Romantic couple having dinner, man feeding woman

Er verhält sich sehr widersprüchlich? Reagieren Sie mit diesen Worten (Beispiele)

Gehen Sie diesen Schritt, wenn er beginnt, bei Ihnen emotionale Knöpfe zu drücken.

Liebe Leserin,

wenn Sie beginnen werden, die Schritte nachzuholen, damit er VON SICH wieder spüren kann, was er für Sie fühlt, werden Sie mit einem ganz bestimmten Phänomen rechnen müssen:

Er wird Sie TESTEN.

Ich habe schon in sehr vielen Coaching-Prozessen erlebt, dass ein Mann mit allen Mitteln an dem emotionalen Stützsystem festhält:

Denn wenn er merkt, dass Sie jetzt weniger greifbarer werden für ihn, OBWOHL Sie dabei herzlich und entspannt bleiben, spürt er, dass das emotionale Auffangnetz, welches Sie ihm zuletzt boten, brüchiger wird.

Und das kann SEHR unangenehm für ihn sein.

Warum er Sie TESTEN wird, wenn Sie das ursprüngliche Gleichgewicht zwischen Ihnen wiederherstellen

Bevor ich Ihnen gleich anhand einiger Beispiele zeigen werde, wie Sie seine Tests bestehen werden, ist es  zunächst sehr wichtig, seine momentane emotionale Grundstruktur zu verstehen:

Young couple swears togetherEr weiß aktuell absolut nicht, was er von Ihnen will. Er fühlt nur den starken Drang, so lange und so oft es geht, keine EXKLUSIVE ZEIT mit Ihnen zu verbringen und so wenig wie möglich an Sie zu denken.

Er will keine Umstände für Sie in Kauf nehmen und sich in irgendeiner Weise den Kopf über Sie zerbrechen müssen.

Paradoxerweise braucht er Sie jedoch weiterhin als ein ganz wichtiges, emotionales Stützsystem in seinem Leben. Und dieses System darf auf keinen Fall für ihn WEGBRECHEN.

Hauptsächlich DESHALB vergewissert und beruhigt er sich durch den regelmäßigen Kontakt zu Ihnen, so dass Sie ihm auch möglichst weiter UNVERÄNDERT ergeben und für ihn jederzeit abrufbar bleiben.

Nur damit er sich weiterhin ganz in Ruhe und ohne gefühlte Verlustängste wegentwickeln kann von Ihnen.

Für sehr komplizierte und emotional belastende Situationen beschreibe ich Ihnen in meinem kostenlosen Ratgeber, wie Sie wieder sein zärtliches Verlangen und seinen liebevollen Respekt in ihm auslösen können:

Hier geht es weiter zu meinem kostenlosen Coaching-Ebook, Wie Sie ihn in 3 Schritten emotional wieder an sich binden können, wenn er sich nach einer gewissen Zeit von Nähe, Vertrautheit und Verbundenheit inzwischen stark von Ihnen zurückgezogen hat

(Dieser kostenlose „Wiederverbindungs-Plan“ hat sich aus meinen Beratungen herauskristallisiert und ist anwendbar, um ihn wieder das Band fühlen lassen zu können, welches Sie beide verbindet).

Das bedeutet:

Wenn ER jetzt auch nur annähernd spürt, dass der emotionale Halt, den Sie ihm bislang boten, auf einmal nicht mehr UNVERÄNDERT für ihn weiter bequem verfügbar ist, dann wird er Ihre neue Entwicklung instinktiv und unbewusst TESTEN.

Rechnen Sie also damit, dass er alle ihm zur Verfügung stehen emotionalen Knöpfe drücken wird,  um das momentane emotionale System, welches Sie ihm in seinem Leben darstellen, um jeden Preis FESTHALTEN zu wollen.

Machen Sie sich unbedingt klar:

Er KANN erstmal nicht anders, als im ERSTEN SCHRITT bei Ihnen EMOTIONALE REAKTIONEN hervorzurufen, um sein gefühltes Auffangnetz in Ihnen so einfach wie möglich weiterhin aufrechtzuerhalten, ohne dabei irgendwelche Umstände in Kauf nehmen zu müssen.

Er tut dies, weil er sozusagen erste, ganz leichte „Veränderungsschmerzen“ spürt.

Denn er war längst daran gewöhnt, dass jede noch so kleine und halbherzige seiner Bemühungen sofort mit Ihrer Nähe belohnt wurde.

Ohne dabei irgendwelche Unannehmlichkeiten in Kauf nehmen zu müssen.

Daher ist es ist so wichtig, zu verstehen:

Seine heftigen Reaktionen sind jedoch in diesem ersten Stadium noch zu 100% oberflächlich und halbherzig.

Kuss auf die Wange

Denn obwohl er also in gewisser Weise um Sie kämpfen wird, entspringen seine Gefühle in dieser Phase noch ABSOLUT NICHT einem tieferen Beziehungswunsch.

Ich habe in Beratungsprozessen regelmäßig erlebt:

Diese Reaktionen sind sogar absolut NOTWENDIG, damit er wieder in die Lage versetzt wird, um danach im ZWEITEN SCHRITT seine tatsächlichen Gefühle für Sie wieder spüren zu können.

Um also nachzuholen, was Sie in der Vergangenheit mit ihm verpasst haben, MÜSSEN Sie bewirken, dass die feste harte Schicht, die sich inzwischen über seine tieferen Emotionen legte, in den kommenden Wochen erst einmal Stück für Stück WEGBRICHT.

Sie dürfen sicher sein:

Seine Test-Reaktionen sind also völlig harmlos.

Es ist einzig nur wichtig, dass Sie Ihrer neuen Linie jetzt treu bleiben.

Denn erst im zweiten Schritt kann er irgendwann DANACH seine verschütteten Gefühle für Sie wieder spüren.

WIE er Sie instinktiv testen wird

Liebe Leserin,

Ich habe schon sehr häufig erlebt, dass Männer unterschiedlich auf das überraschend-unbekümmerte und wieder ganz neu von anderen Prioritäten erfüllte Spiegelverhalten einer Frau reagieren können:

  • Er meldet sich innerhalb kurzer Zeit viel häufiger und will um jeden Preis, dass der Kontakt zu Ihnen unverändert vertraut und für ihn verfügbar bleibt.
  • Manchmal „bestürmt“ er Sie mit liebevollen SMS – Nachrichten, romantischen Gefühlsbotschaften oder Anrufversuchen und fordert Sie zu einer Reaktion heraus.
  • Er reagiert trotzig, vorwurfsvoll oder beleidigt
  • Er gibt vor, sich in Ihnen getäuscht zu haben und jetzt ja „Bescheid wisse“. Wenn Sie weiter so machen, bräuchten Sie sich nicht mehr bei ihm zu melden.
  • Er will Sie in Panik versetzen und meldet sich eine ganze Woche lang nicht bei Ihnen
  • Er beteuert, wie sehr er Sie vermisst und wieviel Sie ihm bedeuten. Er hält es ohne Sie nicht aus
  • Er will Ihre Reaktion provozieren, indem er eine andere Frau erwähnt
  • Er möchte Ihre altvertrauten Emotionen sehen, in dem er ankündigt, die Stadt aus beruflichen Gründen verlassen zu müssen

Wenn Sie also damit beginnen, sich Schritt für Schritt wieder in die souveräne Frau zurückzuverwandeln, in die er sich anfangs verliebte, werden Sie also auf jeden Fall in irgendeiner Weise in Erklärungsnot kommen.

Wie Sie seine Tests bestehen werden

Um richtig reagieren zu können, sollte Ihre neue Grundhaltung jetzt unbedingt sein:

Sie wollen ihn zwar wirklich sehr gern sehen und Sie freuen sich auch darauf. Doch lässt dies Ihre momentane Zeit, Ihre persönliche Entwicklung und Ihre anderweitigen Energiesäulen gerade viel weniger zu als noch vor kurzer Zeit. ANDERE Dinge sind inzwischen wieder viel wichtiger geworden als ER. Sie ziehen sich jedoch dabei nicht reserviert und enttäuscht von ihm zurück, sondern signalisieren ihm, dass der aktuelle Schwebezustand zwischen Ihnen für Sie perfekt ist.

GANZ GLEICH, wie er heftig oder verständnislos er auf Ihre beginnende Rückverwandlung reagieren wird:

Es bleibt jetzt Ihr ganz persönliches Geheimnis, warum Sie ihm TATSÄCHLICH zur Zeit etwas entgleiten.

Denn nur so können Sie das unsichtbare Band zwischen Ihnen wieder immer stärker spürbar für ihn werden lassen.

Hier ein paar Beispiele für die häufigsten seiner instinktiven Tests und wie Sie diese locker und souverän bestehen werden:

Test: Er bestürmt Sie mit Botschaften und fordert von Ihnen eine Erklärung, was mit Ihnen los sei.

Richtige Reaktion: „Hey Du ! Alles ist in Ordnung! Hab gerad nur den Kopf im Moment ganz woanders und bin ziemlich mit ein paar anderen Dingen sehr vereinnahmt. Hat nichts mit Dir zu tun. Ich freue mich schon, dich demnächst wieder zu sehen, ich melde mich bald bei Dir, wenn ich wieder etwas mehr Luft habe ! Komm gut voran, bis bald, Maria“

Modern woman shoppingTest: Er bestürmt Sie mit Botschaften und sagt Ihnen auf einmal, dass er Sie vermisst, wieviel Sie ihm bedeuten oder dass er ganz viel an Sie denkt.

Richtige Reaktion: „Das ist ganz lieb von Dir. Sorry, dass ich gerade so wenig Luft habe. Hab mich über Deine Nachricht gefreut. Es hat mir übrigens viel Spaß letzten Sonntag mit dir gemacht :-) In diesen Tagen ist es etwas schlecht mit Kontakt, bin ziemlich eingespannt in ein paar Dinge ich melde mich bald bei Dir, wenns wieder passt, freu mich drauf! Lass Dich nicht unterkriegen :-) Viele Grüße, Maria“

Test: Er sagt Ihnen, dass es ihm leid täte, dass er sich in letzter Zeit so wenig um Sie gekümmert hätte

Richtige Reaktion: „Das ist lieb von dir, dass du das sagst. Aber lass uns doch keinen Stress haben und das Ganze so locker genießen, wie es gerade ist.  Glaub das war zuletzt alles etwas unentspannt und übertrieben von meiner Seite : – ) Weiß auch nicht genau, wohin sich alles entwickelt. Ich genieße gerade die schönen Seiten des Lebens. Moment ist doch alles perfekt, wie es gerad ist. Lass uns nichts erzwingen und einfach mal schauen. Hab gerade nicht ganz so viel Zeit, freu mich aber dich bald mal wiederzusehen ! Bis demnächst !“

Test: Er erwähnt, dass seine Ex Freundin sich wieder verstärkt bei ihm meldet und er nicht genau weiß, wie er damit umgehen soll, da er gefühlsmäßig hin-und hergerissen ist.

Richtige Reaktion: „Ich würde das gar nicht so kompliziert sehen: Treff Dich doch einfach mal mit ihr und schau wie sich das anfühlt. Sie ist bestimmt eine ganz Liebe. Vielleicht gibt es ja doch einen harmonischen Weg für Euch beide“ (und dann das Thema wechseln)

Test: Er erwähnt, dass er wohl aus beruflichen Gründen bald in eine andere Stadt ziehen wird

Richtige Reaktion: „Hey, das ist doch genial ! Wenn ich mich entsinne, wolltest du das doch immer schon mal machen! Du hast noch so wahnsinnig viel Potential in dir, was Du noch gar nicht entfaltet hast. Ich hab das schon häufiger gedacht. Wenn einer das garantiert schafft, dann du. Mach das aber jetzt WIRKLICH“ (liebevoll – ermahnend anschauen)

Diese Beispiele sind ein typischer Ausschnitt aus der ganzen Bandbreite der Tests, die ich in Coachingprozessen regelmäßig erlebe. Die gezeigten Reaktionen wurden im Wiederannäherungsprozess von den betreffenden Frauen jeweils genau so durchgeführt.

Entwickeln Sie jedoch auch Ihre eigenen Veränderungssignale und passen Sie diese auf Ihre ganz spezielle Situation an.

Sie brauchen keine Angst zu haben, ihn durch ihr neues Verhalten von sich zu stoßen:

Ich habe noch nicht erlebt, dass ein Mann sich dauerhaft von einer Frau entfernt, wenn diese auf eine freundlich-souveräne Weise bis auf Weiteres erstmal viel weniger Energie und Zeit in ihn investiert.

Es ist wirklich sehr wichtig, dass Sie in Ihrer gesamten neuen Einstellung dazu stehen, dass Sie ihm jetzt wie ein bunter Schmetterling ein Stück weit entgleiten.

Nur dann ist sein inneres Gefühlsleben in der Lage, aus seinem extremen VORSICHTSMODUS Schritt für Schritt wieder herauszukommen, der im Augenblick noch wie ein undurchdringliche Mauer sein Herz umschließt.

Liebe Leserin,

beginnen Sie deshalb nun damit, das nachzuholen, womit Sie vermutlich in der Vergangenheit ab einem bestimmten Punkt in Ihrer Beziehung aufhörten:

Cheerful couple with glasses of redwineWieder auf Ihre untrügliche, wertvolle weibliche  Intuition zu hören. Sich wieder entspannt zurückzulehnen im momentan unverbindlichen Kontakt zu ihm, ohne dabei etwas aktiv voranzutreiben. Ihr Herz trotz der zur Zeit absoluten Ungewissheit wieder für Ihre EIGENEN Energiesäulen voll und ganz zu öffnen.

Und damit gleichzeitig seinen inzwischen zum Stillstand gekommenen natürlichen Verliebtheitsrhythmus wieder in Gang zu setzen zu können.

Dieser folgt nämlich einem völlig anderen in ihm wirkenden Zeitplan, als es Ihr eigener Rhythmus tut.

Befolgen Sie ab heute sämtliche Punkte und die genauen Vorgehensweisen des 3 Phasen-Modells meines emotionalen Wiederverbindungs-Programmes mit einem Mann.

Hier geht es zu meinem kostenlosen Ebook: „Wie Sie ihn in 3 Schritten wieder emotional an sich binden können“

Ich wünsche Ihnen für die kommenden Zeit die befreiende Energie, ihm gegenüber wieder sämtliche Facetten Ihrer selbstbewussten und kostbaren Weiblichkeit ausleben zu können.

Herzlichst, Ihr

Martin von Bergen

PS: Klicken Sie hier, um meine Gratis-Anleitung für den Fall, dass er sich scheinbar von Ihnen entliebt hat, jetzt zu lesen

(Meine kostenlose Anleitung ist anwendbar bei emotional belastenden Beziehungen, bei komplizierten Affären, nach einer schmerzhaften Trennung oder während der zerbrechlichen, noch unverbindlichen Kennenlernzeit, wenn er sich auf einmal sehr widersprüchlich verhält und sich plötzlich kaum noch oder gar nicht mehr meldet)

112 Kommentare
Einen Kommentar schreiben ---»

  1. Ich habe vor einigen Monaten einen Mann aus einem anderen Bundesland kennengelernt. Wir sind uns senr ähnlich und haben uns sofort heftig ineinander verliebt. Wir sind zeitlich flexibel und er kommt oft für eine Woche zu mir. Ich bin ein sehr extrovertierter und impulsiver Mensch und war 10 J. Überzeugter Single. Deswegen ist eine Beziehung mit mir nicht einfach. Ich streite mich ofr mit ihm. Jetzt kam er mich nach einem Streit wieder besuchen. Er war lieb und nett, half mir wo er konnte. Allerdings nahm er mich weder in den Arm, noch gab es sonst irgendwelche Zärtlichkeiten. Als ich ihn drauf ansprach, meinte er, er würde nicht mehr das für mich empfinden, was vorher da war. Möchte mich aber nicht verletzen, könnte mir aber im Moment nicht mehr geben. Ich sollte das einfacg mal entspannt laufen lassen, im gier und jetzt leben. Er blieb eine Woche und meinte, dass er sich nacg unserem Gespräch sehr wohl bei mir gefühlt hätte. Er wollte gar nicht zurück. Ich habe ihn einfacg nur wie einen Kumpel begandelt und meinen Kram weiterhin erledigt. Nun weiß ich nicht, wie ich mich weiter verhalten soll. Mit weiteren Rückzug? Ich glaube er hat mich durchschaut und spiegelt mich jetzt. Ich möchte keine Betiehung, in der ich für den Mann nicht begehrt und anziehend bin.

