antwort.
    Liebe Grüsse Sabrina

    Antworten
  74. Würde mich auch mal interessieren, wie man konkret vorgeht, wenn man schon eine langjährige Beziehung fürht, im gleichen Haushalt mit Kindern. Wie soll man sich gut distanzieren können, wenn man sich täglich sieht, miteinander sprechen muss und gemeinsam die Familien- und Kindertermine organisieren muss.
    Bei mir kommt hinzu, dass er mir mitteilte, dass er seit gut 1 Jahr leidenschaftliche und sehnsuchtsvolle Gefühle für eine andere hat, diese aber versucht zu unterdrücken. Funktioniert dann dieser „Wiederbindungsplan“ überhaupt, wenn keine richtige Distanz zwischen uns aufgebaut werden kann?

    Antworten
  75. Mich würde das auch ganz konkret interessieren wie das bei Ehepaaren umzusetzen ist, wenn auch noch Kinder ( Termine der Kinder ) da sind.
    Wie kann ich mich da zurückziehen?
    Bräuchte ein paar konkrete Tipps! Ich freue mich auf eine Antwort!
    Liebe Grüße Tanja

    Antworten
  76. ich habe im moment solche einen kandidaten und es klappt…ich nehme mich zurück wenn ich ihn sehe (versuche ihm aus dem weg zugehen……bin aber immer nett und freundlich wenn wir uns sehen)……jetzt nach einigen wochen ,treffen wir uns zufällig und was macht er…küsst mich auf dem mund und drückt mich…ups
    das heutige treffen war so das er vor mir schon da war, ich habe ihn nett und kurz mit einer umarmung begüsst und bin in eine andere ecke gesessen….super er stand sofort mit seinem kaffee auf und kommt rüber …..wieder ups…….
    kurz danach fragte er mich ob ich nochmal reinkomme kaffee trinken mit ihm………..ups
    ich musste verneinen leider… (hatte ja einen termin ; ) .aber ich merke das er aufeinmal wieder voll da ist….also danke lieben dank für deine tipps
    ich lasse ihn noch eine ganze weile ……..zeit ,meine zeit kommt und darauf freue ich mich schon…..glg

    Antworten
  77. halso ich habe es verstanden, auch in der beziehung sollte man sich ein hobby suchen mit oder ohne kinder ,egal….nur nich aufeinanderhängen und ihn auch seine sachen machenlassen ohne sauer zusein……….

    Antworten
  78. Ja das verstehe ich auch nicht. Wir haben zum Beispiel Kinder zusammen. Wie soll das gehen mich total zurückziehen?

    Antworten
  79. MIRO….. genau das würde mich auch sehr interessieren. Wenn man bereits zusammen wohnt, ist dieser Rückzug doch kaum möglich. Was kann „Frau“ da tun? Und vorallem, wenn sich der Mann ja soweit auf eine Beziehung eingelassen hat, also gemeinsame Wohnung, aber weiter gehts nicht mehr. Immer wieder muss er Verletzen, damit die Distanz wieder hergestellt wird. Wie verhält „Frau“ sich dann?
    Freue mich auf eine Antwort.

    Antworten
  80. Das hört sich alles gut und nachvollziehbar an, aber was, wenn man als Paar in einer gemeinsamen Wohnung lebt?? Kann man sich auch in diesem Rahmen zurückziehen bzw. wie macht man das?
    Ich freue mich über eine zeitnahe Antwort.
    Herzliche Grüße, Miro