    Antworten
  2. Bibi
    Hallo,kann mir villt einer helfen.
    Ich habe seit 4,5Jahren ein Verhältnis mit einem 8jahre jüngeren Mann.
    Wir kennen uns schon seit 15 Jahren,aber hätte nie für möglich gehalten,mit ihm mal etwas an zufangen.
    Erst als ich in Trennung lebte,und wir uns b einem hundespaziergang wieder trafen,erzählte er mir,dass er auch schon seit 4,5jahren getrennt lebt.
    Ich bin geschieden u er lebt immer noch getrennt.
    Seine Frau lebt ihr eigenes Leben u er auch.
    Er hatte eine Freundin wie bei uns die Affäre begann.
    Nach 2jahren war die Beziehung zu der Freundin beendet u er sagte,dass er keine feste Freundin zur Zeit möchte.
    Neben mir bandelte er mit einer anderen Freundin an,die er schon einige Zeit kennt.
    Ich spiele immer noch eine Rolle in seinem Leben,weiß aber nicht welche,oder doch,eine sehr starke sexuelle Bindung.
    Manchmal geht mir der Gaul durch und ich sage ihm,daß mich das ärgert,wenn er mit der anderen am WE zusammen ist,geschäftlich ist er oft am WE unterwegst,wo sie ihm nachfährt.
    Ich ziehe mich dann etwas zurück,und er läßt mich dann in Ruhe.
    Meistens beginne ich wieder mit einen,hallo wie ist am WE gelaufen.
    Hat mit Autos zu tun.
    Wenn ich den ersten Schritt mache,springt er direkt drauf an u antwortet sehr bald.Diese 2 Mädels kenne ich und sie sind sehr vorsichtig,wie sie mit mir umgehen.
    Er erzählt immer von mir und schwärmt auch von mir.
    Vor kurzem ging es mir finanziell nicht gut u erbot mir Hilfe an,diese ich nicht angenommen habe.
    Solle ich ihn in die Wüste schicken,oder auch mit anderen Männern ausgehen so wie er mit dieser Frau.
    Er sagt mir immer wieder,daß er mit ihr keine Beziehung hätte,aber was ist es sonst.er trifft sich mit ihr nur 1-2 mal die Woche.
    Wir sehen uns öfters,auch wenn es manchmal wegen der Hunde ist o besuche ihn auf der Arbeit.
    Müßte mich doch ganz zurück ziehen,3wochen hatte ich es mal geschafft.
    Monoman.

    Antworten
  3. Hallo
    Ich habe eine frage. Seit dem 18. Mai schreibe ich mit einem mann den ich in einem sozialen netzwerk kenngelernt habe. Es ist keine einziger tag vergangen wo er mir nich geschrieben hat. Wir haben ins auch schon öfters getroffen u ein wundervolles wochenende miteinander verbracht. Aber seit er mit seinen freunden ein wochenendtrip ans meer hatte, ist er irgendwie komisch. Vorher war ich kaum online da schrieb er mir schon oder es dauerte höchstens ein paar sekunden. Jetzt kann ich froh sein wenn er mir nach ein paar stunden schreib obwohl er es liest u dann links lässt. Ich will nicht dass es vorbei ist er ist so ein wunderbarer mann mit dem man über alles reden kann. Oder kann es sein dass ich überreagier und alles negativ sehe? Bitte schreit mir eure meinungen!!!

    Antworten
  4. Hallo,
    hat schon jemand Erfahrungen mit diesen Tips bzgl. einer Trennung gemacht?
    Mein Partner hat sich kürzlich von mir getrennt und genau die Punkte angebracht, die hier beschrieben werden: dass ich mein Leben quasi um ihn herum gestrickt habe. Er sagte, er würde mich lieben, möchte aber keine Beziehung mit mir. Er möchte trotzdem noch Kontakt zu mir, mich nicht ganz aus seinem Leben verlieren. Er meinte auch, würde er merken, dass es in unseren künftigen Treffen darum geht ihn zurück zu gewinnen, müsste er einen kompletten Schlussstrich ziehen.
    Also sagt er mir ja eigentlich, wenn ich danach gehe was hier beschrieben wird, was ich zu tun habe.
    Hat schon jemand positive Erfahrungen gemacht und den Partner durch diese Vorgehensweise zurück gewonnen?
    Ich liebe ihn wirklich über alles und möchte unbedingt eine Zukunft mit ihm haben. Ich vermisse ihn sehr und leide gerade sehr unter der Trennung.
    Drei Tage nach der Trennung hatten wir uns getroffen, einen schönen Abend gemeinsam verbracht und haben auch miteinander geschlafen. Er meinte auch solche Dinge wie, wenn ich ihn z.B. zu lange im Arm hätte, würde er wieder schwach werden. Und er sagte er würde mich immer noch lieben.
    Wir waren im vergangenen Jahr bereits schon einmal getrennt aus den selben Gründen. Und ich habe die selben Fehler wieder gemacht.
    Über ein paar Tips oder Ratschläge wäre ich sehr dankbar.

    Marianne

    Antworten
  5. Hallo,
    Ich habe ein großes Problem und zwar habe ich vor etwas 6 Wochen einen Mann kennengelernt. Am Anfang war es nur flirten doch irgendwann kamen wir ins Gespräch (zwar nur über die Arbeit, aber es war immer noch sehr flirty). Irgendwann habe ich dann einen Klebezettel mit seiner E-Mail Adresse bekommen. Ich schrieb ihn an und wir trafen uns. Es war wunderbar. Wir beide waren sehr offen zueinander und haben vieles über uns erzählt, was ich so noch keinem anderen erzählt hatte, wir haben über die Welt philosophiert und gelacht, diskutiert und einfach einen schönen Abend gehabt. 3 Tage später erhielt ich eine Mail von ihm, dass wir uns in einer Phase kennengelernt haben, in der er in kein Verhältnis zu mir treten kann, welches über eine Freundschaft hinausgeht. Er meinte, er schätze mich und meine Ideen und Vorstellungen und es würde außer Frage stehen, dass er mich mag und er mich anziehend findet. Ich konnte dies nicht so stehen lassen und schrieb ihm, ob wir das doch bitte persönlich klären können. Das taten wir dann auch gleich am nächsten Tag. Wir haben viel geredet und er hat selbst zugegeben, dass er Angst hat. Es ist ziemlich kompliziert und ich kann nicht bis ins kleinste Detail erzählen, aber wir haben leider auch einen Altersunterschied von 13 Jahren (er ist der Ältere). Jedenfalls haben wir uns nach diesem Treffen ein weiteres Mal getroffen, da er meinte, dass wir es versuche können und drückte mich auch zum Abschied sehr fest. 2 Tage später hatten wir unser nächstes Treffen. Es war wieder mal wunderschön. Wir haben so viel geredet und er hat sich mehr geöffnet und wir haben uns viel besser kennengelernt. Außerdem hat er mir viele Komplimente gemacht und mich auch immer wieder angeschaut und beobachtet. Wir haben uns oft länger in die Augen gesehen, viel gelacht und uns angegrinst. Das hat einfach gepasst und ich habe schon ziemliche Gefühle für ihn entwickelt. Zum Abschied meinte er, ich solle mich melden und in die Offensive gehen. Das hat mich etwas verwirrt. Er meinte, er will es mir überlassen, da ich auch 2 Tage später in eine andere Stadt musste (ich war nur zum arbeiten dort). Wir haben uns zweimal fest umarmt und gleich nachdem er zuhause war, hat er mir auch sofort geschrieben. Bis zu meinem Abreisetag haben wir öfters Sms geschrieben. Doch ab dann wurde es immer weniger. Ich habe mich immer bei ihm gemeldet, da er ja meinte, er möchte Offensive von mir. Das darauf folgende Wochenende schrieb ich ihm, dass ich wieder in die Stadt kommen würde und ob er Zeit und Lust hätte mich zu sehen. Er meinte, er wäre nicht da und ich solle mir dennoch keine Sorgen machen, denn wir würden uns ja wieder treffen. Ich habe ihm dann noch eine gute Reise gewünscht, er bedankte sich und seitdem kam nichts mehr. 5 Tage habe ich gewartet und schrieb ihm dann etwas unbedeutendes. Keine Antwort. Einen Tag später probierte ich es wieder und schrieb ihm, dass ich wieder die Möglichkeit hätte am Wochenende in die Stadt zu kommen und ob er denn Zeit hätte. Es kam bisher keine Antwort von ihm und ich denke, er wird sich auch nicht mehr bei mir melden. Das ist nun 7 Tage her, dass er nicht geschrieben hat oder ich irgendwas von ihm gehört habe. Was soll ich bloß tun? Ich denke ich habe ihn schon verloren und es gibt keine Chance ihn wieder zu bekommen. Ich belasse es jetzt dabei ihm zu schreiben, wobei ich mir schon Gedanken gemacht habe, ob ich ihm noch eine letzte Nachricht schreibe (wenn in 1 Woche noch nichts von ihm kam), dass ich es ziemlich feige von ihm finde, dass er mir nicht mal sagen kann, dass er vielleicht kein Interesse hat oder das ganze nicht will oder Bindungsangst oder oder oder. Ich bin sehr verzweifelt und es tut unheimlich weh. Vielleicht kann mir ja einer helfen.
    Liebe Grüße,
    Emma

    Antworten
  6. Ich kenn dass. Ich bin auch so eine die jede 2 sekunden nach dem handy greift u schaut ob er geschrieben hat. Ich werde dann immer irgendwie wütend traurig u verletzt zu gleich. Ich hab so was ähnliches erlebt, das letzte was er damals geschrieben hat war „machs gut“ u als nach einer woche nix mehr kam war ich fertig, total fertig. Ich hab auch nichts mehr geschrieben. Aber bei dir ist das irgendwie anders, schreib ihm ein letztes mal wie du gesagt hast dass es feige ist u so. Wenn dann immer noch keine reaktion kommt dann ist ers nicht wert. Es ist zwar hart u ich würde wochen lang stinking sein aber euch ander mütter haben schöne söhne, blöder spruch ich weiss…
    Lg

    Antworten
  7. Habe die ganzen Kommentare gelesen und habe mich dazu durchgerungen auch etwas zu meinem Sachverhalt zu schreiben…Ich habe ein ganz anderes Problem….
    Letztes Jahr hatte ich eine kurze Beziehung mit dem perfekten Partner…
    Waren nicht lange zusammen, die Beziehung war aber sehr innig und wir hatten auch Zukunftspläne.
    Auf einmal bekam er ein Jobangebot, das er schon seit seiner Ausbildung verwirklichen wollte und er sprach mit mir darüber…
    Wollte ihm nicht im Weg stehen und war dafür dass er sein Jobangebot wahr nimmt, weil er auf einmal zum damaligen Zeitpunkt eine Seite gezeigt hat, die gar nicht für ihn gesprochen hat. Mein Bauchgefühl sagte mir immer, wenn ich ihm da im Wege stehen würde und die Beziehung evtl nicht lange hält (was man nie vorher sagen kann) dann hält er mir das irgendwann vor….

    Er setzte seine Pläne um ging in eine andere Stadt und kämpfte um mich, jedoch so dass ich gar nicht wusste was er eigentlich will. Ob er nur was sexuelles möchte oder weiterhin was festes.
    Habe es damals abgelehnt und gesagt dass ich nur an einer festen Beziehung interessiert bin.
    Er zog sich zurück (er ist generell ein Introvbertierter Typ Mensch)

    Meine Tochter und ich haben ihn auch mal besucht in Hamburg und es war alles toll, wenn er mal hier im Raum Baden-Württemberg war, hat er sich gemeldet wenn er hier war, haben uns dann auch nur kurz gesehen, weil ihn die Gefühle übermannt haben, wenn wir uns sahen..
    Lange Zeit hatte ich Probleme damit umzugehen, weil es für mich entweder ein ja oder ein nein gibt.

    Von Monat zu Monat veränderte es sich so weit, dass er sich nicht mehr in die Karten schauen ließ und mich im Glauben lies, dass er keine Grfühle mehr für mich hat.Was sehr hart war für mich.!!!

    Er ist ein Kopfmensch und ihn bringen die Gefühle aus der Bahn. Er braucht seinen Kopf in Hamburg….

    Die letzten zwei male hat er sich gar nicht gemeldet.-

    Das Ende lässt auf sich schliessen, dass er keine Gefühle mehr für mich hat…
    Vorher hat er mir geschrieben, dass er mich loslassen möchte und dass ich ihn auch loslassen soll, dass ich wieder bereit bin für was neues….
    Er möchte die Zeit nicht missen und wird unsere Beziehung nie vergessen.
    Bin etwas ratlos und weiß nicht wie ich mich verhalten soll…

    Er hat mich auf einmel blockiert und er hat auf meine Nchrichten nicht geantwortet…

    Ihr haltet mich jetzt alle dür blöd und denkt es ist eindeutig, aber ich weiß dass er noch an mir hängt und das macht mir sehr zu schaffen….

    Bitte helft mir!!!!

    Bitte seid nicht so hart zu mir….

    Danke

    Antworten
  8. Hallo zusammen. Also an sich finde ich dieTipps von Martin Von Bergen echt gut und wenn ich sie bei meinem Ex Freund schon gekannt hätte hätten sie mir gewiss auch viel gebracht.Aber bei meinem neuen Nummer eins Kandidaten komme ich einfach nicht weiter, obwohl ich mich bestmöglich dran gehalten habe. Das einzige was es mir jedoch bisher gebracht hat ist, dass er meine Handynummer am Anfang unseres letzten Gespräches von einen auf den anderen Tag gelöscht hat und seit ein paar Tagen schon wieder eine neue Freundin hat obwohl er MIR vor kurzem erst gesagt, dass er momentan keine Beziehung möchte. Weiß nicht so recht wie ich jetzt reagieren soll bzw. mich ihm gegenüber weiterhin verhalten soll. Denn eigentlich würde ich den Kontakt nur ungern komplett abbrechen auch wenn er nur wenig Interesse an mir zu haben scheint. :-/ Habe bisher leider nur wenig Erfahrung mit Männern und auch immer Pech mit ihnen in der Vergangenheit gehabt und bin etwas überfragt in dieser Situation. Habt ihr vielleicht ein paar Tipps für mich?
    Danke schon mal im Voraus! :-)

    Antworten
  9. Hmm.. da stellt sich mir die Frage, wieso man kontakt zu jemanden haben möchte, der kein Interesse an einem zeigt.. Habt Geduld. Und verkauft euch nicht unter Wert.. Der Artikel ist gut geschrieben und funktioniert bestimmt sehr gut.. Aber manchmal hat man einfach Gefühle und Emotionen. Und es klappt mit Beziehungen auch ohne Manipulation

    Antworten
  10. Hallo zusammen, ich bin durch Zufall heut auf die Seite gestoßen, ich brauche einfach Hilfe!! Ratschläge, Tips! Ich lebe seit 9 Jahren mit meinem Mann, letztes Jahr geheiratet zusammen. Immer wieder Höhen und tiefen extrem! Er ist sehr charakterstark was ich so garnicht bin. Er erlaubt sich Dinge, die ich nie tun würde, er sagt er liebt mich aber ich spüre einfach keine Zuneigung mehr, er schenkt mir null Aufmerksamkeit, außer wenn ich ihn daran erinnere! Er schaut ständig nach anderen Frauen, ich spreche ihn an er sagt : Ich schaue gerne schöne Frauen an. Ich habe kein gutes Selbstbildnis von mir, und habe das Gefühl ich müsste ständig um ihn kämpfen! Sobald ich ihn anspreche ist immer alles in Ordnung, ich merke das es nicht so ist! Was soll ich tun, wir haben einen 7jähtigen Sohn, ich weiß das ich ihn liebe, er ist nicht immer ehrlich zu mir gewesen, hat auch schon andere Fraien heimlich kennen gelernt, als er mit seinen Arbeitdkollegen raus war, sagt kommt nie mehr vor. Ich weiß das er demnächst wieder raus geht, ich hab Angst ihn zu verlieren, wie kann ich ihm zeigen das ich auch wer bin, das er ruhig gehen kann, so das er verwundert ist, über meine Reaktion! Ich brauche ein besseres Selbstbildnis von mir!!’🙈😢ich danke schon mal im Vorraus, es ist mir wirklich wichtig, ich möchte ihm zeigen, das es auch anders geht, ich möchte wieder attraktiv für ihn sein!

    Antworten
  11. Hallo,habe vor 4 Wochen einenm Mann kennengelernt.
    Er hat mich regelrecht umgarnt mich wolle er als Frau an seiner Seite,er fühlte sich wohl an meiner Seite,ich täte ihm gut .Ich war mir anfangs sehr unsicher da ich sehr misstrauisch bin. Er hat mir alles aus seinem Leben erzählt…er hat vor 15 Jahren seinen jüngsten Sohn durch ertrinken verloren und vor 7 Jahren dann Scheidung. Das Trauma holt ihn immer wieder ein was ich auch verstehen kann es gibt nichts schlimmeres als sein eigenes Kind zu verlieren. Nach unserem letzten Treffen distanzierte er sich ganz plötzlich und meinte er brauche seine Zeit ich solle warten er melde sich. Jetzt bin ich natürlich erst recht verunsichert denn ich empfinde mehr für ihn als ich mir anfangs eingestehen wollte. Ich weiß jetzt nicht lohnt es sich zu warten,wird er sich melden.ich verzweifle daran.
    LG Julia

    Antworten
  12. Liebe Leute,

    versucht mal darüber nachzudenken ob es diese Typen überhaupt verdient haben „zurückerobert“ zu werden. Lasst solche Aktionen nicht durchgehen und lasst euch nicht erniedrigen. Glaubt an euch, ihr habt sowas doch nicht nötig.

    Antworten
  13. Hallo,

    hatte nen echt netten Kerl kennengelernt…dies war zu Silvester wir haben uns so super verstanden, dass ich mit ihm geschlafen habe. Jetzt 2 Wochen danach und nach einem weiteren treffen, sagt er, er habe keine Gefühle für mich. Dabei war davor alles Perfekt. Er hat mir gesagt, er hat sich einem Menschen noch nie so verbunden gefühlt. Also der Perfekte Raport. Wir haben auch einige gemeinsamkeiten…und lachten die ganze Zeit. Selbst den selben bescheuerten Humor. Nunja so schön es klingt. Er hat es nun beendet. Einfach so. Aus heiterem Himmel..Zuerst schrieb er etwas eigenartig so 2 Tage lang. Dann war die Nachricht da. Ich hatte damit gerechnet. Passiert mir nicht zum ersten male. Nunja der hier ist für mich aber was besonderes. Deshalb frage ich auch-ich will nur wissen ob es sich den lohnt, sich nun rar zu machen und zu versuchen so um ihn zu kämpfen..sich überhaupt einen Kopf zu machen..Er hatte mich von sämtlichen Plattformen gelöscht und schreibt jetzt aber ganz komische Dinge..ich habe halt noch einige Private Sachen von ihm und muss diese zurück geben. Ich werde versuchen ganz Neutral oder eher fröhlich rüber zu kommen und nicht darüber zu reden. Zumindest Antworten zu geben, welche ihm signalisieren, das ich es schätze das er ehrlich zu mir war in dieser Sache und ich ihm Glück wünsche. Ob danach Nachrichten noch kommen werde ich wohl sehen. Bisher Antworte ich relativ entpannt auf seine Test Nachrichten…innerlich sterbe ich kleine Tode..Hilfe…

    Antworten
  14. Hi ich bin ein Mann und hab das selbe Problem wie in dem Bericht geschrieben mit einer Frau. Alle Punkte sind genauso wie oben beschrieben nur das ich sozusagen die Frau in dem Bericht bin. Hört sich blöd an ist nunmal so. Meine Frage ist ob die Ratschläge trotzdem funktionieren auch wenn die Frau die ist, die Beziehungsangst hat.

    Antworten
  15. Hallo.
    Ich habe alle >Ratschläge befolgt.
    Wir hatten nach Kontaktsperre und dann nach Monaten Kontakt.Als die Jahre immer mal wieder.
    Als ich die Person (frühere Jugendaffäre),dann fragte ob den Er einen Schritt auf mich mal zugehen wollte ?! War das Endergebnis . Ein Nein. Es gibt kein Treffen kein Entgegenkommen. Nie mehr! Ich bin nach Monatelanger Arbeit an mir selbst hinbezüglich auf ein Treffen und erneutem vollen Vertrauensaufbau hin zu kommen und sei es zum guten Abschluß -Ende der Bekanntschaft dementsprechend nicht positiv auf das Nein,gestimmt gewesen. (Bin schriftlich ausgeflippt und habe das Nein erwiedert.)
    Ich habe mich nach jahrelanger Bekanntschaft mit etlichen Kontaktabbrüchen und Diskepanzen in der Deffinition unserer Liebe-Fschd. nicht mehr in der Lage gefühlt weiter zu kämpfen oder irgendeine Energie drauf noch zu geben.
    Zumal wir beide anderweitig gebunden sind. Ich wollte die ganze Beziehung in eine anständige Freundschaft retten. Leider oder Gott sei dank ist das Endergebnis. Wie oben erwähnt.Ein Absolutes nein. Ich fühle mich so schmutzig und verraten. Er wusste alles von mir. Ich leider nicht mehr viel von Ihm. Privat war Privat.
    Ich weiß ich muss die Löschtaste drücken (Bilder habe ich schon verbrannt)und ich dachte bis vor kurzem .Es ist richtig so. Ich sollte dankbar sein. Den das ganze war eh nur noch eine Face-Internetchat-farce. Und ich habe ja alles was ich brauche! Wirklich! Und bin eigentlich zufrieden. Doch nun stelle ich fest das ich trotzdem ihn brauche. Ob es Liebesentzug ist oder ob ich einfach einen Freund/in brauche . Den ich im Erwachsenen leben nicht finde. Weil alle keine Zeit oder keine Interesse haben. Ich bin wahrlich kein schlechter Mensch aber es scheint wie verhexst. Ich habe seit meiner Scheidung aus erster Ehe vor 15J. keine eigenen Freunde mehr. Bzw. sie sind alle zu beschäftigt mit sich. Ich denke ich habe diesen Mann als falschen Freund für mein angekratztes Ego gebraucht. Aber jetzt bin ich trotzdem innerlich ausgebrannt und ich hasse mein jetztiges Spieser Hausfrauen perfektes leben.Und mein Mann der ist auch nur noch Distanzierter seit Monaten. Da muss ich wohl durch. Gr.Tamara

    Antworten
  16. Tanjamara, in welcher Stadt lebst du denn??… Magst dich mal bei mir melden Terry-saric26(at)web.de ? Ich habe zu eingen Mädels die hier auf der Seite geschrieben haben, guten Kontakt. Vielleicht findet sich eine Ebene auf der du dir ab u zu was von der Seele reden kannst – gerne auch völlig anonym. Da du sehr verzweiflt wirkst, würden wir dir gerne ein bisschen Kraft geben. Du musst u sollst dich nicht allein u einsam fühlen. Das tut niemandem gut! Es kann schon sehr gut tun, wenn du ab u zu dir etwas anonym von der Seele schreiben kannst. Überleg es dir , wir würden uns freuen….Lass dir Zeit, melde dich wie du Bedarf hast – natürlich völlig unverbindlich.
    Bitte nur Tanjamara!!!!

    Gruß Terry

    Antworten
  17. Hallo, mein Freund ich waren paar Monate zusammen, seit zwei wochen sindxwir getrennt. Ich will ihn zurück, aber wie?
    Es ist etwas konpliziert, er hat sich meiner besten freundin anvertraut, ihr erzählt das er keine Gefühle für mich hätte und der Funke wäre nicht da. Dabei hat er mich so lieb behandelt.. Und hatte sogar zukunftspläne… Was ich als einfaches Gerede empfunden hab.
    Nun als meine Freundin mir erzählt hatte, das er vor hat schluss zumachen, nur wüsste er nicht wie und deswegen hatte er sich nicht gemeldet…hab ich es in die Hand genommen und hab Schluss gemacht.
    Hatte mich erstmal einige tage distanziert… Dann durch fb erster kontakt von ihm.. Er kommentiert bilder, schrieb mir nachrichten… Dann in whatsapp… Bin aber erstmal drauf nicht eingegangen…
    Dann vor 2 tagen haben wir kurz geschrieben.. Er fragte warum ich nicht zurück geschrieben hab.. Und was los sei…. Hatte nur gesagt hätte keine Zeit.
    Ich versuch jetzt wieder eine Kontaktsperre einzuleiten…
    Ich will ihn so sehr… :(

    HILFEEEEEEEE

    Antworten
  18. Hallo Akey,
    dann läuft doch jetzt alles ganz nach Plan! Ist doch super, dass er sich fragt warum du nicht antwortest. Jetzt einfach weiter auf dein Leben konzentrieren, dann entgleitest du ihm immer mehr.

    Antworten
  19. Ich würde auch den Kontakt nicht komplett abbrechen, sondern einfach oberflächlichlicher und seltener, aber dennoch freundlich schreiben. Mit der inneren Einstellung, dass du keine Zeit hast für oberflächliches Geschreibsel, da du zurzeit mit viel spannenderen Dingen beschäftigt bist.

    Antworten
  20. Ich war zusammen mit ihm 3 Monate wir haben kein stress wir waren sehr glücklich zusammen. Seit 2 Wochen sind wir nicht mehr zusammen aber haben wir uns oft gesehen geküsst gekuschelt. Gestern habe ich ihm geschreiben ; Maurice ich weiß das du keine Beziehung willst. ich habe dir gesagt das ich werde kämpfen um dich. Weil ich zur dir noch Gefühle habe und mir sehr schwer fällt dich zu vergessen. Du sagst selber das ich dir auch wichtig bin , und dass du mich vermisst,
    willst du nicht mehr probieren? Vielleicht wir haben das alles zu schnell angefangen wir haben uns nicht so gut gekannt wie jetzt. Warum probieren wir das nicht anderes…jeder bekommt mehr Freiheit und so wenn es nötig ist. Und wenn das nicht klappen sollte, dann würde ich dann verstehen. Ich will dich nicht einfach jemand anderem dich überlassen und mir selber nicht sagen später das ich nicht gekämpft habe um dich. Par Minuten später kommt so was : Jetzt lass mal ein bisschen Abstand haben und dann können wir beide schauen, wie unsere Gefühle sind.
    Frage ist wann soll ich mich bei ihm melden? Was soll ich jetzt machen? Ich weiss das er zur mir gefühlte hat. Aber ich weiss nicht bis wann soll ich warten ? Wann schreiben?

    Antworten
  21. Hallo, bleibe ruhig und warte ab ob er sich meldet. In der Zwischenzeit geniesst Du Dein Leben und tust nur DINGE DIE DIR gut tun. Mache Sport, geh tanzen lenke Dich ab. Und Pflege DICH und Deine Seele, tu Dir gutes. DU hast einen Wert und den musst Du pfegen. Gruß Chanti

    Antworten
  22. Hallo,

    ich bin versetzt worden. Er ist ohne abzusagen einfach nicht gekommen. Wie reagiert man jetzt? Souverän. Und so, dass man sich wieder etwas Respekt zurückerobert.

    LG Magee

    Antworten
  23. Gar nicht mehr reagieren.
    Das war doch deutlich genug von seiner Seite-respektlos!!!

    Antworten
  24. Halo, ich habe eine frage ich bin seit 2 jahre mit mein freund zusammen und wir wohnen auch zusammen aber er bleibt auf Distanz er sagt das er mich liebt aber sex leben überhaupt keine gar kein sex er schläft sogar alein nicht mit mir

    Antworten
  25. Einen wunderschönen Samstag Nachmittag,

    ich habe die Kommentare und Artikel auf dieser Website interessiert verfolgt. Was mir dabei immer wieder aufgefallen ist, ist der Umstand, dass hier stets die Rede davon ist, wie Frau sich zu verhalten hat. Ist dem wirklich so, dass Frau das ganze Geschehen und somit auch die Beziehung/Beziehungsaussichten lenkt und initiiert?!?
    Ich selbst befinde mich genau in einer solchen Situation und stelle mir immer häufiger die Frage, ob ich bereit bin, mich gedanklich und auch emotional so auf das männliche Dasein auszurichten?! Denn nichts anderes stellt die gewollte „Ich-lebe-mein-eigenes-Leben-Strategie“ dar. Wir sprechen hier von zu erlernenden Verhaltensmustern – ist das nicht auch eine Form von Ausrichtung in Richtung männlichem Dasein?! So wie Männer sich Freiheit, Sicherheit und einen autonomen Partner wünschen – so wünschen wir Frauen uns das auch. Mit dem Unterschied – wir verschwenden einen Gedanken daran und sind gewillt etwas aus unserer Komfortzone auszubrechen.
    Meine 1 1/2 jährige Beziehung ist gespickt von Aufs und Abs. Wir lernten uns sehr schnell und intensiv über gemeinsame Bekannte aus der Vergangenheit kennen. Sehr schnell baute sich ein Gefühl von Vertrauen und Sicherheit auf. Die knapp bemessene Zeit, spielte keine Rolle. Und dennoch viel mir schon zu Beginn auf, dass mein Gegenüber eine Art Spiegelbild darstellte. War ich ambitioniert, euphorisiert, kreativ und aktionsbereit, so war es mein Gegenüber auch. Eine Zeit lang deutete ich das als Bedürfnis nach Sicherheit und Gewissheit – frei nach dem Motto „Sags du zuerst!“. Doch irgendwann fing ich an nur mich im Spiegel zu sehen – ich vermisste die natürliche Rückkopplung und auch Initiative des anderen. Sind Männer Spiegel unseres eigenen Wohlempfindens?!? Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen – denn mit Verlaub, auch einem jedem Mann obliegt der freie Wille und die Fähigkeit zu Fühlen und zu Handeln! Also was ist es dann, das mein Partner ins Spiegelkabinett getrieben hat?!? Ein mühsiges Gespräch mit vorwurfsvollem Ausgang hätte ich mir ersparen können – eine Lösung kam dabei nicht zustande. Das anfängliche Feuer wich einer Routine einer routiniert gelebten Vorstellung von Beziehung. Und das, wo dieser Mann aufgrund meines Naturells sämtliche Freiheiten hat – Sport, Freunde, Autos, Konsolen usw. An mangelnden Rückzugsmöglichkeiten, Einengung oder der „klassischen Freiheitsberaubung“, von der hier immer die Rede ist, kann es nicht liegen. Liegt es an meinem Freiheitsdrang und meiner doch innerlichen Unverbindlichkeit?!? Wollen Männer die absolute Verbindlichkeit spüren, um sich selbst sicherer und bestätigter zu fühlen?! Geht es dabei nur um die Bestätigung?

    Julika

    Antworten
  26. Hallo.ich bin seit 3 Wochen mit meinem verlobten auseinander.wir haben allerdings per WhatsApp app und telefonisch weiter hin Kontakt. Haben uns auch gestern das erste mal nach 3 Wochen wieder gesehen.er schreibt allerdings jetzt mit ner Frau die er beim alleine feiern gehen jetzt vor kurzen kennen gelernt hat schickt ihr küsse und Herzen. Ich will ihm unbedingt zurück haben weil ich ihm über alles liebe.ich habe angst das ich ihm an die Frau verlieren kann wo er mit schreibt z.zt. was kann ich nur tun…? Ich würde mich riesig über eine Antwort freuen.danke.l.g Angela

    Antworten
  27. Ich habe so ne Angst meinen ex an die Frau wo er im Moment per WhatsApp immer mit schreibt zu verlieren…was kann ich nur tun ich liebe ihn so sehr und ich wünsche mir nichts mehr als ihn wieder zurück zu kriegen.kann mir jemand hier weiter helfen.wäre toll.danke.l.g Angela

    Antworten
  28. Liebe Angela,
    Ich finde, ein Mann, der eure Beziehung und zukünftige Ehe in die Tonne tritt, hat es nicht verdient , dass du um ihn kämpfst. Er hat schon gewählt und signalisiert , dass ihm seine Unabhängigkeit wichtiger ist.

    Antworten
  29. Hallo zusammen,

    Mein Freund hat sich vor űber einen Monat von mir getrennt.
    ich weiß nicht was ich machen soll? Mein Problem ist ich möchte ihn einfach nicht verlieren. Er meint er kann die Beziehung nicht mehr mit mir führen da meine Art und mein Verhalten sich extrem verändert hätten. Er hat darauf hin dann den Schlussstrich gezogen und meinte er könnte es nicht mehr. Er hat sich nach dem Schlussstrich 2 Wochen noch gemeldet und wollte wissen wie es mir geh. Bis mir das alles zu viel wurde weil ich ohne ihn einfach nicht sein möchte und habe mit ihm auf keine freundliche Art gesprochen und ihn gefragt wie er einfach alles hin schmeißen kann darauf hin hat er bitterlich geweint und meinte es macht keinen Sinn mehr. Er hat darauf hin aufgelegt und seit dem auch nicht mehr gemeldet ich versuche ihn ständig zu erreichen aber er tut jeglichen Kontakt vermeiden und abblocke. Was kann ich tun damit er wieder Kontakt zu mir aufbaut?

    Antworten
  30. Hallo Tamara,

    lass ihn erstmal ein paar Wochen in Ruhe und melde dich dann freundlich bei ihm. Aber ohne über euch zu sprechen, sondern nur, dass du dich mal melden wolltest, dass es dir gut geht. Keine Vorwürfe mehr machen.

    Antworten
  31. Gib ihm Zeit Dich zu vermissen, gib ihm Zeit Deinen realen Wert zu erkennen. Du kannst jetzt nur abwarten und nichts tun. Wenn er sich meldet gib ihm nicht das Gefühl, dass DU nicht ohne ihn Leben kannst, dann hast Du verloren. Sei stark und versuche dass Leben zu geniessen, tu etwas für DIch. Stärke Deinen Selbstwert, Du hast einen hohen Wert und den solltest Du ihm zeigen. Du bist nicht mehr so einfach greifbar für ihn er muss jetzt kämpfen, was er auch tun wird, wenn er Dich wirklich liebt und zu Dir zurück möchte. Ich weiß wie schwer dass für Dich jetzt ist und dass DU durch die Hölle gehst, aber Du bist stark und vergiss nie, DU brauchst ihn nicht zum Leben DU bist auch alleine lebensfähig. Du bist eine liebenswerte Frau, die es Wert ist geliebt zu werden und die es Wert ist das ein Mann um Sie kämpft. Du bist DU.

    Antworten
  32. Hallo.

    Also der große Ratgeber ist wirklich super. Habe mich exat an alles gehalten und momentan bin ich in der Testphase, wo er meine Transformation testen muss. Wir hatten uns das erste mal seit 6 Monaten wieder getroffen. Nun schriebt er, dass er an mich denken muss…darauf habe ich 12h später geantwortet das das wirklich lieb von ihm ist und habe mich für meine späte Antwort entschuldigt, weil ich unterwegs war. Auf diese Nachricht reagiert er seit 3 Tagen nicht mehr. Aber ich bin entspannt und weiß das er wirklich gerade alle emotionalen Knöpfe zu drücken versucht. In dem Buch geht es nicht darum, dass die Frau alles machen muss um die Beziehung zu retten. Es geht doch nur darum, dass ihr Frauen, nicht mehr emotional abhängig seit!
    Alles Liebe für euch Alle

    Antworten
  33. Am Anfang ging alles schnell, wir haben uns gesehen und es entstand eine intensive
    Herzverbindung. Wir hatten viel spass. Als er intensivere Gefühle spürte bekam er glaube ich Angst. Er hatte zu Hause noch eine Frau und Kind. Obwohl er sagte es läuft schon lange nichts mehr, wollte er sich in trennen aber dann doch nicht, „wegen seinem Sohn“…oder doch ? Er weiss noch nicht genau.Obwohl unser Anziehungskraft sehr stark war, merkte ich auch..es führt erst mal zu nichts. Ich wollte keine Freundschaft und keine Affäre sein.
    Wir haben es beide beendet. Da er ein sehr bekanntes Lokal hat, gehen viele Freunde von mir dort immer wieder hin und wollen das ich auch mit komme.
    Wie verhalte ich mich hier richtig? Hingehen oder nicht? Wie kann ich Ihn zurück gewinnen? Wenn ich hingehe, wie soll ich mich verhalten? Wie kann ich in Ihm den Wunsch mit mir zusammen zu sein vergrößern?