    Antworten
  81. Hallo,
    mir geht es ebenfalls so, mein Mann und ich sind seit 11 Jahren zusammen und wohnen auch zusammen. Vom Wesen her sind wir beide sehr impulsiv schon immer gewesen, jedoch nehmen die Streitereien zu (nahezu täglich). Die Grenzüberschreitung was Respektlosigkeit betrifft ist schon lange überschritten, jedoch haben wir zwischendurch auch schöne Momente, nur es kommt manchmal aus dem Nichts und wir streiten über Belanglosigkeiten und sehr heftig, es fallen Anmerkungen die nie wieder gut zu machen sind. Im letzten halben Jahr, kam immer wieder von beiden Seiten vor, dass man sich unter diesen Umständen trennen sollte, durchgezogen hat es keiner von uns beiden (zudem sind wir auch verheiratet).
    Die Zuneigung bzw. dass Gefühl der Liebe leidet eigentlich nicht darunter, ich fühle immer noch das da noch was ist (sonst würde man diese Situation auf gar keinen Fall aushalten). Ich gebe auch zu, dass es eine Gewisse Abhängigkeit ist, so eine Gewisse Sucht diesen Menschen nicht zu verlieren. Unsere Streitereien beziehen sich immer auf Dritte. Mein Mann ist in der Familie sehr verstrickt und zieht die ganze Welt mir vor. Zudem bin ich für alles verantwortlich was schief läuft, ich kann leider nicht auf jede einzelne Situation eingehen. Manchmal und in letzter Zeit des Öfteren bin ich vor lauter Vorwürfe aufs gleiche Boot gestiegen und hab mich hinreißen lassen zu streiten und auch diese Respektlosigkeit offen gezeigt (nur um ihm weh zutun). Es gibt nichts, was ich nicht verantwortlich für bin, das sehr sein Studium bisher nicht beendet hat, und so vieles was er nicht zuende gebracht hat. Ich habe mir schon anhören müssen, dass ich ein Glotz am Bein bin.
    Zudem kommen die Familienverstrickungen dazu. Seine Mutter und ich verstehen uns nicht, das ist kein Geheimnis. Jedoch ist er der Meinung, dass ich zu allen Terminen und auch Wochenendbesuchen dabei sein soll, wo ich sage nein, was mir nicht gut tut, das lass ich sein. Seine Brüder sind auch immer präsent und ein Streitpunkt bei uns, da er sozusagen, eine zweite Familienverhältnis neben unserer Beziehung führt. Nur mal so ein kleiner Einblick in meine Beziehung!
    Vor Zwei Wochen bin ich jedoch zu einer Freundin gezogen, um einfach mal wieder aufzuatmen und über die Gesamtsituation nachzudenken. Im Netz bin ich auf diese Seite gestoßen, habe das Buch gelesen und versuche es auf meine Situation anzupassen.
    Die Schwierige daran ist, zum einen sind wir verheiratet, haben eine Gemeinsame Wohnung (bisher unerfüllter Kinderwunsch) und viele gemeinsame Termine. Wie soll man diese längerfristige Distanz erfolgen?
    In der ersten Woche habe ich noch ein paar Strategiefehler gemacht, was das Buch angeht, da ich das Buch noch nicht hatte. Die letzte Woche lief echt gut, er hat sich des Öfteren gemeldet ich habe nur reagiert nach dem Buch und höflich abgesagt, wenn er mich dann sehen wollte. Alles Negative habe ich ignoriert bzw. nicht geantwortet, harte Schule sich nicht zu melden aber funktioniert. Übernächstes Wochenende will sein Stiefvater Geburtstag feiern und er hatte mich gebeten mitzukommen, das habe ich ebenfalls höflich abgesagt, da ich genau das nicht möchte. Ich möchte ihm Vermitteln, dass ich Ihn will und nicht seine Familie, wie soll das gehen, so dass er das versteht?
    Im Mai haben wir schon lange Urlaub geplant, wie soll ich mich dem gegenüber dieser Situation verhalten, alles ist schon seit längerem gebucht mit einem anderen Paar!
    Da gibt es leider keine Erfahrungen dazu, weder im Buch noch auf der Internetseite!
    Ganz wichtig, wie soll man zu der Situation seine Gefühle wieder erwecken, auch die Familie fernhalten?
    Ich denke spätestens bis Ende April, ist auch die Bleibe bei meiner Freundin dann zu Ende. Was dann,
    zurück?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.