    Antworten
  34. @Karo:

    Anscheinend ist das eine Masche, die feige Männer sich gerne mal gönnen, damit sie bloß nicht eingestehen müssen, dass sie einfach nur miese kleine Würstchen sind, die dich nur als Zwischenfrau oder Notgroschen benutzt haben. Mir ist das genauso auch passiert. Vorneherum immer einen auf nett und interessiert gemacht und hintenrum an der Ex rumgegraben, für die er ja GAR NICHTS mehr fühlte! Ich war tatsächlich auch noch so doof mich noch mal auf ihn einzulassen, nachdem die zwei Hohlbirnen sich wieder in den Haaren hatten und „getrennt“ waren. Das hat natürlich nicht zu dem gewünschten Ergebnis geführt. Natürlich sind sie jetzt wieder zusammen.

    Ich möchte dir damit nur sagen, dass es sich nicht immer lohnt um jemanden zurückzuerobern. Du brauchst so einen dummen Typen nicht! Er kann und muss dir egal sein. Wer noch nicht mal den Mumm hat dir mitzuteilen, dass er wieder liiert ist, ist schlicht für den Arsch und braucht deine Aufmerksamkeit nicht. Wünsche seiner Freundin einfach alles Glück der Welt. Sie wird es gebrauchen können.

    Antworten
  35. Die Tipps sind zunächst mal gut. Aber wie verhalte ich mich, wenn ich mich nicht räumlich trennen kann? Wir wohnen zusammen und ich fühle mich in meiner Wohnung wirklich wohl und das Feld räumen kommt da nur bedingt in Frage. Er hat sich ja immer beschwert, dass ich so wenig Zeit für ihn habe. Erst vor einer Weile habe ich das etwas geändert, es gab immer Streit deswegen, weil ich einfach gerne meinen Hobbies nach gehe. Dachte ich tue im was Gutes, wenn ich mir einfach mehr Zeit nehme. Wir haben beide den Haushalt etwas vernachlässigt. Also habe ich auch angefangen hier mehr zu tun damit wir das in den Griff bekommen, habe mir Rezepte ausgedacht, so dass wir gemeinsam Kochen konnten, einfach weil ich dachte, dass er mehr Aufmerksamkeit braucht weil ich sonst so viel anderes gemacht habe.
    Aber Pustekuchen. Seit dem ich mehr investiere hängt der Haussegen noch schiefer als bisher. Da wir vereinbart haben beide mehr für den Haushalt zu tun habe ich also das lange Wochenende genutzt um mal das Schlafzimmer auf Vordermann zu bekommen. Alles Frisch Überzogen, gestaubsaugt etc. Auch im Badezimmer habe ich extra den Boden gewischt in der Küche ebenso. Natürlich ist das Chaos, dass wir im letzten Jahr angerichtet haben nicht an einem Wochenende beseitigt und natürlich braucht es mehr als ein Wochenende und Engagement bis das wieder im Lot ist. Ich bin aber durchaus bereit Step by Step darauf hin zu arbeiten. Er hat übrigens am Wochenende Geschirr gespült. Auch hier hat sich alles gestapelt, weswegen auch das nicht auf eine Etappe zu schaffen war. Wofür ich echt Verständnis gezeigt habe. Gestern (er kommt wesentlich früher von der Arbeit als ich) hat er noch einmal etwas gespült, was immer noch nicht alles beseitigt hat. Darüber habe ich mich gefreut. Er ist als ich heimkam in der Kneipe gewesen. Eine viertel Stunde bevor ich zu Hause war rief er mich an. Da ich im Auto unterwegs war und einfach ein schönes Lied lief habe ich das gar nicht gehört. Also hat er mir dann als ich ihn anrief, als ich zuhause war und er nicht da war gesagt, dass er nicht in der Kneipe wäre, wenn ich an mein Handy gehen würde wenn er anruft.
    Das ist genauso dämlich, Entschuldigung, aber normalerweise hätte ich ihn gar nicht angerufen, weil ich kein Interesse daran habe ihm hinterher zu telefonieren. Aber immer wenn ich ihm nicht hinterhertelefoniere stresst er rum, dass ich ihn ja ruhig mal anrufen könnte etc. Und der Stress ist nicht wenig. Telefoniere ich ihm nicht hinterher macht er Stress. Tue ich es „für ihn“ dann macht er auch Stress. Irgendwie Paradox das Ganze.
    Aber das war nicht was ich schreiben wollte. Er kam also heim. Gestern hatte ich echt viel Arbeit und habe dann tatsächlich nichts zuhause gemacht. Ich habe mich ins Bett gelegt und einen Film gesehen. Er kam also irgendwann so um neun. Habe mich auch gefreut. Hat erzählt was alles so los war und ich dachte gut, heute mal kein Stress. Hat sich zu mir hingelegt, ich habe ihm übers Haar gestreichelt und meinen Film solange weggelegt. Dann sagt er noch, ich lass dich jetzt deinen Film weitergucken und ich dachte alles gut. Aber dann die böse Überraschung. Er rennt plötzlich wie ein irrer zurück ins Schlafzimmer und brüllt mich an, dass er alles machen muss und ich gar nichts tue und er ja so schwer geschuftet hätte beim Geschirrspülen und warum ich nicht Geschirr gespült hätte etc. Ich habe dann versucht ihm klar zu machen, dass wir beide etwas tun und dass ich einfach andere Dinge gemacht habe und Geschirr Spülen eben nicht alleine das Krasseste ist was man im Haushalt tun kann. Er hat mir gar nicht zugehört, weswegen ich ihm erklärt habe natürlich mittlerweile auch wütend dass ich mir seine Ungerechtigkeiten nicht bieten lasse. Das ist dann also ausgeartet weil ich die Wahrheit oder zumindest seinen verdrehten Blödsinn nicht ertragen könne oder irgend sowas jeden Falls. Ganz toll. Vor allem weil ich echt gedacht habe das genau das Bemühen von mir das sei, was er wollte. Jetzt bemühe ich mich und es ist noch schlimmer und mir wird auch noch vorgeworfen mich immer noch nicht zu bemühen, obwohl ich das sehr radikal geändert habe. Räumlich trennen geht wie gesagt nicht zumindest wüsste ich keine Lösung. Und mich nun wieder um mich und meine Hobbies kümmern, dürfte auch nicht funktionieren. Was stimmt nur nicht mit dem? Das Problem ist, dass er mir ja schon wieder leid tut. Schwere Kindheit und ein … Vater, davon hat er sicher ein Trauma davon getragen. Aber was kann ich denn dafür, ich bin doch kein emotionaler Mülleimer und helfen kann ich ihm doch auch nur, wenn er nicht dauernd so rumbrüllt und man ihm nix recht machen kann. Also ich bin etwas ratlos. Fühle mich echt wie ein Punchingball. Egal wie ich es mache, alles falsch. Also wie reagiere ich jetzt dass das ausnahmsweise mal zu meinen Gunsten läuft?

    Antworten
  36. Hallo da draußen,
    hab wirklich versucht mich richtig zu verhalten und als ich dann mitbekommen habe dass er ne neue hat war ich ganz nett u cool u er hat mich weiterhin als Vertraute behandelt u geschrieben über seine Sachen u gefragt wies mir geht wie ich geschlafen habe bla bla dann habe ich sein profilfoto gesehen mit ihr wir sie sich küssen. Kontaktabruch auf nette art.
    dann nach einer Woche hatte ich es nicht geschafft es durchzuhalten u kontaktiert. Nett geschrieben. Iwan nach einer Woche wachte ich auf am frühen Morgen u schrieb nur böses. Er genauso zurück gekontert jetzt haben wir keinen Kontakt mehr. Es ist erst seit Do so u es kommt mir wie eine Ewigkeit vor. Ich fühle mich so schlecht dass ich es nicht erwachsen abbrechen konnte aber dieses blöde Foto hat mich so verletzt…..:(

    Antworten
  37. Dass kann ich wohl verstehen. Er ist zwar jetzt neu liiert hat aber jetzt erst verstanden, dass Du doch die bessere bist. Nicht alles was neu ist gleich schön. Er hat jetzt erst begriffen welchen Wert DU hast. Aber unter diesen Umständen, dass er neu liiert ist, würde ich versuchen den Kontakt ganz abzubrechen, er tut Dir nur weiter weh und das ist unterhalb Deines Wertes. Er muss jetzt damit leben Dich verloren zu haben nicht DU. Dass ist jetzt sein Problem nicht deins. Wünsche Dir ganz viel Kraft diese Hölle durchzuhalten, Du schaffst das.

    Antworten
  38. @Hannah:

    Was willst du denn bitte auf eine Nachricht wie „Hey“ antworten? Auf so etwas antwortet man am besten GAR NICHT!!! Das liegt unter deiner Würde und ist zudem das Paradebeispiel unbemühter „Tests“ die von Männer ausgehen, damit sie feststellen können, ob du noch Interesse an ihnen hast. Wenn der Spack nicht in der Lage ist anzurufen und eine ordentliche Konversation mit dir zu führen. bekommt er auch keine Antwort. Fertig! Wenn du ihm umgekehrt ein „Hey“ schicken würdest, würde er wahrscheinlich auch nicht antworten!

    Stattdessen schickst du ihm ein bis zwei Wochen später eine fröhliche Nachricht (falls er es überhaupt wert ist), in der du so etwas wie:

    „Hallöchen, ich wollte dir mal zwischendurch einen lieben Gruß schicken. Hab momentan ein paar Sachen auf dem Schirm, die mich ziemlich vereinnahmen. Ich hoffe, bei dir läufts. LG“

    Das ist völlig unverbindlich, gibt nichts von dir Preis, außer dass du mit anderen Dingen außer ihm beschftigt bist und nur ab und zu an ihn denkst….wenn überhaupt! Wenn er danach so einen Quatsch wie „was machst du?“ oder „ok“ oder „ok mach das“ etc schreibt, antwortest du NICHT!

    Falls er stattdessen eine Frage stellen sollte, wie z.B. „hab gehört dein Auto ist kaputt, was ist denn passiert?“ Antwortest du (wenn überhaupt) ein bis zwei Tage später:

    „Das erzähle ich dir, wenn wir uns demnächst mal wieder sehen“ und bis dahin tust du erst mal NICHTS in Bezug auf ihn.

    Antworten
  39. Hallo mein Mann möchte nach 13Jahren eine Auszeit.
    Wir hatten viele Höhen und tiefen mit viel Streit aber auch sehr sehr schöne Zeiten. Jetzt ist es so das er eine andere kennen gelernt hat und sich nicht mehr sicher ppt ob er noch vertrauen hat das in unser Zukunft es in der Ehe nicht wieder berg ab geht.
    Ich weiß nicht was ich machen soll.

    Antworten
  40. Lass ihn gehen, lass ihn los. Er hat keinen Wert aber Du hast einen. Du bist für warmhaltetaktiken einfach zu Schade. Versuche Dein Leben neu zu orientieren tu Dinge wofür vorher keine Zeit hattest fang an zu Leben.

    Antworten
  41. Meine Lieben,

    mal im Ernst: Haben wir das nötig? Dieses Gewinsel und Gejammer, das Erzählen von den ebenso undurchsichtigen wie unfairen Verhaltensweisen von irgendwelchen schrägen Typen, die Frauen ausnutzen und nicht einmal genug HIRN oder Arsch in der Hose haben, zu erkennen, WEN sie da vor sich haben, und wer sie selbst sind, mit ihrem Verhalten?!? Und ihre eigene Erbärmlichkeit zu erkennen?!

    Ernsthaft, ich MAG Männer, es gibt auch sehr viele GUTE Männer. Wegen dieser GUTEN Männer habe ich mir dieses E-Book (und übrigens auch die von Christian Sander, sehr zu empfehlen!) gekauft. Ich mag es. Mein Bruder und männliche Freunde bestätigen mir, dass ausgesprochen viele beschriebene Dinge absolut korrekt sind, ja, so ticken Männer. Sie sind anders als wir, aber absolut ebenso „auf der Suche nach dem Glück“ wie wir Frauen.

    Ich will NIE WIEDER einen guten Mann verpassen, ihm den Laufpass geben, weil ich Dinge einfach nicht kapiert habe! Aber ich werde einen Teufel tun, mich deshalb an irgendein ARSCHLOCH zu versklaven! Ich HABE nur ein Leben, und ich werde meine Zeit nicht mit jemandem verschwenden, der meiner nicht wert ist, i.e. mich nicht als Frau respektiert.

    Der beste GB-Eintrag hier ist der von Emina: Wir sollten es uns WERT sein, gut behandelt zu werden. Wenn nicht….danke, tschüss!!! Wir sind stark genug, die Dinge auch allein gebacken zu bekommen, ladies!

    Ja, wir haben mehr Geduld, als Männer, ja, wir haben andere Stationen, und Männer testen euch…stimmt alles….ernsthaft, wenn ihr NICHT drüber nachdenkt, ist es ganz einfach! Spielt mit ihnen, wie sie mit euch spielen!

    An diejenigen von euch, die gerade in verzweifelten Situationen stecken: Mir ging es auch einmal so. Ich hatte ein Auffangnetz aus Familie und Freunden, und dennoch ging es mir hundserbärmlich. Ich wünsche euch alles Glück dieser Welt und die STÄRKE und die SELBSTERKENNTNIS, dass ihr würdevolle, stolze und fabelhafte Kreaturen seid, die es einfach verdammtnochmal VERDIENT haben, anständig und mit Respekt behandelt zu werden!

    Macht euch niemals einem Manne untertan! Und vergesst nie: Ihr dürft NIEMALS, und ich meine wirklich NIEMALS!!! euren eigenen Stolz und eure Würde opfern. Denn dann verliert ihr nicht nur den Mann, sondern – viel schlimmer noch! – euch SELBST!

    LG
    Claudia

    Antworten
  42. Liebe Claudia, ja Hut ab, DU hast sooo soooo Recht. Wir dürfen nie vergessen was wir Wert sind. Wir dürfen nie vergessen, dass wir auch alleine klar kommen ohne Männer. So schön es auch ist einen Partner an seiner Seite zu haben, verkslaven und verbiegen NO Mädels. Wir sind es uns WERT WIR SELBST ZU SEIN. Wir sind Stolz darauf einen Frau zu sein und liebenswertes starkes Geschöpf zu sein, wir sind es WERT dass ein man uns aufrichtig liebt und um uns kämpft. Und nicht anders. Bleibt EUCH selbst treu. Und seid stolz darauf so zu sein wie IHR seid. Verbiegt EUCH Nicht.

    Antworten
  43. hallo , also ich bin seit mehr als 1 Jahr in einem Mann verliebt …
    wir schreiben oft zusammen und er sagte das er auch etwas von mir wollte .
    wir sind eigentlich in einander verliebt, aber er macht es so schwer ….
    wir wollen zusammen in den ausgang gehen .
    wir machen nie etwas zusammen obwohl wir miteinander sein wollen, manchmal sagt er wochen lange nichts… und dann versuch ich ihn zu vergessen aber es ist so schwierig .
    und plötzlich kommmt er wieder… ich weiss nicht was ich tun soll
    immer wenn ich ihn sehe oder immer wenn er mich schreibt, dann habe ich das gefühl das mein Herz aus meinem Mund raus geht… meinen Magen wird zu einem knübel und ich weiss nicht mehr was ich tun sol …
    weil wenn ich na ihn denke dann will ich einfach bei ihm sein, ihn küssen und ihn umarmen… ich liebe ihn so sehr das es sogar weh tut ….

    Antworten
  44. Hallo ich habe genau das gleiche Problem. Was soll man denn als Frau machen wenn man ihm nicht mehr abrufbereit zur Verfügung stehen soll aber sich auch nicht zurück ziehen soll . Also ich meine wenn er mir eine Nachricht schickt mit Hey. Was mache ich dann ? Nicht antworten? Dann wäre es ja zurück ziehen . Aber wenn ich antworte stehe ich ihm abrufbereit zur Verfügung. …

    Antworten
  45. Nein lass ihn zappeln und schreib ihm nach paar Tagen ganz unverbindlich, eben dass Du glücklich bist und viel beschäftigt und ihm einen schönen Tag wünscht. Und warte dann ab, was kommt. Wenn nichts kommt, Füsse still halten. Aber er wird sich melden, er wird neugierig sein, was wichtiger ist als er. Wenn nicht hat er kein echtes Interesse. Dann ist es wirklich nur ein antesten, ob Du drauf anspringst. Dann würde ich den Kontakt abrechen und ihn blockieren auf allen Leitungen. Denn Du bist kein Spielball und keine Puppe. Du bist ein liebenswerter Mensch, der ein Recht auf Ehrlichkeit hat. Der ein Recht darauf hat, mit Respekt behandelt zu werden. Und nicht anders. Außerdem sind wir nicht im Kindergarten sondern erwachsen. Wenn jemand nicht richtig kommunizieren kann hat er auch nicht viel Hirn.

    Antworten
  46. Guten Tag, Ich bin froh, Ihren Artikel hier gefunden zu haben und hätte gern gewußt, wie ich unsere Situation wieder ins Lot bringen kann.
    Wir sind seit 15 Jahren ein Paar und sind seit fast 9 Jahren verheiratet.
    Bis 2013 ist unsere Liebe sehr harmonisch gewesen. Beruflich sind wir in all den Jahren auf harte Bewährungsproben gestellt wurden, wobei ich bis 2012 selbst immer in Arbeit war und gut verdient habe. Stets haben wir unsere Kosten geteilt, und ich habe in manchen Dingen auch gern mehr gegeben. Nun nach über 30 Jahren meiner Festanstellung wurde unser kompletter Bereich geschlossen und es hieß auch für mich, was nun, wie soll es weiter gehen?
    So ergab sich die Möglichkeit eine Werksvertretung zu übernehmen. Nach zuerst großer Erleichterung und Freude auf die neue Tätigkeit, wozu ich auch meinen Mann mit in die Firma nahm, da ich dies nicht alleine bewältigen kann, mußte ich bald feststellen, daß mein Mann dies wahrscheinlich nicht wollte! Leider hat er mir dies nie so deutlich gesagt. Er hat mich zwar auf einige Punkte, wie den Kaufpreis u.a. hingewiesen, aber ich bin ein sehr realisitischer Mensch und schaue bei den Problemen nicht weg. Es tut mir sehr weh, daß er nicht den Mut gefunden hat, mir dies klar und deutlich zu sagen. Heute nach 1,5 Jahren der Übernahme der Firma habe ich Angst alles falsch gemacht zu haben und es drehen sich viele Gedanken in meinem Kopf. Leider habe ich immer wieder das Gefühl, von meinem Mann „ausgedrickst“ zu werden und ich spüre wie mein Vertrauen in ihn schwindet. Vielleicht haben Sie für mich einen guten Tip, wie ich das Ruder in die positive Richtung bringen kann?
    Vielen Dank im Voraus.
    Mit freundlichen Grüßen
    S. Bühring

    Antworten
  47. Suche das Gespräch mit ihm. Teile ihm Deine Ängste und Gefühle mit. Er muss wissen, was in Dir vorgeht. Solltest Du feststellen, dass es nicht geht musst DU für Dich nach einer Lösung suchen, um das Ruder umzudrehen.

    Antworten
  48. Warum ist es normal, dass Männer nach 3-4 Monaten sich zurückziehen , aber nicht normal wenn Frauen dann Verlustängste haben. Und wie immer sind wieder die Frauen Schuld, wenn der Mann sich plötzlich ändert. Dennoch hätte ich das was sie beschrieben haben probiert um meine Beziehung zu retten, leider ist es nun viel zu spät, da wir uns vor 4 Monaten getrennt haben und alle Stricke gerissen sind. Schade dass ich Ihren Beitrag nicht vorher gesehen habe.

    Antworten
  49. Ich bräuchte bitte einen Rat. Mein Freund hat sich von mir vor drei Monaten getrennt. Ganz spontan und ohne Vorankündigung. Hat sich vorher auch nie beschwert. Dann sagte er, dass ich ihn nicht wertschätze und keine Platz neben mir sein. Es gebe nur mich und meine Kinder aus meiner geschiedenen Ehe und dann lange nichts bis er kommt. Wir hatten dann keinen Kontakt. Dann hab ich ihm eine Dankmail geschrieben für alles, was er mir Gutes getan hat in unserer Beziehung. Er schrieb kurz zurück, dankte auch und sagte, dass die Trennung schmerzhaft sei für ihn. Ich schrieb nur zurück, dass ich ihn liebe. Weiß, hätte ich nicht sollen. Seit ca. 3 Wochen sehe ich ihn regelmäßig mit anderen für 2 Std. Der begrüßt mich nett, beachtet mich aber nicht weiter. Zu Weihnachten hat er mir ein Büchlein und Tee geschenkt mit einer kurzen freundschaftlichen Karte. Ach ja und vor einer Woche sprach ich mit ihm und hab ihm blöderweise viel Privates erzählt von den Kindern und so und im Gegenzug sagte er kein Wort von sich…weiß, hätte ich auch nicht tun sollen….wie soll ich weitertun? Bitte um Hilfe. Ich will nichts falsch machen, denn er ist der beste Mann, den man sich vorstellen jann für mich…

    Antworten
  50. Suche das Gespräch mit ihm. Sage ihm, dass Du noch zu viel für ihn empfindest um für immer loszulassen. Sag ihm dass Du die Akte mit ihm so nicht schließen kannst. Warte seine Reaktion ab, ob er noch etwas für Dich fühlt. Sag ihm dass Du es toll fandest dass er sich so um DICH bemüht hat und es Dir leid tut, dass Du so warst. Sag ihm auch ehrlich warum DU so warst. Nur mit viel Offenheit und Ehrlichkeit kannst DU hier noch etwas retten.

    Antworten
  51. Ihr Lieben, ich bin es leid, mir Gedanken über Ihn zu machen.Welche Schritte darf ich gehen, mich zurückziehn, auf ihn zugehen, ja nicht zu viel Gefühl zeigen,selbstbewusst und stark auftreten.Er ja nicht verschreckt werden darf, wenn ich doch mal mehr Zuneigung zeige oder mir mehr Aufmerksamkeit von ihm wünsche.Immer geht es um ihn, das er Zeit braucht, er keine Gefühle zeigen kann, weil er Angst hat verletzt zu werden.Er seine Vergangenheit noch nicht verarbeitet hat usw….Macht er sich Gedanken wie es mir geht, wenn er mir seine kalte Schulter zeigt, sich tagelang nicht meldet, mich verletzt mit Worten und Handlungen.Nein, bestimmt nicht.Wenn man einen Menschen liebt,dann achtet man darauf ihn NICHT ZU VERLETZEN, zu zeigen, das man ihn liebt und nicht verlieren will. Liebe, Beziehung ein Leben mit einem Menschen soll leicht, unkompliziert, liebevoll und ehrlich sein und vor allem von beiden gewollt sein.Man sollte nicht um eine Beziehung kämpfen, Spielchen und Manipulationen anwenden müssen.Man sollte Respekt und Liebe für den Partner und vor allem für sich selbst haben und gucken das es einem gut geht und sich nicht von einem anderen Menschen das Leben vermiesen und kaputt machen lassen.Das Leben nach seinen Wünschen und Vorstellungen führen.Sich für ihn aufgeben und nur nach seinen Gefühlen gehen.Wenn er mir nicht die nötige Liebe und Zuneigung gibt, dann ist er nicht der Richtige.

    Antworten
  52. Ja so isses. Denke an DICH und dass es DIR gut geht. Fange an Deinen Wert zu erkennen. Fange an Dein Leben zu genießen. Fange an Dinge zu tun, die Dir gut tun. Zieh Dich zurück und gibt ihm Zeit DIch zu vermissen. Wenn er wirklich echte Gefühle für Dich hat wird er kommen. Versuche Deinen Selbstwert aufzupolieren, umso attraktiver und begehrenswerter wirst Du für ihn. Zeige ihm Deinen Wert, in dem DU nicht immer verfügbar bist, in dem Du ihn mit lieben Worten kommen lässt. Nehme es an und bedanke Dich und gib nicht sofort alles zurück. Er wird anfangen dann um Dich zu kämpfen, Männer wollen Frauen erorbern. SEI DU SELBST und verbiege DICH nicht. Allerdings Beschimpfungen und Verletzungen in einer Partnerschaft gehen gar nicht. Respekt ist das höchste Gut in einer Partnerschaft. Denke immer daran DU hast einen hohen Wert, Du musst das nicht ertragen. Du bist es WERT geliebt zu werden, so wie DU bist. Denn so wie DU bist, bist DU gut und RICHTIG. Vielleicht hilft Dir dass auch, wenn Du Deinen Wert erkannt hast, zu erkennen, ob er der Richtige für DICH ist. Denn wenn DU Deinen realen Wert selbst erkennst, wird dir vieles wie Schuppen von den Augen fallen und Du wirst sehen, dass DU auch für andere sehr attraktiv sein wirst. Also TU was für DICH nur für DICH.

    Antworten
  53. Mach Deinen Partner nicht zu Deinem Lebensmittelpunkt mach Dich und dass es Dir gut geht zu Deinem Mittelpunkt. Sei stolz auf dass, was Du DIR bis jetzt in Deinem Leben geschaffen hast. Genieße das Leben und die Annehmlichkeiten die man Dir bietet.

    Antworten
  54. Ich war 8 jahre mit meinem ex ve4lobten zusammen haben eine 5 jahre alte tochter die aber durch mehr als seine schuld in einer wohngruppe seid 3 nov 2014 lebt
    Worum es wirklich geht wie gesagt 8jahre war ich mit ihm zusammen mehrfache trennung und immer es ist vorbei
    Aber jetzt ist es so seid 1 woche sind wir getrennt auch häuslich weil er beim freund ist aber bei mir noch gemeldet
    Seid heute war er ganz anders er tat so als wenn er mich versteht aber ich gemerkt habe das er nur das eine will
    Er betont immer wir sind net mehr zusammen und das bleibt so aber das andere will er noch aber es soll auch keiner wissen das wir eine sexbeziehung haben
    Ich sagte das er mit mir spielt wenn wir das tun aber ich liebe ihn und will ihn net ganz verlieren ………wenn ich sage das es mir weh tut und gleichzig hoffnungen macht wenn er mich umarmt um mich zu trösten und mir über die wange streichelt ……..meint er ich kann aufhören und er geht und will dann nur kontakt aufrecht erhalten wegen unserer tochter sonst funkstille
    Was soll ich machen ich habe auch angst wenn er schreibt und ich distanziert beantworte das er weg bleibt ?
    Ich hoffe das ich hier mal antwort bekomme und ich hoffnung haben kann das ich ihn ganz zurück bekomme
    Er sagt es ist liebe da aber sie wird weniger mit meinem verhalten wenn ich ihm unter druck setze
    Ist das von ihm nur gespiele oder hat er doch noch gefühle für mich hat und mir zeigen will du hast genug entscheidungen getroffen jetzt bin ich dran
    Weil ich auch ihn angemerkert habe und er konnte mir nix recht machen und ich habe es ihm immer wieder gesagt das er unfähig sei sein leben zu führen
    Aber ich glaube wenn er wirklich die schnautze voll hätte würde er strickt eine linie gehen
    Er will freundschaft plus
    Wäre nett eine befriedigende anwort zu bekommen
    Ob ich noch hoffen kann oder net
    Danke im voraus lg Jasmin

    Antworten
  55. Man muss lernen auch sich Schwächen und Fehler einzugestehen und versuchen an sich zu arbeiten. Du wirst wissen, dass DU Fehler gemacht hast frage DICH warum er Dir nichts Recht machen konnte? Warum DU respektlos zu ihm warst? Vielleicht kennt auch ein Mann seinen Wert nicht, dass auch Frau mit einem Mann so umspringen kann, wo es doch sonst immer nur umgedreht ist. Geh in Dich und frage DICH, ob Dein Wert nicht höher ist als eine Freundschaft Plus. Was hättest DU davon? Du würdest Dich nur weiterhin benutzt und unglücklich fühlen. Fürs Bett kannst DU jeden haben, mach DIR klar welchen Wert DU hast. Auch ihm wird dann klar welchen Wert DU für ihn hast. Denke immer daran DU bist es Wert und DU hast ein Recht auf absolute Ehrlichkeit, Treue und Loyalität. DU bist keine Puppe die man benutzen kann.

    Antworten
  56. Hi,
    Ich bin seit fast 2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir haben beide vor unserem kennenlernen eine lange Ehe hinter uns.
    Wo ich nun mittlerweile geschieden bin, ist es bei ihm umgekehrt . Er ist genau wie ich, seit 5 Jahren von seiner Frau getrennt und glaubte, sich richtig verlieben zu müssen, um sich komplett trennen zu können.
    Durch die Beziehung mit mir ist er nun zu der Erkenntnis gekommen, erst die Trennungsgründe nochmal herauszufinden und dann ohne Partner sich von der Ehefrau zu verabschieden. Dazu zog er vor 3 Monaten wieder ins Haus zurück. Er konnte aber unsere Beziehung nie beenden. Sprach immer nur von Beziehungspause. Aber dazu kam es nie. Trotzdem ist es momentan so, dass er immer weniger Zeit für mich hat und sich immer mehr zurückzieht. Er sagt auch, es gäbe schon große Spannungen und es dauert nicht mehr lange, dann zieht er zu mir. So vertröstet er mich bin schon eine Weile und mir stinkt das ganze bereits bis zum Himmel . Ich liebe ihn sehr und hab ihm immer vertraut. Trotzdem bin ich unzufrieden und eiferdüchtig auf sein Familienleben. Ich habe mir vor einigen Monaten schon das ebook runtergeladen. Jetzt hab ich das so gemacht, wie ihr beschrieben habt mit der Pause und dem Abstand den ich jetzt mal brauche.
    Obwohl er in den letzten Tage noch sehr verliebt war und auch dies gezeigt hat, meldet er sich nach meiner Nachricht gestern garnicht mehr. So schnell kann doch die Liebe nicht weg sein. Wie genau soll ich mich verhalten, wenn er mich mit seinem Schweigen testen will. Wir haben in einer Woche eine Reise geplant. Was soll ich damit machen? Zu diesen zwei Dingen ist nichts bei euch beschrieben. Was soll ich tun? Danke für eure Tipps .

    Antworten
  57. Hallo.
    Ich habe mir dieses Buch gekauft, es ist der hammer!
    Wir sind nach 4Jahren seit ca. 20 Tagen getrennt und ich habe jetzt nach dem Kapitel: Es ist Schluss, gehandelt.
    Es beschreibt genau die Situation wie er sich verhalten hat und sich fühlt.

    Ich habe ihm die besagte erste Nachricht geschrieben in der ich gesagt habe, dass ich es als richtigen Weg sehe, dass wir getrennt sind und mich jetzt erstmal um mich selbst kümmern werde. Er hat darauf total verständnisvoll und liebevoll geantwortet, das macht mich total unsicher! Warum tut er das?

    Des weiteren habe ich total Angst, dass er sich jetzt wenn ich mich 2Wochen nicht melde in eines seiner Mädchen verliebt, mit denen er mir fremd gegangen ist und jetzt auch Kontakt zu Ihnen hat?
    Wird er sich da nicht jetzt die Bestätigung suchen?
    Ich habe höllische Angst!

    P.S.: Würde es wohl auch funktinieren, wenn ich ihm sage, dass ich jetzt die Möglichkeit habe, dass er sich wieder in mich verliebt und ich möchte dass wir wieder zusammen sind und dann die Punkte trotzdem beachte oder wird es so einfach nicht klappen,dass er sich wieder verliebt?

    Ich würde mich so über eine Antwort freuen,Sina!!

    Ich bitte sehr um eine Antwort!!!!

    Antworten
  58. Sag mal hast Du keinen Wert, dieser Mensch hat Dir das schlimmste angetan, was man einem Partner antun kann. Er ist Dir fremd gegangen. Bist DU dir ganz sicher, dass Du so einen Partner zurück möchtest? Bist DU dir ganz sicher, dass Du diese Wunden heilen kannst, die er Dir zugefügt hat. Bist DU sicher dass DU ihn wirklich so liebst wie DU schreibst oder ist es nur die Angst alleine zu sein. Wenn Du Dir ganz sicher bist, dass DU ihn noch liebst und damit klar kommst dass er fremdgeht und fremdgegangen ist. Kannst Du ihn nur mit viel Selbstwertgefühl und mit dem Gefühl, dass er nicht der Mittelpunkt Deines Lebens ist zurückerobern. Sei dosiert mit Deinen Äußerungen was Liebe angeht. Öffne Dich nicht zu schnell und zu doll. Versuche diese Verlustangst zu überwinden, er spürt dass Du klammerst und ihn unbedingt zurück möchtest. Stärke Dich und Dein Selbstwertgefühl. Lass ihn kommen er muss Dich zurück erobern wenn er das will. Und nicht DU.

    Antworten
  59. Hallo ich mach das auch gerade mit meinem Mann durch, aber bei uns is es so das ich an vielem schuld bin….hab ihm sehr viele Vorwürfe gemacht er konnte mir nichts recht machen egal was er tat es War immer falsch. ….das is nicht jetzt erst so sondern geht schon fast die ganze ehe so ich wollte es nicht wahr haben er hat immer gesagt ich sollte doch aufhören und das hab ich dann doch nicht so wirklich eingehalten. …..ich kann es wirklich verstehen das er mir in der Sache nicht vertraut, er sagt er möchte sehen das sich was ändert ich muss ihm die zeit geben auch wenn es so weh tut…..Gefühle für mich hat er auch aber nicht mehr so viel…..was ich ihm auch nicht verübeln kann denn nach allem was ich ihm angetan habe. ….würde gerne wissen wie ich das wieder gerade biegen kann damit er auch sieht das ich es ernst mein?
    mmich hat er auch nur nicht mehr so stark. …..ich werde kämpfen denn ich liebe ihn überalls……er is wirklich der beste mann den man sich vorstellen kkann

    Antworten
  60. Zeige Reue und sei emphatisch und denke mal darüber nach, warum er Dir nichts Recht machen konnte. Vielleicht hilft Euch eine Paartherapie um herauszufinden warum Du so zu ihm bist. Jeder Mensch hat ein Recht darauf mit Respekt behandelt zu werden. Du musst lernen auf Dein Gegenüber einzugehen.

    Antworten
  61. Hallo, ich habe auch ein problem mit meinem Mann, wir sind seit 6 jahren zusammen haben 2 süße Kids allerdings ist er ein sex muffel und ich das gegenteil von ihm,deswegen streiten wir uns oft ich weiß nicht wie ich ihn zum sex motivieren soll :-\?!
    mfg nele

    Antworten
  62. Ich hab folgendes Problem.
    Seit ich zu meinem Freund gezogen bin fehlt einfach dieses „gewisses Etwas“
    Er haut nach der Arbeit ab und kommt erst spät Nachts wieder.
    Von Sex Zärtlichkeiten etc ist seit Monaten nichts zu sehen.
    Haben dann auch ein paar Wochen gar keinen Kontakt mehr gehabt.
    Dann hab ich wieder mit ihm drüber reden wollen kam von ihm die Antwort “ ich weiß selber nich wieso ich so kalt bin ich sag dir wenn ich’s weiß “
    Ich weiß einfach nich mehr was ich machen soll.

    Antworten
  63. Vielleicht fühlt er sich eingeengt und dass ist immer eine Bedrohung für einen Mann. Oder er ist sich Dir zu sicher und meint dass er trotzdem weiterhin nur seinen Bedürfnissen nachgehen kann. Mache ihm klar, dass Du einen Wert hast und nicht mehr bereit bist dieses so zu akzeptieren. Mache ihm klar, dass auch DU ein Leben hast und fange an etwas nur für Dich zu tun, mach einen Tanzkurs, Geh ins Sportstudio etc. Du wirst sehen wie attraktiv DU dann wieder für ihn wirst. Mach Dich rar suche Dir Deinen Mittelpunkt in Dir selbst und nicht in Deiner Partnerschaft. Treffe Dich mit Freundinnen etc. Fange an Dich und Dein Leben zu geniessen. Dann wird er vll. mal wach und erkennt, was Du ihm wirklich wert bist.

    Antworten
  64. Hey ihr lieben! ich höre so nur wie schlecht euch geht..das kann echt nicht sein. Ihr seid bestimmt alle wunderbare Frauen, und das müsst ihr nicht mit euch machen lassen. Immer den mann alles recht machen damit es ihm gut. Aber habt ihr mal vielleicht an euch gedacht wie es euch dabei geht?? Warum euch so schlecht geht, liegt in euren Hand. Wer euch nicht genug liebe und Aufmerksamkeit gibt soll gehen ihr habt das alles nicht nötig. Natürlich ist das schwer…das kenn ich zu gut. Aber geht raus habt euren Spaß vergisst nicht was ihr genau wollt..das leben ist viel zu kurz um traurig und deppri zu sein..Tut was immer euch nach ist seid ihr selbst. Und irgendwann wird der richtige kommen und glaubt mir das wird es. Macht nur dann nicht die gleichen Fehler wie eure letzten Beziehungen. Stellt euch die frage was ihr besser anders machen solltet oder warum eure letzten Beziehungen kaputt gegangen ist. Und genau das macht ihr umgekehrt. Ihr solltet die Beziehung in der Hand haben und nicht anders. Ein mann ist immer dann abhängig von eine Frau wenn sie nicht so leicht zu kriegen ist..denkt daran ihr seid Frauen, und wir Frauen haben alles in der Hand.

    Ich wünsche das beste und hoffe das ihr denn richtigen finden werdet.

    Antworten
  65. Ja, so ist es. Es gibt ein ganz tolles Buch dazu. Wenn Frauen zu doll lieben, die Sucht gebraucht zu werden. Es ist sehr interessant und sehr mitreißend, viele werden sich schon in den ersten Sätzen wiederfinden. Dieses Buch ist wie ein Spiegel. Wir Frauen oder die meisten von uns haben ein Problem, wir kennen unseren Wert nicht und sollten diesen suchen, finden und verwirklichen.

    Antworten
  66. Guten Tag, leider ist hier nicht beschrieben, was konkret zu tun ist (mit Wort- Beispielen), wenn er mich vor lauter Trotz, dass ich mich weniger für ihn und sein Leben interessiere, überhaupt nicht mehr meldet, mit dem Ziel mich in Panik zu versetzen? Wie lange soll ich denn warten mit dieser Trotzphase bis ich wieder reagiere und wie mit welchen Worten?
    Außerdem scheint mein Kandidat die Einstellung zu haben, jetzt habe ich (=Mann) aber genug getan (angerufen, gesmst, gewhatsapped) – jetzt mach ich nichts mehr – die total bockige Einstellung – so nach dem Motto, dann halt nicht, Dein Pech!!!??? Was soll ich tun???

    Antworten
  67. Nichts, abwarten und Deinen Mittelpunkt bei Dir suchen und nicht bei ihm.

    Antworten
  68. Als ich den Bericht von Meli gelesen habe, waren mir die Handlungen so vertraut als hätte Sie bei mir durchs Fenster gesehen. Genau wie Ihr Fall ist auch der Meinige.
    Ich kann sehr gur nachempfinden, was in Ihr vorgeht. Mein Mann zog vor einem Monat auch wegen einer anderen Frau nach 10 Jahren aus. Leider musste ich feststellen, das er den Plan schon ca.1Jahr hatte. Als Frau merkt man, wenn etwas nicht stimmt. Er wich allen meiner Fragen aus und war der Meinung, ich würde immer nur Streit suchen, dabei wollte ich nur eine ehrliche Antwort ,wenn Sie auch schmerzlich gewesen wär. Aber ich denke, eine Frau hat das Recht diese zu bekommen. Schlimm ist in meinem Fall, das alle seine Freunde beim suchen geholfen hatten. Denn Sie wussten genau was es in den 10. Jahren für Schwierigkeiten gab, um zusammen zukommen. Er ist Ausländer. Man möge über mich lachen, aber es warauch Liebe zwischen uns Beiden. Er hat sich jetzt so verändert.Auch er hat das Borderline . Ich denke es ist nicht gut, wenn man sich in eine Beziehung soweit aufgibt um den anderen zu helfen. Dabei vergisst man seine eigenen Wünsche und Ziele ,weil man Angst hat irgendwann alleine zu sein.Also fange ich jetzt wieder an zu Leben, was nicht leicht ist. Auch mein Mann versuchte ab und zu mich wieder zu erreichen,ich jedoch hatte keine Zeit und wollte Sie auch nicht mehr haben.

    Antworten
  69. Sehr gut Du bist auf dem besten Weg. Du fängst an Deinen Wert zu erkennen und Deine Mitte zu finden. Dein Mann sollte dringend eine Therapie machen. Viel Glück weiterhin.

    Antworten
  70. Hallo,
    Wenn er mich auch nach 2 Wochen noch nicht testet, kann ich dann davon ausgehen, dass er mich einfach nicht mehr will und sich ohne mich besser fühlt?
    Ich halte dieses Abwarten und die Ungewissheit nicht aus…

    LG

    Antworten
  71. Leider habe ich genau dieses Problem das mein mann sich von mir immer mehr distanziert und oftmals an trennung denkt ich ihn aber auf keinen fall verlieren möchte. Und echt nicht weiß wie ich seine distanzierung zu mir aufhebt. Diese Phasen umzusetzen wie. Ist eine sehr gute frage !

    Antworten
  72. Hallo Gelena,
    vielleicht haben sie auch einen Tip für mich…
    Ich bin mit meinem Mann 8 Jahre zusammen, davon 3 verheiratet… es war alles perfekt und harmonisch.. bis vor 2 jahren unser kind geboren wurde… da ging alles etwas bergab… vor ca 2 monaten gestand er mir, dass er sich in eine andere verguckt hat… hat sivh jetzt allerdings für uns entschieden. würde mich über alles lieben und will uns nicht verlassen.
    Es bräuchte aber seine Zeit! Nun hab ich gerade das Buch von Herrn Bergen gelesen… Es ist toll, nur finde ich es recht schwer alles umzusetzen, da wir ja zusammen wohnen und das kind haben.
    er sagte mir vorher auch, dass ihm Nähe von mir fehlte… Ist es denn jetzt richtig mich noch mehr zu entfernen?!?

    Wenn andere mir Tips geben oder evtl Herr Bergen selbst, wäre ich sehr sehr dankbar…LG

    Antworten
  73. Nein gib ihm und Deiner Beziehung eine Chance. Er hat Deinen Wert erkannt in dem er zu Dir zurückgekommen ist. Lass die Vergangenheit ruhen macht einen Neustart. Aber denke immer daran egal was DU tust, dass Du einen Wert hast. Dosiere Deine Gefühle bewusst, überschütte ihn nicht damit. Zeige ihm noch nicht, wie sehr du ihn willst und liebst. Näher dich langsam an und lass ihn kommen, wenn er Dir Komplimente macht bedanke DICH gib aber keines zurück usw. Vor allen DINGEN sei und bleib authentisch.

    Antworten
  74. Muss mir unbedingt diesen Ratgeber mal besorgen . Hört sich echt verdammt gut an ! :D
    Bin ganz frisch mit meinem Freund zusammen , dennoch kenne ich ihn schon die hälfte meiner Jungen . Habe einfach das Gefühl das er die Interesse an mir verliert. Wir haben echt jeden Tag Stress. So wie wir es nennen!
    Wir sind beide keine einfache Personen . Muss dazu auch sagen wir sind beide sehr eifersüchtig und stellen leider alles in Frage . Mein Frage ist einfach was ich tuen kann damit wir die Beziehung positiv weiter führen können ohne zu streiten .?Wir haben uns schon distanziert was das jedentag Treffen an geht , wir dachten das wäre villt der Grund für unsere Streitigkeiten , dass Problem ist es einfach das ich diese Distanz eig nicht selbst möchte aber er fühlt sich leider etwas eingeengt.Möchte ihn ja eig versuchen ein wenig zu ignorieren aber danach habe ich leider das Gefühl das er die sogenannte Interesse verliert. Unser größtes Problem ist eig aber das wir eine Beziehung führen obwohl ich weis das er mir kaum
    Vertraut.Ich möchte ihn aber einfach nicht aufgeben .Brauche dringends einen Rat was ich tuen kann damit er mir , 1.. Vertraut und 2. ihn wieder jeden Tag zum lachen bringen kann .

    Antworten
  75. Sei transparent und authentisch. Vertrauen braucht viel, viel Zeit. Vll. seid ihr beide durch schlechte Erfahrungen so Misstrauisch und eifersüchtig. Ihr müsst auf jeden Fall versuchen miteinander zu reden mit viel Respekt und Verständnis. Beide müssen versuchen sich in die Gefühle des anderen hinein zu versetzen, um ihn zu verstehen. Versuche manche Dinge lockerer zu sehn, wenn es keinen Grund gibt eifersüchtig zu sein. Versucht die Zeit die ihr miteinander habt zu geniessen. Macht mal was alleine mit Freunden oder Freundinnen. Geht einem Hobby nach getrennt etc. man muss auch etwas für sich alleine machen und haben, um für den Partner interessant zu sein und zu bleiben. Der Mittelpunkt des Lebens ist nicht die Partnerschaft sondern DU selbst.

    Antworten
  76. Hallo,
    Ich bin nun seit 4 jahren mit meinem freund zusammen und wir haben eine tochter. Seit meiner schwangerschaft haben wir immer mehr probleme! Ich gehe arbeiten hab die kleine sogesehen alleine und schmeiße den haushalt. Ich habe irgend wie andauernt das gefühl das ich ihm egal bin und das ich ihn verliere! Jetzt hat er sich von mir getrennt mit der aussage das ich andauernt unzufrieden bin und er mich nit mitnehmen kann zu freunden. Er meint ich kann dich keinem vorstellen. Weil ich wohl ziemlich auf abstand gehe. Ich bin einfach einwenig übervordert gewesen. Aber jetzt habe ich meine arbeitszeiten gekürzt und will es mit ihm noch einmal versuchen aber er sagt es macht einfach keinen sinn mehr …. Ich will ihn aber nicht verlieren wie mach ich das blos ! Lg

    Antworten
  77. Hallo …

    Ich hab versucht den plan zu verfolgen, aber jetzt weiß ich auch nicht, ob ich alles richtig gemacht habe! Das letzte Gespräch war folgendes…: ich wollte mich trennen weil er so unverschämt war zuletzt, er wollte aber noch ein letztes Gespräch ich meinte dann verschieben wir des und lassen mal zeit vergehen. Ich hab ihm zum Schluss gesagt, dass ich ihn nicht sehen möchte …darauf kam er findet es schade und dann hab ich nicht mehr reagier! Er hat mich dann angerufen und nochmals Gre geschrieben… Ich hab nur kurz geantwortet dass ich noch mit einer Freundin unterwegs war mehr nicht … Darauf kam warum ich nicht antworte … Und ich hab wieder nicht geantwortet! Ich glaub ich hätte mehr schreiben sollen wie in den Beispielen! Bitte um eine Antwort denn jetzt kommt von ihm nichtsmrhr seit 4 vier Tagen …

    Antworten
  78. Hallo,

    ich bin mit meine Freund noch nicht so lange zusammen. Es werden jetzt 6 Monate aber er fängt jetzt schon nicht mehr so liebevoll zu sein.
    Er meledet sich brav jeden Tag bei mir aber ist lang nicht mehr so bemüht um mich oder nimmt mich mal in den Arm oder sagt das er sich freut oder das er mich liegt etc. Ich bin ein Mensch der sowas schon gerne hört..
    Deshalb versuche ich jetzt durch nicht mehr regelmäßiges melden mich ihm ein bisschen zu entziehen :)
    Es ist nicht einfach, da ich das Gefühl habe das es bei mir besonders gespielt oder sogar etwas launisch (zickig) rüber kommt.
    Wie kann ich das denn vermeiden?

    Lg Julia

    Antworten
  79. Hallo Julia, es ist schon richtig so wie Du das machst, wenn Du das Bedürfnis hast Kontakt mit ihm aufzunehmen dann nur ganz normal wie z.b. wie geht es Dir. Somit signalisierst DU ihm dass DU dich noch für ihn interessierst. Wenn er mit Küsschen etc. zurückschreibt erst einmal nicht erwidern. Lass ihn zappeln. Er muss Zeit haben DICH zu vermissen, er muss Zeit haben Deinen Wert zu erkennen. Solange er das nicht erkennt wird sich auch nichts ändern. Sehr wahrscheinlich hast Du vorher den gleichen Fehler begangen den ich auch immer begangen habe, ihn mit Liebe und Zuneigung überschüttet. Ihm gezeigt wie sehr Du ihn brauchst. Du darfst ihm nicht das Gefühl geben, dass Du ohne ihn nicht kannst. Du musst versuchen ihm das Gefühl zu geben, dass Du und DEIN Leben der Mittelpunkt bist und nicht er. Denn dadurch verliert er seine Angst eingeengt zu werden und wird sich wieder mehr um Dich bemühen. Zeige ihm nicht zu viel von dem was Du wirklich fühlst auch wenn dass schwer ist und wir immer wieder dazu Neigen es zu tun. Halte Dich zurück.

    Antworten
  80. Hallo zusammen, ich bin von dem Buch ebenfalls sehr begeistert, habe aber mit der Umsetzung in meiner Situation Probleme. Und zwar, weil wir noch zusammen wohnen. Er schaut sich zwar Wohnungen an, hat aber noch nichts gefunden. Zu meiner Situation: wir sind knapp 10 Jahre zusammen, seit zwei Jahren verheiratet und haben 16 Monate alte Zwillinge. Wegen dem ganzen Stress nach der Geburt und auch wegen Umbaustress sagt er, er habe sich emotional von mir entfernt und Liebe mich nicht mehr. Bis ich das Buch gelesen habe, war ich total geknickt, immer depri, zurückhaltend, wirkte stark traurig und zerbrechlich. Nach dem Lesen bin ich viel entspannter, fröhlicher, gelassener aber ich weiß nicht, wie ich die Ratschläge weiter umsetzen kann, weil wir ja noch zusammen wohnen. Er schläft zwar nebenan, kein Sex etc seit langem, aber wir sehen uns halt jeden Tag und es gibt auch inner wieder etwas wegen den Kindern zu klären. Und ich habe auch das Gefühl, dass er das Gespräch zz mir sucht, ich aber nicht weiß, wie ich reagieren soll. Er fragt dann, was wir heute gemacht haben etc. … Ich wäre euch wirklich dankbar für Ratschläge in meiner noch zusammenwohnenden Situation. LG

    Antworten
  81. Hallo,
    mein Mann hat sich nach 10 Jahren plötzlich von mit getrennt und meinte er liebt mich nicht mehr. Nach einer kleinen Auszeit haben wir wieder zueinander gefunden und alles war wieder entspannt.
    In letzter Zeit habe ich wieder vermehrt das Gefühl, dass er sich wieder von mir distanziert. Darüber spreche wollte er nicht, es sei alles ok. Als ich die Nase voll hatte bin ich von einem Tag auf den anderen Tag mit unserem Kind weggefahren. Er wusste wohin und wie lange. Ich hatte ihn eine Beziehungspause angeboten, da ich seine bisher einzige Frau bin und er immer meint woanders sei das Gras immer grüner. Dies wolle er nicht und sprach dann nicht mehr mit mir. Er meinte nur, wenn ich mit anderen Männern intim werden will, solle ich das tun. Ich sagt ihm aber, dass ich das wegem ihm mache und mir das bestimmt nicht leicht fällt. Nach meiner Rückkehr haben wir gesprochen und über unsere Gefühle gesprochen. Er ist sehr verletzt, dass ich einfach weggefahren bin, aber ich habe das erneute Gefühl des Ungeliebtsseins nicht mehr ertragen. Jetzt will er die räumliche Trennung, aber trotzdem einen neuen Versuch der Beziehung. So hätte jeder seinen Rückzugsraum. Ich sehe das sehr kritisch, da es für mich wie Flucht und Rückzug aus der Verantwortung aussieht und ich mir eine solche Beziehung nicht vorstellen kann. Ich möchte keinen Mann und Vater, der nur mal kommt, wenn er Lust hat. Ich bin mir in der Zeit klar über meine Gefühle geworden und liebe ihn immer noch – er weiß es nicht, da er im Moment einfach nur sauer wäre. Ich weiß nicht, wie ich mich verhalten soll und ob so eine Beziehung funktionieren kann!

    Antworten
  82. Hallo

    Ich bin in dieser momentanen situation.mein partner möchte etwas abstand da in unserer 1 jährigen intensiven beziehung viel passiert ist.streitereien,ifersuchtsszenen von mir usw.da er auch mit seinen eltern einige probleme hat,hat sich das alles noch komplizierter entwickelt.er meint er möchte zeit für sich haben im moment.so bin ich ausgezogen.er meldet sich jeden tag bei mir.kann mir aber nicht sagen was er will.er hat nicht schluss gemacht konkret aber weiss auch nicht wie es weiter geht.ich weiss bicht wie ich mich verhalten soll…bis jetzt habe ich ihm immer zurück geschrieben und verständnis gezeigt und bin mir nun am überlegen ob es besser wäre mich ein paar tage bei ihm nicht zu melden. Zu ignorieren.habe aber angst die situation noch schlimmer zu machen.was soll ich tun?

    Antworten
  83. Hallo ich weiß grade nicht weiter was ich machen soll mein mann hat sich vor zwei wochen plözlich von mir per sms getrennt er meinte er habe keine gefühle für mich mehr wir hatten uns zwar in letzter zeit oft gestritten wo er immer zu mir meinte das seine gefühle hin und her schwanken wenn ich ihn fragte ob er mich den noch liebt oder ob er sich etwa scheiden lassen will wir wären im juni 2 jahre verheiratet im april drei jahre zusammen. ich verstehe in einfach nicht er meint er hat keine Gefühle mehr für mich hatten aber zwei tage vorher noch gv. als er sich dann trennte hatte er auf einmal nach zwei tagen eine neue sie habe ihm wohl ihre nr zugesteckt wie er zu mir meinte und er nahm kontakt auf. Ich muss dazu sagen es waren keine einfachen jahre gewesen er hatte scheiße gebaut wofür in jede andere verlassen hätte ich war bei ihm geblieben. Ich war immer für ihn da wir hatten zusammen viel durchgemacht er schrieb mir früher gedichte malte bilder und alles. und jetzt soll alles aus sein aber irgendwie kann ich es nicht ganz glauben als ich ihn wegen dem grund fragte zaählte er mir sachen auf die kein grund sind er geht mir weiterhin an meinen hintern geht mir an die oberweite tut so als ob wir nie verheiratet waren wir wollen halt freunde bleiben klappt eig ganz gut bis auf die momente wie mir alles hoch kommt die ganzen erinnerungen und alles. Seine neue hatte anfangs keine zeit für ihn er wollte sie schon in der ersten woche übers wochende nachhause bringen obwohl wir zusammen wohnen da kam sie nicht weil sie wohl die treppe hochgeflogen ist und mit dem fuß umgeknickt das sie krücken laufen muss nicht kann nicht kommen sie wohnt ungefähr ne std von unserem ort entfernt und ist nicht gekommen. nach zwei tagen wollte er sie besuchen kommen da hieß es sie habe keine zeit. den ist er am nächsten tag einfach hingefahren obwohl sie ihm sagte sie wisse nicht ob sie zeit hat schrieb ihm dann als er sagte das er jetzt unterwegs sei er kann zu ihr kommen seitdem telefonieren die skypen und alles mögliche jeden tag. aber er hat sie mit mir betrogen schon in der woche als sie zusammen waren. was darf ich den davon halten träume halt auch das alles wieder gut wird habe mir hier jetzt die tipps und alles durchgelesen passt alles perfekt zu ihm. Helft mir bitte weiter werde die tipps undd so ausprobieren bin aber auch auf eure reaktonen gespannt.
    lg emmi

    Antworten
  84. Hallo Emmi, ganz ehrlich, was da bei Dir abgeht geht gar nicht. Ich würde ihn sowas von links liegen lassen. Hallo er hat eine andere und schläft mit DIR? Wie ist der drauf. Ich kann Dir nur empfehlen eine Therapie zu machen, um dass was Du gerade erleben musst zu verarbeiten bevor es zu einem Trauma wird. Du lässt Dich ja zum Sklaven machen, Du verbiegst Dich für jemanden der Dir fremd geht? Hast Du dass wirklich nötig? Hast DU keinen Wert? Fange an in Deinem Leben Deine Mitte zu finden und zwar DICH.

    Antworten
  85. hallo..

    ich habe folgendes problem.mein freund und ich(seit einem jahr und 3 monate zusammen) haben uns seit wochen nur noch gestritten wegen seiner eifersucht und als er mich in ner sache belogen hat wurde ich auch eifersüchtig so dass das vertrauen quasi bei null war…mitte feb 14 meinte er dann er möchte ne beziehungspause und ich willigte ein weil er müsse überlegen ob das alles noch sinn hat und es müsse sich erstmal alles beruhigen.ich wollte darauf hin keinen kontakt und er konnte dies nicht akzeptieren.er schrieb mir jeden tag ob ich mir jetzt nen neuen suchen willk und das wurde immer heftiger.i.wann wollte er sich dann treffen um mit mir zeit zu verbringen aber selbst das konnte ich nicht und ssgte ihm auch dasnich dies nicht könne weil ich angst habe.er wurde daraufhin wütend,beleidigte sogar und jetzt höre ich ständig du hast ja eh nen neune ich weiss das zu 100 prozent usw.

    das ganze ging jetzt paar wochen hin undher bis ich meinte ich möchte die trennung was ich ja eigentlich nicht wirkich möchte aber ich dejke nur so wird er vllt mal merken was er an mir hat…

    mein fehler denke war das ich immer auf seine nachrichten reagiert habe um mich zu verteidigen….

    ich verstehe diesen mann einfach nicht..

    es hat sich wohl alles hochgeschaukelt und jedes mal wenn ich meinte rede mit mir und wenn ich ihn angerufe habe hater abgelehnt mit den worten nerv mich nicht usw und hat aufgelegt…

    er ssgt ja auch er liebt mich möchte aber keine beziehung zurzeit,das war der stand mitte feb.seitdem haben wir uns gegenseitig nur noch runter gemacht mit worten und vowürfen.ich weiss das es falsch ist aber da ist soviel wut enttäuschung usw..

    ich denke auch mal das er jrtzt sehr gekrängt ist durch meine reaktionen das ich sagte werde mir eh nen neuen suchen und mache schluss..

    weiss einfach keinen rat mehr.gestern kam dann ne mail nachdem ich ihn angerufen habe mit dem sstz ruf mich nicht mehr an hast du verstanden :/

    kann mir jemand nen rat geben wie ich mich jetzt am besten verhalten soll?

    lg sassi

    Antworten
  86. Hallo,

    mein Mann trennte sich von mir vor 10 Monaten auf äußerst üble und schmerzhafte Art und Weise. Lernte eine neue Frau kennen und zog 2,5 Wochen später bei ihr ein.
    Er hat eine schwierige Persönlichkeit ( vermute Borderline). Er hatte oft Phasen von Wochen und Monaten wo er mich ignorierte und kein Wort Sprach, wertete mich ständig ab und kritisierte mich, konnte kaum was recht machen. Dann wieder zwischendurch gute Phasen. Ein ständiges Auf und Ab.
    Ich wurde vor 3 Jahren sehr schwer krank, eine niederschmetternde Diagnos. Da machte er mir einen Heiratsantrag und wir heirateten. Seine Fürsorge hielt nicht lange an. Seine Hobbies waren im ständig wichtiger als seine Frau. Ich habe mich wieder einigermaßen erholt, dann wollte er mich regelrecht aus dem Haus jagen. Jegliches Gespräch blockte er ab. Dann war die Neue da und er weg.
    Mir geht es inzwischen wieder ganz gut ( bin aber nicht geheilt). Habe mich seit der Trennung, obwohl sie mich unglaublich verletzte, sehr zu meinem Vorteil verändert ( auch äußerlich) es hat an mir gezehrt. Heute habe ich wieder eine attraktive, positive Ausstrahlung. Vor kurzem mußte er mich auch so sehen ( selbst habe ich ihn aber nicht gesehen). ER lebt noch bei der Neuen, hat inzwischen wieder ein wichtiges neues Hobby ( ihr Hobby) angefangen, aber zu mir 0 Kontakt mehr. Vor einem Jahr sagte er mal zu mir, “ was willst du noch, du kannst doch nichts mehr“. a da wußte ich bescheid. Nähe und Zärtlichkeit gab es schon lange nicht mehr. ER hielt mich auf Distanz. War nur noch die Haushälterin. Bin selbständig habe eine eigene kleine Firma seit vielen Jahren und versorge mich auch jetzt selbst.
    Es gab mir ein wenig Stolz zurück, als er mich seit langem wieder mal sah, kam aber keine Reaktion. Er hat mit unserer Ehe abgeschlossen !!!???
    Er sagte mir damals als er mit der Neuen schon im Bett war, er würde für mich rein gar nichts mehr fühlen. Hoffe nur für die Neue das seine sehr schwierige PS nicht bald wieder durchschlägt. ER will auch über alles die Kontrolle haben und ist sehr auf sein Geld bedacht, als alles andere als großzügig. Am liebsten ist es, wenn Frau die meisten Kosten übernimmt und er sein Geld spart.
    Ist er wirklich fertig mit mir? Wir waren schon mal getrennt, da kam er nach anderthalb Jahren wieder zurück. Diesesmal schiebt er es auf meine Erkrankung. Hat sich auch schon von Partnerinnen getrennt wo nicht krank waren. Übrigens die Scheidung hat er noch nicht eingereicht!
    Bitte um Rat
    LG Meli

    Antworten
  87. Meli,

    du willst ihn wirklich zurück?
    Er hat dich allein gelassen als es dir gesundheitlich verdammt schlecht ging, hat deine schwere Krankheit als Grund genannt.
    Er lebte am liebsten auf deine Kosten.

    Du sagst das du dich positiv verändert hast.
    Warum zur Hölle willst du ihn zurück?

    Bist du dir selbst so wenig wert?
    Du hast es nicht nötig einem so egoistischen Menschen hinterher zu laufen.
    Du scheinst eine an sich starke Frau zu sein. Befreie dich endlich von diesem Mann und genieße deine positive Veränderung.Frage dich ob du dich auch ohne die Trennung positiv verändert hättest.

    Mach die Augen auf….da draußen wartet ein Mann dir zu zeigen das du seine Prinzessin bist, der deine Kraft und Stärke bewundert und nicht nur nimmt sondern auch gibt.

    Ich kenne dich nicht, Ich weiß auch nicht wie alt dein Eintrag ist, aber deine Worte erinnerten mich an mich vor einiger Zeit.

    Du hast einen guten Weg eingeschlagen als du dich zum positiven verändert hast.
    Heb den Kopf, richte die Krone und geh diesen Weg weiter….nicht um ihm zu zeigen das du eine Prinzessin bist , sondern weil du es dir wert bist, weil du es dir schuldig bist.

    Belohne dich für deine Veränderung, indem du deine Augen in deine neue Zukunft richtest.

    Ich schicke dir gedanklich eine feste Umarmung und die Kraft die Augen für eine neue tolle Zukunft offen zu halten.

    Antworten
  88. Reich die Scheidung ein und fange an DEIN LEBEN zu genießen. So einen Mann brauchst DU nicht an Deiner Seite. Sei dir etwas Wert.

    Antworten
  89. Gilt das auch noch, wenn mein Kandidat b.z.w ex freund seit kurzem eine neue hat? Er testet mich regelmäßig aber seit heute wo ich gut drauf war ( obwohl ich seit drei Tagen weiß, dass er eine neue hat) richtig stark und offensichtlich.

    Antworten
  90. Der Ratgeber ist seht interessant,durchlaufe ihn auch in gewissen Abständen immer wieder. Doch mein große Hoffnung nach weit über 10 Jahren einer komplizierten Beziehung , endlich mal zusammen zziehen, oder vielleicht mal einen kleinen Ring an dem Finger zu tragen, blieben aus. Es gibt Menschen, die werden regelrecht von den Ex-Partnern gebrochen und verlieren somit das Urvertrauen. Wie kriegt man Jemanden wieder dahin??es würde zu weit führen, wenn ich die ganze Geschichte erzählte.Fakt ist, die Zeit läuft für mich langsam in die andere Richtung.Schade, es war und ist mein Traummann.Doch mein Leben ist 14 Jahre älter als seins… ich werde wohl ohne Ihn in ein anderes land gehen, statt zusammen in seine Heimat, was immer unser gemeinsamer Wunsch war!!!! AAAAber seine Angst hat alles zerstört.

    Antworten
  91. Er muss auf jeden Fall eine Therapie machen. Googel mal nach Verlustangst. Oder DU fängst an Dein Leben zu leben und trennst DICH von ihm.

    Antworten
  92. Ja, das war mein anfänglicher Plan, doch dann habe ich einen riesen Fehler gemacht, weil ich von ihm in diesem Prozess der Art heftig verletzt wurde, dass ich schier meine Fassung verloren habe und die Beziehung zu ihm beendete. Nun sitze ich da, habe alles ja gar nicht so gewollt und ein Scherbenhaufen liegt neben mir. Der größte Fehler jedoch war eine SMS heute morgen an ihn, dass ich ihn doch so sehr liebe und nicht will, dass alles vorbei ist. Was kann ich denn jetzt noch tun, um ihn auf die richtige Bahn zu bringen :-( Hat jemand ein Geheimrezept für mich? Eine SMS kam zurück von ihm, in der er schrieb, lass uns heute Abend drüber reden…

    Antworten
  93. Nachtrag: Das Gespräch gestern verlief relativ positiv. Er liebt mich nicht mehr. Will scheinbar frei sein. Das ist natürlich erst mal ein harter Schlag, aber ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Ich fragte ihn, was er für Wünsche an mich für die Zukunft hätte, damit wir eine Chance haben. Es kamen einige Dinge von ihm, die ich verstehen und auch akzeptieren kann. Nur wird es nicht funktionieren, wenn er keine Gefühle mehr für mich hat. Wir wohnen zwar zusammen in einem Haushalt, doch ist er beruflich oft unterwegs. In der Zeit, wo er zuhause ist, ist die Situation natürlich völlig anders, als wenn er unterwegs ist. Ich bin verwirrt und weiß gerade nicht, wie ich was wann anstellen soll. Ein gemeinsamer Kurzurlaub steht an, der schon länger geplant war. Diesen Urlaub macht er zum Entscheidungspunkt, ob er uns noch mal eine reale Chance einräumt. Ich will diese Chance natürlich zu 100%. Kann mir jemand Tipps geben, wie ich mich in diesem Urlaub verhalten soll? Freundschaftlich? Liebevoll? Umwerbend? Distanziert? Der Vamp? Das Mauerblümchen? Die Coole, die das ganze spielerisch sieht? Ich bin da gerade völlig überfordert.

    Antworten
  94. Sei einfach Du selbst! Ich würde ihn nicht zu sehr umwerben. Ihr steht einander auf Augenhöhe gegenüber. Wenn Du andere Interessen als er ausleben willst, dann tu´ das ohne schlechtes Gewissen, aber auch ohne ihm wehzutun oder ihn zu vernachlässigen. Wenn er mit Dir zusammensein will, kann er ja dennoch mitkommen.
    Du kannst natürlich auch ihm zuliebe Dinge mit ihm unternehmen, die Dich nicht besonders interessieren, dann würde ich ihm das aber offenbaren. Und vor allem darfst Du ihm das dann nicht vorhalten und auch nicht ständig schlechte Laune dabei verbreiten.
    Jede gute Beziehung besteht aus Kompromissen. Es wird nie zwei Menschen geben, die 100 %ig das Gleiche denken und fühlen und genau die selben Bedürfnisse haben. Gegenseitige Achtung, vor allem für die Unterschiede zwischen Euch ist sehr wichtig! Ihr sollt Euch nicht selbst verlieren.
    Wenn Du willst, daß er Dich liebt, mußt Du ihm zeigen, wie Du wirklich bist, sonst liebt er nur das ihm vorgespielte Bild – keine Angst, Du bist liebenswert.
    Mach´ ihn neugierig auf Dich!
    Habe keine Erwartungen! So können diese auch nicht enttäuscht werden. Selbst wenn er Dich ehrlich liebt wird er Dir nicht diese romantischen Wünsche erfüllen, die Du wahrscheinlich hast. Bemühe Dich, gut zu Dir selbst zu sein und Dir Deine Bedürfnisse zu erfüllen – denn das ist nicht seine Aufgabe!
    Wenn Du etwas von Ihm möchtest, dann sag´ es unmißversändlich, aber freundlich zu ihm.
    Sei selbstbewußt! Rede nicht dauernd über Liebe usw. Du kannst ihm in einer innigen Situation gern sagen, daß Du ihn liebst, aber ohne den Anspruch darauf, daß er sagt: „ich dich auch“.
    Du mußt Dich nicht anpreisen, wie Sauerbier. Du bist eine tolle Frau. Wenn er der Richtige ist, wird er von sich aus eine feste Beziehung ansteuern und wenn nicht, dann würde ich es nicht durch irgendwelche Spielchen zu erzwingen versuchen: vielleicht würdest Du es in ein paar Jahren bereuen.
    Der Richtige kommt bestimmt! Aber Du wirst es auch allein schaffen und glücklich sein.

    H.

    Antworten
  95. Ja, genau so denke ich auch.

    Antworten
  96. Hallo,
    Wissen Sie was ich ganz traurig finde, dass es immer die Frauen sind, die Beziehungsarbeiten zu leisten bereit sind, sich ständig Gedanken machen müssen, wie sie „Ihn“ doch noch bekommen oder wieder zurück erobern. Die Männer sollten froh sein, dass sie so tolle Geschöpfe wie uns bekommen und sich auch ein wenig bemühen. Ich mache das seit 4 Jahren und bin es leid, dass es immer ich es bin, die gewisse Schritte in die Wege leiten müssen. Ja manche Mechanismen funktionieren wirklich, wenn man sie anwendet. Wenn ein Mann es nicht schätzen kann, eine tolle Frau zu haben, hat er sie auch nicht verdient.
    Gruß Nelly

    Antworten
  97. Hallo ihr Lieben,

    Ich hab mal eine Frage ich bin seit 2 Monaten getrennt
    Und wir hatten jetzt für ein paar Wochen kein kontakt. Dann hat er sich wieder gemeldet.. Und gesagt das er die Zeit genossen hat mit mir.. er wollte mich dann unbedingt sehen. Hat sich dann aber nicht mehr gemeldet.. Jetzt haben wir seit fast 2 Wochen kein Kontakt.. Ist das so ein Test.. Ich versteh das alles nicht… Vielleicht kann mir einen von euch einen Rat geben

    LG vielen dank
    LG

    Antworten
  98. Hallo ich werde jetzt mal dann das Ebook kaufen, weil echt gute Ansätze dabei sind. Ich beschäftige mich schon lange mit dem Thema „Mann“ und „versteh Mann“…lach. Jedenfalls denke ich dass jeder Mann auch verschieden ist und nicht alle gleich. Mein Ding ist mittlerweile, dass ich einfach mein Leben lebe, egal ob es Mann gefällt oder nicht. Männer kommen und gehen, wie Freunde kommen und gehen, Hauptsache ich lebe meine Leben so wie es mir gefällt und bin glücklich und zufrieden dabei,ich lasse es mir nicht von einem Mann diktieren.

    Antworten
  99. P.S.: mein Exfreund hatte sich mit den Worten dass er in der Früh aufgewacht ist und dahintergekommen ist mich nicht mehr zu lieben getrennt – nicht ich ;-) (kommt oben falsch rüber ;-) ) entschuldigt

    Antworten
  100. Hi,
    die Männer lieben unabhängige, starke selbstbewusste Frauen, die wissen was sie wollen. Sie sind faszinierend. Diese Frauen wirken unnahbar und er will sie erobern. Manchmal braucht er nur ein kleines Signal von Offenheit das Bereitschaft symbolisiert. Wenn man sich eine Weile kennt und in dieser Frau auch noch ein kleines ihn anhimmelndes Wesen steckt, verleiht ihm das männliche Stärke. Dieses Mädchen ist seiner Eroberung würdig. Sie ist es Wert. So kann sich Liebe daraus entwickeln. Wenn diese Partnerin es schafft auch noch auf eigenen Streifzügen als weibliches Wesen durchs Leben zu gehen, bleibt sie interessant. Denn was ich zu Hause nicht habe zieht mich an. Diesen Wechselpol in den Mustern zu finden der individuell auf die jeweilige Beziehungsstruktur passt ist die Kunst. Diese Partnerin muss immer wieder erobert werden damit das was er liebt zum Vorschein kommt. Ein kleines schutzbedürftiges Mädchen um das er sich kümmern kann. Das verleiht ihm männliche Stärke. Diese Kleine kennt nur er. Ihre Eigenart und die Fähigkeit eigenen Interessen nach zu gehen machen ihn unabhängig und das schätz er.

    Antworten
  101. Ich lese immer wieder solche Ratschläge, habe allerdings ein anderes Problem. ICH habe permanent Männer die sich regelmäßig aufregen weil ich NICHT eifersüchtig bin, weil ich ihnen zu wenig Aufmerksamkeit schenke, weil ich ein eigenes Leben habe, weil ich mich anscheinend (von Natur aus) eben so verhalte wie von Hr. von Bergen beschrieben. Ich bin stark, lasse mich nicht unterbuttern, habe ab und zu einfach keine Zeit und ….. lustigerweise melden sich die Herren genau DESWEGEN nicht mehr. Früher, also ich noch anhänglicher und weniger emanzipiert war hielten meine Beziehungen bei weitem länger …. Ein Exfreund von mir sagte sogar einmal Wörtlich (nachdem ich mich nachdem er die Beziehung beendet hatte, mit den Worten „Ich bin in der Früh aufgewacht und bin dahinter gekommen, dass ich dich nicht mehr liebe“ getrennt hatte: „Du gefällst mir jetzt zwar besser, aber du wärst keine Frau mehr für mich“ …. und mehr oder weniger ähnliche Reaktionen habe ich von vielen Männern in meinem Umfeld erlebt. Nicht nur mich betreffend sondern sämtliche Frauen betreffend. Es stimmt schon – sie sind dann immer in Frauen verliebt die sie nicht haben können, aber trennen sich wegen denen nicht von den Frauen die sie haben können – die einen haben sie als „sichere Bank“ und betrügen sie mit den unabhängigen…..

    Ich möchte jetzt nicht leugnen, dass es nicht auch einige Männer gibt, die nach dem Muster von Hr. Bergen ticken – aber ich glaube nicht, dass die männliche Psyche SO einfach ist …. zieh dich zurück und schon kommt er nach … Stoß mich Zieh mich …. Es soll auch Männer geben, die Angst vor Zurückweisung haben, Angst davor haben verletzt zu werden, Angst vor …. ich weiß nicht was … und ich kenne auch sehr, sehr viele Beziehungen die das „sich emanzipieren“ und das „sich wieder selbständig machen“ der Frau nicht überlebt haben – eben weil der Mann genau das NICHT will …. Viele meiner Freundinnen haben irgendwann entdeckt dass sie noch ein Leben neben der Ehefrau führen wollen – viele meiner mittlerweile geschiedenen Freundinnen – einfach weil ihr Mann da nicht mitspielen wollte. Und diese Männer sind jetzt wieder Single und auf der Suche …. aber nicht nach der Suche nach einer emanzipierten Frau, sondern auf der Suche nach einer Frau die alles für SIE stehen und liegen lässt und ihnen ihr ganzes Leben unterordnet (so wie sie es gewohnt sind) …. Natürlich kann man dann sagen: Es ist besser wenn man diese Männer los ist – Aber hier wird so getan als würde dieses 3 Schritteprogramm wirklich immer helfen …. ist aber nicht so. Dort draußen laufen noch genug Männer rum die sich eben NICHT in die starke und selbständige Frau verlieben, sondern in das sie bewundernde und anhimmelnde Mädchen …. das sollte auch einmal erwähnt werden :-)

    Antworten
  102. Hallo,
    ich schreibe, weil ich meinen Mann nicht mehr verstehe.
    Wir sind nun 6 Jahre zusammen und das letzte halbe Jahr war, die absolute Katastrophe.
    Ich hatte einen neuen Job begonnen, der mich sehr stark eingenommen hat und psychisch sehr stark verändert hatte. Aus der fürsorglichen Frau, die immer ein offenes Ohr hatte, die 7 Tage die Woche gekocht hatte, sich um alles gekümmert hatte… wurde ein überforderte, meckernde Ziege. Ich konnte nix mehr machen. Alles wurde mir zu viel. Haushalt, Hund und mein Partner. Ich wollte ihn nicht mehr anfassen, ich fühlte mich total unverstanden und egal, was er auch probiert hat (was für Ihn keine Selbstverständlichkeit war, weil er doch ein sehr eigener egoistischer Mensch ist, der viel Freiheit brauch, doch auch irgendwie 100% Aufmerksamkeit möchte), ich konnte es einfach nicht sehen. Die Folge viel Streit.
    Um die Situation zu entspannen war ich dann mal eine Woche auf Seminar und er danach zwei Wochen mit seinen Jungs Urlaub machen.
    Ich hatte viel Zeit zum nachdenken und mir war bewusst geworden, dass es so nicht weitergehen kann.
    Ich beschloss mir eine neue Arbeit zu suchen, Ihn mit meinen großen Wunsch „endlich zusammenzuziehen“ nicht mehr unter Druck zu setzen und wieder zu der alten Frau zu werden, die ich bin.

    Doch dann schrieb er aus dem Urlaub, dass er nicht mehr weiß, wie es zwischen uns weitergehen soll. Er hat sich emotional von mir entfernt.
    Das war ein Schock für mich, weil ich diesen Mann trotz seiner Ecken und Kanten wirklich liebe.
    Er kam dann wieder und ich habe Verständnis (wie beschrieben) für seine Lage gezeigt. Ich meinte, dass er das jetzt nicht alles übereilen soll, da er jetzt zwei Wochen mit seinen Jungs im Urlaub war. Da gab es nur Männerzeug (Frauen anschauen, Party, Saufen, Spaß haben). Da war keine meckernde Frau. Aber dieser Männerurlaub ist kein Alltag.
    Das hat er eingesehen.

    Aufjedenfall meldet er sich bei mir (auch wenn nur wegen unseren gemeinsamen Hund oder welches Parfüm er mir mitbringen sollte).
    Er geht dann auch selbstverständlich in Küche isst bei mir, legt sich bei mir schlafen und geht dann wieder.
    Fragt mich, ob ich bei Ihn in der Firma stundenweise einsteigen möchte.
    Fragt mich, ob ich die Woche Party machen gehe und mit wem.
    Sagt wenn er mich fragt was ich mache, ach machst du dich schick für andere Männer.

    Aber im nächsten Moment… ach wir wären ja so gute Freunde… meine Exen hatten nach mir auch nen tolles Leben.

    Mein Problem ist einfach, ich weiß nicht, ob er mich testet oder uns aufgegeben hat.
    Er selbst meinte, als er mich gesehen hatte, dass er mich liebt und jetzt verwirrt sei. Aber er nicht weiß, ob wir das alles wieder hinbekommen. Er will auch, dass ich glücklich bin und einen Mann habe, der für mich da ist und nicht wie er.

    Ich bräuchte einfach mal eine unabhängige Meinung.

    Netten Gruß

    Anni

    Antworten
  103. Oh je, das klingt nach „Du bist die beste Freundin, die ich mir vorstellen kann-Masche“. Vielleicht braucht er noch mehr Zeit? Versteh einer die Männer :-(

    Antworten
  104. Liebe Anni, was auch immer passiert ist, wenn du schreibst ‚Er will auch, dass ich glücklich bin und einen Mann habe, der für mich da ist und nicht wie er’… bedeutet das so viel wie ‚ich will dich nicht verletzen, aber eigentlich möchte ich nicht mehr, schaffe es nur nicht, das direkt zu sagen,… ‚… vielleicht, weil er dich noch als emotionale Stütze braucht und/oder dir nicht weh tun möchte… überleg mal, ob du so einen Mann willst, der, wenn du funktionierst, alles super findet, sobald du aber auch Probleme hast, nichts mehr mit dir anfangen kann…. hatte ich auch. … Wahre Liebe sieht anders aus… Mach dir keine Gedanken, ob er dich testet, sondern, was du dir von einem Partner wünscht…..

    Antworten
  105. Ich habe eine frage ich habe vor zwei wochn jemanden kennen gelernt eig hat es zwischen uns sehr gefunkt er war jeden tag bei mir. Er hat mir im betrunken zustand gesagt das er mich liebt. U jetzt hat er mir vor zwei tagen geschrieben das er mich nur mag u nicht in mich verliebt ist. Irgendwo versteh ich ihm nicht. Icch habe auch fehler gemacht ich habe ständig angst gehabt ihn zu verliern war sehr eifersüchtig was er genau so war. Ich habe ihn ständig bombadiert das ich angst gabe ihn zu verliern u das er eine andere hat . Ich bin verzweifelt habe ich ihn mit meiner aktion jetzt entgültig

    Antworten
  106. Hallo, also das was ich hier gelesen hab hat mich wirklich erstaunt..ich auchnur ein Rat mein Freund ha sich vor zwei wochen von mitr getrennt mit der Begründung seine gefühl seien weniger aber dennoch schreibt er mir und sagt das er an mich denkt unddann gibt es Tage wo er sich wie ein mistkerl benimmt und redet ûber andere Frauen und provoziert mich . Ich will kämpfen den vier Tage bevor er Schluss gemacht hat,hat er mir noch eine Große Liebeserklärung gemacht.

    Bitte um Rat..

    Lg Emy

    Antworten
  107. Wunderbar was Sie da schreiben!das trifft alles zu 100% zu!!Hatte vor einem Jahr eine sehr schlimme Trennung von meiner ersten und bisher einzigen großen Liebe!Die Entwicklung war exakt gleich!!Habe ihn dann auch dadurch zurückgewonnen dass ich angefangen habe mich nur noch um mich zu kümmern!und die Tests mein Gott es ist unfassbar!er hat genau dieselben Tests mit mir gemacht die Sie hier beschrieben haben!Andererseits denke ich manchmal dass es traurig ist wie berechenbar Männer sind und dass sie so durchschaubar sind!Ihre Webseite ist auf jeden Fall super!!

    Antworten
  108. Danke

    Antworten
  109. Das was Sie geschrieben haben ist genial richtig.
    Vor ab: Da deutsch nicht meine Muttersprache ist, bitte ich um Nachsicht wegen eventuelle Schreibfehler.
    Ich lebe selbst seit 10 Jahren in eine glückliche Ehe, muss aber immer aufpassen, dass die Ehe glücklich bleibt genauso wie Sie oben geschrieben haben. Und genauso (sich ab und zu etwas entfernen, ab und zu auch in anderem Zimmer schlafen – einfach so, weil mir heute danach ist, aber in Wirklichkeit hatte ich an dem Tag zu wenig Aufmerksamkeit bekommen) schaffe ich auch dass mein Mann immer noch in mich verliebt bleibt. Ich habe selbst rausfinden müssen, dass die Männer alles rationalisieren und wenn eine Frau zulässt dann wird die ganze Liebe seinerseits weg rationalisiert. Und leider begreift er sein Fehler erst wenn seine Partnerin weg läuft. Deshalb sollte die Frau selbst aufpassen, dass sie geliebt und glücklich bleibt. Ich habe einen der klügsten Männer als Ehemann und sogar er kann es nicht, ich muss immer nachhelfen, sonst bin ich zu selbstverständlich für ihm. Und ein Mann „läuft nicht hinter einem Bus in dem er bereits sitzt“.
    Die verheirateten Frauen mit den Kindern und dem „Alltag“ haben noch viel schwieriger als wenn die bindenden Umstände nicht so stark sind. Da denkt der Mann: „jetzt kann sie von mir nicht weg gehen“ und erlabt sich immer weniger um sie zu kümmern. Streiten bringt nichts. Einzige was hilft – auf eigene Aussehen achten, nett bleiben und jedoch schaffen dass er sie vermiest in dem sie sich etwas zurückzieht, auch mal die Zeit für sich braucht und mal in anderem Zimmer schläft nach dem sie ihm „unauffällig!“ richtig verführt hat. Meine Meinung nach soll der Mann wissen, dass wenn er seine Frau nicht lieb genug behandeln wird, wird sie gehen, trotz Kinder, trotz alles. Das Leben ist einfach zu wertvoll um es ohne der Liebe zu leben. Zu Not kann man sogar sagen auch wenn die Frau gar nicht so denkt (nur nie verraten, was sie wirklich denkt): „… ich werde gehen und ohne dich brauch ich deine Kinder nicht, sie können bei dir leben“. Was Gefühlsleben betrifft sind die Männer etwas einfache gestrickt als die Frauen, deshalb sollte die Frau die Führung übernehmen, nur so kann eine Beziehung dauerhaft glücklich bleiben.
    Also verführerisch bleiben und schaffen, dass der Partner sie vermisst und nie 100% sicher ist, dass sie für immer mit ihm bleiben.

    Schönen Grüß
    Gelena

    Antworten
  110. Hallo !

    Habe ihren bericht gelesen und finde ihn ganz toll ! Vieleicht könnten sie mir ja auch mal weiter helfen , das wer toll, !

    Glg. Elke

    Antworten
  111. Hallo Elke

    ich habe inzwischen eine Teil des Buches von Martin von Bergen gelesen,
    es ist genial und trifft Männer-Psychologie 100% zu – egal ob er ein Freund, Bekannter oder Ehemann ist.
    Ich habe sehr viele Beziehungsbücher gelesen und das hier ist mit dem Abstand das Beste.
    Ich würde es jeder Frau empfehlen und wenn Sie es als Nachschlagwerk immer zu Hand hat, ist liebevolle dauer Beziehung garantiert.
    Ich persönlich gehe sogar noch einen Stückchen weiter und somit schaffe, dass die erste „verliebt sein-Zeit“ aufrecht erhalten bleibt, und das ist nach 10 Jahren Ehe. Das was in Buch steht mache ich sogar wenn alles perfekt ist, einfach als „Profilaxe“, damit mein Liebster gar nicht auf die Idee kommt die Aufmerksamkeit die er mir schenkt zu reduzieren.

    Ich würde Dir Elke gern helfen, aber wie?

    LG Gelena

    Antworten
  112. Hallo Gelena, es würde mich gerne interessieren, wie Sie es schaffen, dass die erste „verliebt sein-Zeit“ aufrecht erhalten bleibt. Was für Tipps haben Sie noch ?
    LG Nadezhda

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.